Eine Fluggesellschaft kann als ein Unternehmen definiert werden, das Liniendienste für den Transport von Passagieren oder Gütern auf dem Luftweg anbietet. Diese Unternehmen sollen die Airline-Branche bilden, die auch als Teilbranche des Luftfahrtsektors und der Reisebranche insgesamt betrachtet wird. In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über Fluggesellschaften wissen müssen.

Schnellmenü:

Extra: Die Auswirkungen des Corona-Virus (COVID-19) auf die Reisebranche

Was ist die Luftfahrtindustrie?

Die Luftfahrtindustrie umfasst eine Vielzahl von Unternehmen, sogenannte Fluggesellschaften, die Lufttransportdienste für zahlende Kunden oder Geschäftspartner anbieten. Diese Lufttransportdienste werden sowohl für menschliche Reisende als auch für Fracht bereitgestellt und werden am häufigsten mit Jets angeboten, obwohl einige Fluggesellschaften auch Hubschrauber einsetzen.

Fluggesellschaften können Linien- und/oder Charterdienste anbieten, und die Luftfahrtindustrie ist ein wichtiger Teil der gesamten Reisebranche, da sie Kunden die Möglichkeit bietet, Sitzplätze auf Flügen zu kaufen und in verschiedene Teile der Welt zu reisen. Die Luftfahrtindustrie bietet eine Vielzahl von Karrierewegen, darunter Piloten, Flugbegleiter und Bodenpersonal.

Was ist der Unterschied zwischen der Luftfahrtindustrie und der Luftfahrtindustrie?

Die Bedingungen 'Flugzeugindustrie' und 'Luftfahrtindustrie' werden manchmal als Synonyme angesehen, aber in Wirklichkeit haben sie unterschiedliche Bedeutungen. Wie bereits erwähnt, bezieht sich die Luftfahrtindustrie auf Unternehmen, die zahlenden Kunden Luftverkehrsdienste anbieten, während die Luftfahrtindustrie alle luftfahrtbezogenen Unternehmen umfasst.

Vor diesem Hintergrund kann die Luftfahrtindustrie nur als ein Sektor der breiteren betrachtet werden Luftfahrtindustrie. Zu den Luftfahrtunternehmen gehören neben diesem Sektor auch Unternehmen wie Flugzeughersteller, Unternehmen, die nicht-kommerzielle Flüge anbieten, Luft- und Raumfahrtunternehmen, Regulierungsbehörden und diejenigen, die in der Forschung tätig sind.

Was sind die verschiedenen Arten von Fluggesellschaften?

Fluggesellschaften werden oft in verschiedene Kategorien eingeteilt und genaue Definitionen können in verschiedenen Teilen der Welt variieren. Im Großen und Ganzen können Fluggesellschaften jedoch in drei Haupttypen unterteilt werden, die wie folgt lauten:

1. Internationale Fluggesellschaften

Internationale Fluggesellschaften sind eine Gruppe der größten, renommiertesten und erfolgreichsten Fluggesellschaften. Sie machen jedes Jahr Milliardenumsätze und betreiben große Passagierflugzeuge. Diese Fluggesellschaften neigen auch dazu, ihre Bemühungen darauf zu konzentrieren, globale Dienste anzubieten und Passagiere und Fracht über große Entfernungen zu transportieren.

Darüber hinaus beschäftigen internationale Fluggesellschaften in der Regel Zehntausende von Mitarbeitern, haben oft mehrere Drehkreuze und bieten Zugang zu Hunderten von Zielen. Beispiele wären Delta Air Lines und American Airlines.

2. Nationale Fluggesellschaften

Nationale Fluggesellschaften sind der nächste Schritt nach unten von den größten internationalen Fluggesellschaften. Sie werden in der Regel sowohl mittelgroße als auch große Jets anbieten und sich oft darauf konzentrieren, Gebiete innerhalb ihres Heimatlandes anzubieten, aber viele bieten auch Zugang zu internationalen Zielen.

