Die Konzepte Reise und Tourismus sind sehr eng miteinander verknüpft, und sowohl die Reisebranche als auch die Tourismusbranche weisen erhebliche Überschneidungen auf. Allerdings gibt es auch Unterschiede zwischen den beiden Begriffen und den beiden Branchen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Reisen und Tourismus und die darauf basierenden Branchen.

Schnellmenü:

Extra: Die Auswirkungen von COVID-19 auf die Reise- und Tourismusbranche

Was ist die Tourismusbranche?

Tourismus wird im Allgemeinen als Reise zu einem anderen Ort zu geschäftlichen oder privaten Zwecken angesehen. Tatsächlich hat es jedoch eine ganz spezifische Definition: das Reisen in eine andere Umgebung für mindestens 24 Stunden, jedoch nicht länger als ein Jahr, zu geschäftlichen oder privaten Zwecken.

Ein Tourist wird in der Regel nur dann als solcher eingestuft, wenn er in Unterkünften am Zielort übernachtet. Tourismus beinhaltet naturgemäß eine Rundreise und nicht nur eine Reise in eine Richtung. In diesem Sinne bezieht sich die Tourismusbranche auf alle Aspekte der Dienstleistungsbranche, die auf Touristen ausgerichtet sind.

Was ist die Reisebranche?

Unter Reisen versteht man die Bewegung von einem Ort zum anderen. Dies kann sich auf Fernreisen, Kurzstreckenreisen, Auslandsreisen, Inlandsreisen und verschiedene andere Formen beziehen. Entscheidend ist, dass Reisen sowohl Hin- und Rückfahrten als auch einfache Fahrten umfasst und eine Vielzahl unterschiedlicher Reisezwecke abdeckt.

Die Reisebranche bezieht sich daher auf die zahlreichen Aspekte der breiteren Dienstleistungsbranche, die den Bedürfnissen und Wünschen derjenigen entsprechen, die von einem Teil der Welt in einen anderen gereist sind.

Der Unterschied zwischen der Reise- und Tourismusbranche

Angesichts der obigen Definitionen ist es verständlich, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, einen großen Unterschied zwischen der Tourismusbranche und der Reisebranche zu erkennen. Tatsächlich gibt es eindeutig erhebliche Überschneidungen zwischen den beiden, und viele der Unternehmen und Dienstleistungen, die Touristen bedienen, richten sich auch an Reisende im Allgemeinen.

Dennoch gibt es einige bemerkenswerte Unterschiede. Im Wesentlichen beschäftigt sich die Tourismusbranche damit, dass Menschen geschäftlich oder privat reisen, mindestens eine Nacht an ihrem Zielort bleiben und dann zurückkehren. Im Gegensatz dazu hat die Reisebranche einen größeren Umfang und deckt mehr Reisezwecke und Reisedauern ab.

Branchen und Unternehmen der Reise- und Tourismusbranche

1) Transport

Der Transportsektor ist einer der offensichtlichsten Sektoren, der sowohl unter den Reise- als auch den Tourismusbereich fällt und sich mit der Bewegung von Menschen von einem Ort zum anderen befasst. Dies umfasst eine Vielzahl verschiedener Arten von Reisen, einschließlich Luft-, Straßen-, Schienen- und Wassermethoden. Dieser Sektor ermöglicht in erster Linie den Tourismus, bietet den Touristen aber auch eine Möglichkeit, sich nach der Ankunft am Zielort fortzubewegen.

Flugzeugindustrie

Der Flugverkehr ist einer der wichtigsten Wege, mit denen Touristen und Reisende ihr gewähltes Ziel erreichen, und die Luftfahrtindustrie bietet verschiedene Dienstleistungen an, darunter Linien- und Charterflüge. Unternehmen dieser Unterkategorie können Flüge zu nationalen und internationalen Zielen sowie Lang- und Kurzstreckenflüge anbieten.

Autovermietung

Autovermietungen bieten Kunden einen vorübergehenden Zugang zu einem Auto. Diese Dienste können es Touristen oder Reisenden ermöglichen, ihr gewähltes Ziel überhaupt erst zu erreichen, aber viele Kunden nutzen sie nach ihrer Ankunft, da sie mehr Freiheit für Erkundungen bieten als auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein.

Wassertransport

Wie der Name schon sagt, umfasst die Unterkategorie Wassertransport alle Verkehrsmittel, die Passagiere über das Wasser befördern. Dazu gehören Ozeandampfer und Fähren, die in der Regel von Punkt A nach Punkt B fahren, sowie Kreuzfahrtschiffe, bei denen der Transport nicht der einzige Zweck ist und die Reise selbst einen großen Teil des Reiseerlebnisses ausmacht.

Busservice

In vielen Fällen sind Busverbindungen eine der kostengünstigsten Möglichkeiten für Touristen oder Reisende, ihr gewähltes Ziel zu erreichen, und sie sind besonders beliebt für Tagesausflüge, obwohl Busreisen auch für internationale Reisen geeignet sind. Darüber hinaus fallen auch lokale Busverbindungen unter diesen Schirm.

Eisenbahn

Eisenbahnen sind ein weiteres beliebtes Transportmittel, das den Passagieren hilft, leicht von einem Ort zum anderen zu gelangen. Bahnverbindungen sind aufgrund ihrer Bequemlichkeit und Regelmäßigkeit bei inländischen Reisenden besonders beliebt. Darüber hinaus nutzen viele Großstädte Zugverbindungen im U-Bahn-Stil, die eine schnelle und einfache Fortbewegung ermöglichen.

