Wenn die meisten Menschen an Tourismus und kommerzielle Reisen denken, stellen sie sich meist Reisen in andere Teile unseres Planeten vor. Wir leben jetzt jedoch in einer Ära, in der kommerzielle Raumfahrt zu einer realistischen Perspektive wird. In diesem Artikel erklären wir mehr über den Weltraumtourismus und bieten Informationen dazu, wie Sie ein Ticket ins All buchen können.

Schnellmenü:

Eine Einführung in die Raumfahrtindustrie

Bevor Sie sich mit den Einzelheiten der Buchung eines Tickets für einen Weltraumflug befassen, ist es wichtig, sich mit der Raumfahrtindustrie und ihren Inhalten vertraut zu machen. Dies bedeutet, die verschiedenen Segmente der Raumfahrtindustrie, die Geschichte der Raumfahrt und der Raumfahrt zu verstehen und einige der wichtigsten beteiligten Unternehmen und Organisationen zu kennen.

Darüber hinaus lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um sich auch über die aufstrebende Weltraumtourismusbranche zu informieren. Zum Glück finden Sie all diese Informationen und mehr in unserem „Weltraumindustrie: Der Leitfaden Nr. 1 ins All!“ Artikel.

Was ist ein Weltraumflug?

Ein Weltraumflug bezieht sich auf den Einsatz eines Raumfahrzeugs, um über die Erdatmosphäre hinaus in den Weltraum zu reisen. Das kann Dazu gehören unbemannte Raumfahrt, bei der sich keine Personen an Bord des Fluges befinden, aber es kann auch die bemannte Raumfahrt umfassen, bei der sich eine menschliche Besatzung und/oder menschliche Passagiere an Bord befinden, die es ihnen ermöglichen, in den Weltraum zu reisen.

Am häufigsten werden bemannte Raumfahrten von Astronauten durchgeführt – in der Regel zu Zwecken der Weltraumforschung und -forschung. Jedoch zunehmend, Luftfahrtunternehmen investieren in den Weltraumtourismus und bieten Dienstleistungen an, die es zahlenden Kunden ermöglichen, die Raumfahrt selbst zu erleben.

Kurz und bündig: Die Geschichte der Raumfahrt

Während bereits im 19. Jahrhundert Vorschläge gemacht wurden, lässt sich die Geschichte der Raumfahrt im eigentlichen Sinne bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts zurückverfolgen. Viele der größten Durchbrüche ereigneten sich in der Ära des Kalten Krieges, nach dem Zweiten Weltkrieg, unter der Führung der Vereinigten Staaten und der Sowjetunion.

Der erste künstliche Erdsatellit, Sputnik 1, wurde 1957 erfolgreich von der Sowjetunion gestartet, während das erste Lebewesen im selben Jahr ins All geschickt wurde, als ein Hund namens Laika an Bord von Sputnik 2 gebracht wurde In der Geschichte der Raumfahrt wurde zum ersten Mal Menschen ins All geschickt.

Video: Eine kurze Geschichte von Raumfahrt und Erforschung

Vom allerersten Raketenflug im Jahr 1926 nach Gagarin umfassen die 90 Jahre bemannter Raumfahrt und Erforschung Armstrong, Hubble, Curiosity und darüber hinaus.

 

Der erste Mann und die erste Frau, die einen Weltraumflug machen

1961 schickte die Sowjetunion den ersten Menschen ins All, als die Kapsel von Juri Gagarin, Wostok 1, eine einzige Erdumlaufbahn absolvierte. Dann, nur zwei Jahre später, wurde auch die erste Frau im Weltraum von der Sowjetunion dorthin geschickt, als Valentina Tereshkova einen Solo-Raumflug an Bord des Raumschiffs Vostok 6 absolvierte.

Weitere bedeutende Meilensteine sind der erste Amerikaner im Weltraum, Alan Shepard, der 1961 an Bord der Freedom 7-Kapsel war, und die erste Amerikanerin im Weltraum, Sally Ride, die 1983 an der Space Shuttle-Mission STS-7 teilnahm. 1969 betrat natürlich auch Neil Armstrong aus den USA als erster Mensch den Mond.

Weltraumtourismus: Alles, was Sie wissen müssen

Einer der spannendsten Bereiche der Raumfahrt hat sich in letzter Zeit herausgebildet und besteht darin, zahlende Kunden zu nehmen und zu platzieren in den Weltraum. Diese Praxis, die als Weltraumtourismus bezeichnet wird, ist ein Bereich, in den viele Luft- und Raumfahrtunternehmen erheblich investieren und einige sogar mit der Arbeit an Vorschlägen für Weltraumhotels begonnen haben.

Lies das „Weltraumtourismus: 5 Weltraumunternehmen, die Sie zum Astronauten machen“ Artikel für viele weitere Informationen über den Weltraumtourismus, sein Wachstum, die Unternehmen, die an der Bereitstellung von Weltraumtourismus-Dienstleistungen beteiligt sind, und einige der aufregendsten Pläne von Unternehmen wie Virgin, SpaceX und Boeing.

Wer war der erste Tourist, der einen Weltraumflug machte?

Raumfahrt zu touristischen Zwecken wurde Anfang des 21. Jahrhunderts Realität, als die russische Föderale Raumfahrtbehörde als erste Organisation kommerzielle Raumfahrt anbot. Die erste Person, die dieses Angebot in Anspruch nahm, war Dennis Tito, ein amerikanischer Unternehmer, der als Besatzungsmitglied der ISS EP-1 acht Tage im Weltraum verbrachte.

Lesen Sie unseren Artikel, „Weltraumtourist: Wer war der erste Tourist im Weltraum?“ für viele weitere Informationen zum Thema Weltraumtourismus im Allgemeinen sowie die Geschichte von Dennis Tito, der als erster Weltraumtourist der Welt gilt.