Eine nationale Fluggesellschaft wird wahrscheinlich noch Tausende von Mitarbeitern beschäftigen, aber eine geringere Flottengröße haben. In vielen Fällen werden die von ihnen angeflogenen Destinationen von saisonalen Nachfrageschwankungen beeinflusst.

3. Regionale Fluggesellschaften

Schließlich sind regionale Fluggesellschaften, wie der Name schon sagt, die kleinste der drei Haupttypen und konzentrieren sich darauf, Dienstleistungen innerhalb bestimmter Regionen anzubieten. In vielen Fällen bieten sie Passagierdienste in Teilen der Welt mit geringerer Nachfrage an, in denen Dienste weder von nationalen noch von internationalen Fluggesellschaften angeboten werden.

Einige regionale Fluggesellschaften fungieren auch als Partner einer nationalen oder internationalen Fluggesellschaft. In diesem Zusammenhang bieten sie in der Regel Anschlussflüge aus der von ihnen abgedeckten Region zu den wichtigsten Drehkreuzen der Fluggesellschaft an.

Die 7 größten Fluggesellschaften der Welt

Wenn es um die Identifizierung der größten Fluggesellschaften der Welt geht, sind umsatzbezogene Passagierkilometer (RPKs) eine der am häufigsten verwendeten Metriken, und diese Informationen werden jedes Jahr von der International Air Transport Association (IATA) veröffentlicht. Wie der Name schon sagt, ist diese Kennzahl die Summe der Entfernungen, die jeder zahlende Passagier der Fluggesellschaft im Laufe eines Jahres zurückgelegt hat. Vor diesem Hintergrund sind die sieben größten Fluggesellschaften der Welt heute:

Luftfahrtindustrie - American Airlines

Die größte Fluggesellschaft der Airline-Branche ist American Airlines. American Airlines wurde 1926 gegründet und ist die größte Fluggesellschaft der Welt, nicht nur nach der oben genannten RPK-Kennzahl, sondern auch nach Flottengröße, Gesamtzahl der Passagiere und Anzahl der bedienten Ziele. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Fort Worth, Texas, fliegt rund 350 Ziele an und fertigt jährlich 200 Millionen Passagiere ab.

Das größte Drehkreuz von American Airlines ist der Dallas/Fort Worth International Airport. Allein über dieses Drehkreuz werden jedes Jahr mehr als 50 Millionen Passagiere abgefertigt. Darüber hinaus beschäftigt das Unternehmen mehr als 100.000 Mitarbeiter.

 

Luftfahrtindustrie - Delta Airlines

Die zweitgrößte Fluggesellschaft der Airline-Branche ist Delta Airlines. Delta Air Lines mit Sitz in Atlanta, Georgia, in den USA, wurde 1925 gegründet und nahm 1929 den Passagierbetrieb auf. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 80.000 Mitarbeiter, führt mehr als 5.000 tägliche Flüge durch, deckt mehr als 300 Ziele ab und wickelt die Region von 200 Millionen Passagieren pro Jahr.

Insgesamt verfügt Delta Air Lines über neun Drehkreuze, darunter Atlanta Airport, New York-JFK und Detroit Metropolitan Airport. Mit mehr als 900 Flugzeugen ist sie auch nach Flottengröße die zweitgrößte Fluggesellschaft der Welt.

 

Flugliniensektor - United Airlines

Die drittgrößte Fluggesellschaft der Airline-Branche ist United Airlines. United Airlines wurde 1926 gegründet und bietet seit 1931 Passagierflüge an. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Chicago, Illinois und bietet Flüge zu mehr als 300 Zielen an. United Airlines ist nicht nur nach RPK, sondern auch nach Flottengröße die drittgrößte Fluggesellschaft mit mehr als 750 Boeing- oder Airbus-Flugzeugen.

Insgesamt verfügt die Fluggesellschaft über acht Drehkreuze, wobei der Flughafen Chicago-O'Hare das wichtigste ist. United Airlines bedient jedes Jahr mehr als 150 Millionen Passagiere und ist außerdem ein wichtiges Mitglied der Star Alliance.