Wie kann ich einen Weltraumflug buchen?

Einige Luft- und Raumfahrtunternehmen nehmen bereits Buchungen für Weltraumflüge entgegen, während andere planen, in naher Zukunft Buchungen entgegenzunehmen. Der beste Weg, um sich Ihr Ticket für die Reise Ihres Lebens zu sichern, besteht darin, sich über die neuesten Nachrichten und Informationen der folgenden Organisationen auf dem Laufenden zu halten:

SpaceX

Mit SpaceX können Sie schon jetzt Weltraumflüge für die nahe Zukunft buchen. SpaceX ist eines der bekanntesten Luft- und Raumfahrtunternehmen, und sein Gründer, Elon Musk, hat den Wunsch geäußert, so schnell wie möglich kommerzielle Raumfahrt anzubieten. Derzeitige Pläne beinhalten Reisen um den Mond, und obwohl Preise und Wartelisten noch nicht festgelegt sind, hat Musk angegeben, dass er einen Preis in der Größenordnung von $500.000 erwartet.

Wenn dies etwas außerhalb Ihrer Preisspanne liegt, ist die gute Nachricht, dass SpaceX bereits darauf hingewiesen hat, dass die Preise im Laufe der Zeit wahrscheinlich sinken und die Dienste häufiger werden. Sie können viel mehr über SpaceX und ihre Pläne für den Weltraumtourismus erfahren, indem Sie lesen „SpaceX-Informationen: Raketen, Raumfahrzeuge und Raumfahrt“.

Jungfrau Galaktik

Virgin Galactic ist ein weiteres Luft- und Raumfahrtunternehmen, bei dem Sie einen Flug ins All buchen können. Virgin Galactic ist wohl der Hauptkonkurrent von SpaceX, wenn es um kommerzielle Raumfahrt geht. Das Unternehmen konzentriert sich hauptsächlich auf den suborbitalen Weltraumtourismus und möchte als erstes privates Unternehmen zahlende Kunden ins All schicken. Zahlreiche bekannte Stars haben bereits Flüge gebucht, darunter Brad Pitt und Tom Hanks.

Personen, die daran interessiert sind, mit Virgin Galactic zu fliegen, können ihr Interesse auf der offiziellen Website des Unternehmens unter VirginGalactic.com anmelden. Sie können auch mehr über Virgin Galactic als Unternehmen, das beabsichtigte Weltraumtourismusangebot und Informationen zu den Preisen erfahren, indem Sie den Artikel lesen „Virgin Galactic: Informationen über Virgin Space Flights“.

Blauer Ursprung

Blue Origin wurde von Amazon-Eigentümer Jeff Bezos gegründet und möchte in den kommenden Jahren sowohl suborbitale als auch orbitale Raumfahrt für zahlende Kunden anbieten. Quellen gehen davon aus, dass die anfänglichen Preise zwischen $200.000 und $300.000 liegen werden und die Flüge von Blue Origin in der Lage sein werden, bis zu sechs Passagiere gleichzeitig zu befördern.

Das Unternehmen hat eine eigene Senkrechtstartrakete namens New Shepard entwickelt, die eine Passagierkapsel an der Spitze enthält. Um mehr über die Geschichte von Blue Origin, seine Vorschläge für den Weltraumtourismus und die verfügbaren Preisinformationen zu erfahren, lesen Sie unseren Artikel, „Blue Origin: Informationen zu Blue Origin-Weltraumflügen“.

Boeing Starliner

Die Raumsonde Starliner von Boeing wurde in Zusammenarbeit mit der NASA entwickelt und wird Flüge zur kommerziellen Raumstation Bigelow Aerospace anbieten. Im Rahmen der Vereinbarung zwischen Boeing und der NASA kann ein Sitzplatz auf einem Boeing Starliner-Raumflug an einen zahlenden Kunden verkauft werden, damit Boeing ihn in eine niedrige Erdumlaufbahn bringen kann.

Der Starliner hatte 2019 seinen Erststart, einen unbemannten Flug, und es wird erwartet, dass der erste bemannte Flug in naher Zukunft stattfinden wird. Danach soll es möglich sein, einen Raumflug über Boeing zu buchen.

Video: Raumfahrt für Touristen

Weltraumtourismus gab es in der Vergangenheit fast nicht, aber Virgin Galactic, SpaceX und Blue Origin wollen dies ändern.

 

So buchen Sie ein Hotel im Weltraum

Einer der anderen faszinierenden Aspekte der kommerziellen Raumfahrt und des Aufstiegs des Weltraumtourismus ist die Möglichkeit von Weltraumhotels. Wir haben bereits einen wichtigen Vorschlag von Orion Span in Form der Raumstation Aurora gesehen, die als luxuriöses Weltraumhotel dienen wird, während die Vereinbarungen der NASA mit SpaceX und Boeing ISS-Besuche ermöglichen.

Um mehr über die Möglichkeit zu erfahren, ein Hotel im Weltraum zu buchen, sowie Informationen zu den Luft- und Raumfahrtunternehmen, die solche Dienstleistungen anbieten, lesen Sie „Weltraumhotel: So buchen Sie ein Hotel im Weltraum“.

Kommerzielle Raumfahrt und Weltraumtourismus werden von Tag zu Tag realistischer und einige Luft- und Raumfahrtunternehmen nehmen bereits Buchungen an. Im Allgemeinen bedeuten diese Buchungen einen Platz auf einer Warteliste, aber Personen auf diesen Wartelisten könnten in naher Zukunft eine Reise ins All erleben.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Tipps für die Reisebranche in den Kategorien Marketing & Vertrieb, Personal & Karriere und Technologie & Software.

Einen Artikel einreichen