 

Luftfahrtindustrie - Emirate

Eine weitere wichtige Fluggesellschaft innerhalb der Luftfahrtindustrie ist Emirates mit Sitz in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Als staatliche Fluggesellschaft nahm sie 1985 ihren Betrieb auf und gilt auch als eine der größten Fluggesellschaften der Welt für Frachtaktivitäten. Emirates verfügt derzeit über eine Flottengröße von mehr als 250 Flugzeugen und zeichnet sich dadurch aus, dass sie keiner der großen Airline-Allianzen beigetreten ist.

Es wird geschätzt, dass Emirates Flüge für mehr als 50 Millionen Passagiere pro Jahr anbietet und insgesamt mehr als 150 Reiseziele anbietet. Einziges Drehkreuz des Unternehmens ist der Dubai International Airport.

 

Flugliniensektor - Southwest Airlines

Die fünftgrößte Fluggesellschaft der Airline-Branche ist Southwest Airlines. Southwest Airlines wurde 1967 gegründet und begann 1971 mit dem Passagierflugverkehr. Den meisten Kennzahlen zufolge gilt Southwest Airlines als die größte Billigfluggesellschaft der Welt. Sie beschäftigt mehr als 60.000 Mitarbeiter, operiert mit einer Flotte von mehr als 750 Flugzeugen und befördert mehr Inlandspassagiere als jede andere US-Fluggesellschaft.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Fluggesellschaften auf dieser Liste hat Southwest Airlines kein Hauptdrehkreuz und verlässt sich stattdessen auf ein Punkt-zu-Punkt-System. Die meisten seiner Ziele liegen in Nordamerika und Mittelamerika.

 

China Southern Airlines - Luftfahrtindustrie

Die sechstgrößte Fluggesellschaft der Airline-Branche ist China Southern Airlines. China Southern Airlines wurde 1988 gegründet und ist nach Flottengröße die größte Fluggesellschaft Asiens und bietet ihre Dienste mit mehr als 600 Flugzeugen an. Das Unternehmen bedient mehr als 200 Destinationen, befördert jährlich rund 150 Millionen Passagiere und beschäftigt rund 100.000 Mitarbeiter.

Die beiden wichtigsten Drehkreuze der Fluggesellschaft sind der Beijing Capital International Airport und der Guangzhou Baiyun International Airport.

 

Luftfahrtsektor - ryanair

Eine weitere große Fluggesellschaft innerhalb der Luftfahrtindustrie ist Ryanair. Ryanair wurde 1984 gegründet, hat seinen Sitz in Dublin, Irland und gilt als eine der größten Billigfluggesellschaften der Welt, die jedes Jahr Flüge für mehr als 100 Millionen Passagiere anbietet. Diese Flüge decken 225 Ziele ab und das Unternehmen verfügt über eine Flottengröße von mehr als 300 Flugzeugen.

Die Fluggesellschaft verwendet ein Punkt-zu-Punkt-Modell, anstatt ein zentrales Drehkreuz zu haben, aber ihre wichtigsten operativen Stützpunkte befinden sich am Flughafen Dublin und am Flughafen London Stanstead. Das Streckennetz konzentriert sich auf Europa und den Nahen Osten.

Alle Fluggesellschaften pro Kontinent im Überblick

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht aller Airlines weltweit pro Kontinent.

Die 4 wichtigsten Geschäftsmodelle für Airlines

Es gibt eine große Anzahl von Fluggesellschaften auf der ganzen Welt, jede mit unterschiedlichen Geschäftsmethoden. Dennoch können die meisten einem der vier Hauptgeschäftsmodelle zugeordnet werden, die wie folgt lauten:

1. Full-Service-Carrier

Full-Service-Carrier sind Fluggesellschaften, die mit einem Geschäftsmodell operieren, das das Angebot einer Reihe von Vorflug- und Bordservices zum Ticketpreis umfasst. Dies kann beispielsweise aufgegebenes Gepäck, Mahlzeiten an Bord und mehrere Serviceklassen wie First Class, Business Class, Economy Class usw. umfassen.

Ihr Betrieb umfasst in der Regel sowohl Passagier- als auch Frachtdienste, und häufig werden Vielfliegerprogramme angeboten. Full-Service-Carrier sind in vielen Teilen der Welt ehemalige staatliche Flag-Carrier, die inzwischen privatisiert wurden. Sie bieten in der Regel Inlands-, Auslands-, Langstrecken- und Kurzstreckenflüge an.

Beispiele wären British Airways, American Airlines, Air France und Lufthansa.

2. Billiganbieter

Low-Cost-Carrier sind Fluggesellschaften, die sich durch Kostensenkungen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Full-Service-Carriern verschaffen wollen. Dies geschieht auf verschiedene Weise, unter anderem durch den Einsatz kleinerer Flotten und kleinerer Flugzeuge sowie durch das Angebot eingeschränkterer Dienste. Ihr Geschäftsmodell zielt in der Regel darauf ab, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu fördern.

Für Reisende sind Flüge von Billigfliegern oft deutlich günstiger. Sie bieten jedoch in der Regel keine Lounge-Services an Flughäfen an, und Dinge wie Bordmahlzeiten und Freigepäck sind mit ziemlicher Sicherheit nicht im Ticketpreis enthalten. Stattdessen bezahlen Kunden sie separat, wo sie verfügbar sind.

Beispiele wären Ryanair, Southwest Airlines, EasyJet und Eurowings.

3. Charterfluggesellschaften

Charterfluggesellschaften, auch als Ferienfluggesellschaften bekannt, konzentrieren sich sehr stark auf die Bereitstellung von Passagierdienstleistungen für Touristen. In den meisten Fällen verkaufen sie jedoch keine Flugtickets direkt. Stattdessen werden sie Vereinbarungen mit Reiseveranstaltern und/oder Reisebüros treffen, die dann die Verantwortung für die Passagiersuche übernehmen.

In Bezug auf Passagierdienste sind Charterfluggesellschaften oft ein „Mittelgrund“ zwischen Full-Service- und Low-Cost-Carriern. Wie bei Billigfliegern setzt das Geschäftsmodell auf die Reduzierung der Gesamtkosten. In vielen Fällen sind jedoch Bordmahlzeiten und ähnliche Dienstleistungen im Preis eines Flugtickets enthalten.

4. Frachtfluggesellschaften

Schließlich sind Frachtfluggesellschaften, auch als Luftfrachtunternehmen bekannt, Fluggesellschaften, die sich entweder ausschließlich oder hauptsächlich auf den Lufttransport von Fracht oder Fracht konzentrieren. Einige Frachtfluggesellschaften wie Lufthansa Cargo und Emirates SkyCargo sind Tochtergesellschaften oder Unterabteilungen von Fluggesellschaften, die auch Passagierdienste anbieten.

Frachtfluggesellschaften lassen sich weiter in traditionelle Frachtführer und integrierte Frachtführer unterteilen. Bei letzterem werden alle Aspekte des Frachttransports vom Unternehmen kontrolliert, einschließlich der Boden- oder Nichtflugelemente. Beispiele für Fluggesellschaften, die in die Kategorie der integrierten Frachtführer passen würden, sind UPS Airlines und FedEx Express.

Tipps, um einen Job in der Luftfahrtindustrie zu finden

Wir haben viele Artikel geschrieben, die praktische Tipps für die Jobsuche in der Luftfahrtindustrie enthalten. Ratschläge, wie man sich auf Stellen in der Fluggesellschaft bewirbt, was die besten Jobbörsen sind und welche Top-Recruiting-Agenturen sind, um Jobs in der Luftfahrtindustrie zu finden. Nachfolgend haben wir alle Artikel zusammengestellt, die Ihnen helfen, eine Karriere in der Airline-Branche zu managen.

1. Airline-Jobs: Liste der Fluggesellschaften, um Ihren nächsten Job zu finden!

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Positionen und Möglichkeiten in der Luftfahrtbranche, aber die Suche nach freien Stellen kann eines der größten Hindernisse sein. Dennoch werden die allermeisten großen Fluggesellschaften wichtige Stellenangebote tatsächlich auf ihren eigenen Websites und Social-Media-Kanälen ausschreiben, was die Sache deutlich erleichtert.

Lies das „Airline-Jobs: Liste der Fluggesellschaften, um Ihren nächsten Job zu finden!“ Artikel und Sie können von einer Liste der 10 größten Fluggesellschaften der Welt profitieren, die auf verschiedenen Metriken basiert und Ihnen ermöglicht, einige der wichtigsten Branchen anzusprechen

2. Stellenbörsen der Luftfahrtindustrie zur Online-Suche nach Jobs

Unabhängig davon, ob Sie bereits in der Airline-Branche tätig sind oder Ihren ersten Job in der Branche suchen, Sie benötigen einen zuverlässigen Weg, um offene Airline-Stellen zu finden, und spezialisierte Jobbörsen gehören zu den besten verfügbaren Kanälen. Auf einer solchen Plattform können Sie nicht nur nach Ihrem idealen Job suchen, sondern sich auch online bewerben.

Probieren Sie unseren Artikel aus, „Offene Stellen bei Fluggesellschaften: Liste der Jobbörsen, um einen Job bei einer Fluggesellschaft zu finden“, wo Sie auf eine Liste einiger der beliebtesten Jobbörsen zugreifen können, die sich auf die Ausschreibung von Airline- und Luftfahrtjobs konzentrieren.

3. Personalvermittlung für Manager der Luftfahrt- und Luftfahrtindustrie

Wenn Sie auf der Suche nach Jobs im Luftfahrtmanagement sind, können Personalvermittlungsagenturen oft zu den praktikabelsten Kanälen zählen. Schließlich haben viele dieser Agenturen langfristige Beziehungen zu Arbeitgebern in der Luftfahrtindustrie, wissen genau, wonach sie suchen, und haben Zugang zu Informationen über Stellen, die anderswo nicht ausgeschrieben sind.

Lesen "Aviation Management Jobs: Liste der Personalvermittler, um einen Job zu finden!" für eine vollständige Aufschlüsselung der wichtigsten Personalvermittlungsagenturen, die Ihnen den Einstieg in eine Position im Luftfahrtmanagement erleichtern könnten.

4. Luftfahrtindustrie: Ein Überblick über die wichtigsten Flughafenjobs

Wie in anderen Teilen der Luftfahrtindustrie hängen die täglichen Funktionen auf Flughäfen von den Menschen ab, die in den Schlüsselrollen arbeiten. Flughafenjobs sind sehr abwechslungsreich und so gibt es für fast jeden die passende Stelle, egal wo Sie sich gerade befinden und welche Fähigkeiten Sie mitbringen.

Lesen Sie unseren Artikel, „Airline-Branche: Ein Überblick über die wichtigsten Flughafenjobs“, wo Sie eine nach Rollen geordnete Aufschlüsselung der wichtigsten Jobs im Zusammenhang mit Flughäfen finden, einschließlich Informationen zu Aufgaben und Einreisebestimmungen.

5. Stellenbeschreibung und Kanäle zum Finden von Airline-Manager-Jobs

Die Position des Airline-Managers ist eine der ranghöchsten Jobs für Menschen, die in der Luftfahrtindustrie tätig sind. Bevor Sie eine solche Rolle übernehmen, ist es jedoch sinnvoll, sich die Zeit zu nehmen, um zu erfahren, was die Hauptaufgaben sind, welche Zugangsvoraussetzungen Sie haben und welche Fähigkeiten Sie verwenden werden. Darüber hinaus müssen Sie auch lernen, wie Sie sich am besten bewerben.

Lesen "Stellenbeschreibung Airline Manager & Kanäle, um den Job zu finden!" Weitere Informationen zu den Positionen als Airline-Manager sowie Details zu den wichtigsten Kanälen, auf die Sie sich bei Ihrer Jobsuche wenden sollten.

6. Luftfahrtindustrie: Tipps für die Suche nach Flugbegleiter-Jobs

Flugbegleiter-Jobs gehören zu den beliebtesten und lohnendsten in der gesamten Luftfahrtbranche. Allerdings kann der Wettbewerb um die vorhandenen Stellen es schwierig machen, einen Arbeitsplatz zu finden, es sei denn, Sie unternehmen die notwendigen Schritte, wie zum Beispiel die richtigen Kanäle zu nutzen, die richtigen Fähigkeiten aufzubauen und das richtige Bildungsniveau zu erreichen.

Kasse „Flugbegleiter-Jobs: Tipps, um einen Job als Flugbegleiter zu finden“ für einen umfassenden Einblick in die Rolle des Flugbegleiters und einige nützliche Tipps, die Ihnen bei Ihrer Jobsuche helfen können.

7. Airline-Karriere: Verschiedene Positionen in der Airline-Branche

Die Luftfahrtindustrie bietet ein vielfältiges Spektrum an Stellenangeboten mit Karrieren bei Fluggesellschaften, die praktisch allen Fähigkeiten, Fähigkeiten und Erfahrungsstufen entsprechen. Die Möglichkeiten reichen von hochtechnischen Berufen wie Piloten, Co-Piloten und Fluglotsen bis hin zu Einstiegspositionen im Kundenservice und Reinigungsberufen.

Lesen „Airline-Karrieren: Ein Überblick über verschiedene Airline-Positionen“ für eine Aufschlüsselung aller wichtigen verfügbaren Karriereoptionen mit Beschreibungen der jeweiligen Funktionen und der erforderlichen Fähigkeiten.

8. Fluglinienpersonal: So stellen Sie Mitarbeiter für Ihre Fluglinie ein

Wenn Sie an der Personalbeschaffung für eine Fluggesellschaft beteiligt sind, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die bestmöglichen Kandidaten gewinnen und auswählen. Das richtige Airline-Personal zu finden wird jedoch nur möglich sein, wenn Sie bestimmte Schritte unternehmen und die richtigen Kanäle nutzen, um auf offene Stellen aufmerksam zu machen.

In „Fluglinienpersonal: So stellen Sie Mitarbeiter für Ihre Fluggesellschaft ein“, finden Sie wichtige Erkenntnisse darüber, warum die Einstellung von Mitarbeitern so wichtig ist, die besten Kanäle und sieben wichtige Tipps, die Ihnen helfen, die richtigen Einstellungsentscheidungen zu treffen.

9. Personalvermittlung für Manager der Luftfahrt- und Luftfahrtindustrie

Wenn Sie auf der Suche nach Jobs im Luftfahrtmanagement sind, können Personalvermittlungsagenturen oft zu den praktikabelsten Kanälen zählen. Schließlich haben viele dieser Agenturen langfristige Beziehungen zu Arbeitgebern in der Luftfahrtindustrie, wissen genau, wonach sie suchen, und haben Zugang zu Informationen über Stellen, die anderswo nicht ausgeschrieben sind.

Lesen "Aviation Management Jobs: Liste der Personalvermittler, um einen Job zu finden!" für eine vollständige Aufschlüsselung der wichtigsten Personalvermittlungsagenturen, die Ihnen den Einstieg in eine Position im Luftfahrtmanagement erleichtern könnten.

Die Bedeutung des Revenue Managements in der Luftfahrtindustrie

Das Ziel jeder Revenue-Management-Strategie ist es, dem richtigen Kunden das richtige Produkt oder die richtige Dienstleistung im richtigen Moment über den richtigen Vertriebskanal zum richtigen Preis zu verkaufen. Dies gilt auch für die Luftfahrtindustrie, in der Unternehmen das Verhalten von Passagieren verfolgen und analysieren, um die Nachfrage zu antizipieren.

Sobald das Nachfrageniveau vorhergesagt werden kann, können sich