Raumfahrzeug

Ein neueres Transportmittel, das in den kommenden Jahren immer mehr an Einfluss gewinnen wird, ist die Raumsonde. Das bekannteste Beispiel für ein Unternehmen, das in diesem Bereich tätig ist, ist Virgin Galactic, das hofft, in naher Zukunft kommerziellen Weltraumtourismus über Passagierreisen ins All anbieten zu können.

2) Unterkunft

Die Reise- und Tourismusbranche umfasst auch den Beherbergungssektor, wobei die Menschen eine Übernachtung für unterschiedlich lange Zeit benötigen. Die Beherbergungsbranche bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Optionen für Kunden, die unterschiedliche Geschmäcker, Budgets und Anforderungen erfüllen. Neben der Bereitstellung von Unterkünften und Schlafplätzen bieten viele Unternehmen der Beherbergungsbranche auch eine Reihe weiterer Dienstleistungen an.

Hotels

Die beliebteste Unterkunftsform für Touristen sind Hotels, die kurzfristig Übernachtungen anbieten. Sie bieten den Gästen private Zimmer, die normalerweise über ein eigenes Bad und andere Einrichtungen verfügen. Darüber hinaus bieten die meisten Hotels Dienstleistungen wie Housekeeping, Zimmerservice und Wäscherei an.

Gemeinschaftsunterkunft

Der Aufstieg von Plattformen wie Airbnb hat die Popularität von Wohngemeinschaften erhöht, die normalerweise aus einem Raum in einem Haus bestehen, der mit den Eigentümern geteilt werden kann. Die Unterkunft selbst kann aus einem privaten Zimmer bestehen oder ein Zimmer sein, das mit anderen Gästen geteilt wird, die die Einrichtung gleichzeitig nutzen.

Herbergen

Hostels sind eine Form von Mehrbettzimmern, bei denen die Gäste für ein Bett in einem Schlafsaal bezahlen. Die Zimmer verfügen jeweils über mehrere Betten, wobei sich die Gäste Küche und Bad teilen. Sie werden in der Regel als Budgetoption eingestuft und werden normalerweise auf Selbstversorgerbasis bereitgestellt.

Camping

Eine Form der Unterkunft im Freien, die vorübergehende Unterkünfte nutzt, normalerweise in Form eines Zeltes. Touristen und Reisende, die campen, können sich entscheiden, auf einem kommerziellen Campingplatz zu übernachten, der zusätzliche Einrichtungen oder Annehmlichkeiten bietet, oder sie ziehen es vor, ihren eigenen Campingplatz in einem öffentlich zugänglichen Gebiet wie einem Nationalpark einzurichten.

Übernachtung mit Frühstück

Die meisten Bed & Breakfast-Unterkünfte befinden sich in einem umgebauten Privathaus oder Pub und bieten den Gästen ein privates Zimmer für die Nacht und das Frühstück am Morgen. In vielen Fällen wird auch der Eigentümer des B&B im Gebäude wohnen. Ihnen kann ein eigenes Bad zur Verfügung gestellt werden oder Sie müssen es mitbenutzen.

Kreuzfahrten

Kreuzfahrten gelten sowohl als Transport- als auch als Unterkunftsform. Der Grund dafür ist, dass den Kreuzfahrtgästen eine eigene Kabine zugewiesen wird, in der sie sich ausruhen, entspannen und schlafen können und die Passagiere den größten Teil der Kreuzfahrt tatsächlich auf dem Kreuzfahrtschiff verbringen und von klassischen Übernachtungsangeboten profitieren.

Unterkunft auf dem Bauernhof und Agrotourismus

Der Agrotourismus ist nach wie vor ein eher Nischenkonzept, das jedoch immer mehr an Bedeutung gewinnt. Touristen verbringen Zeit auf einem Bauernhof, sehen die tägliche Arbeit aus erster Hand und machen sogar mit erleichtert diese Art von Erfahrung und ähnelt oft einem B&B.

Timesharing-Unterkunft

Schließlich bezieht sich Timesharing-Unterkunft auf Unterkünfte, bei denen das Eigentum von mehreren verschiedenen Personen geteilt wird, wobei jedem Eigentümer zu einer anderen Jahreszeit Nutzungsrechte zugewiesen werden. Diese Art von Unterkunft umfasst in der Regel Eigentumswohnungen und Lodges, und Eigentümern werden in der Regel Nutzungsrechte für eine Woche oder zwei Wochen zugewiesen.

3) Essen & Trinken

Essen und Trinken sind Grundbedürfnisse des Menschen und die Lebensmittel- und Getränkeindustrie erfüllt diese Bedürfnisse von Touristen und Reisenden. Auch hier gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Unternehmenstypen, die in diesen Sektor fallen und den Kunden eine Reihe verschiedener Optionen bieten. Es ist auch erwähnenswert, dass die Lebensmittel- und Getränkeindustrie Touristen und Reisenden auch die Möglichkeit bietet, sich mit Freunden zu treffen oder neue Leute kennenzulernen.

Restaurants

Restaurants sind Betriebe, die Speisen und Getränke anbieten, die hauptsächlich auf dem Gelände verzehrt werden. Abgesehen davon umfasst die Restaurant-Unterkategorie der Reise- und Tourismusbranche neben Familienrestaurants, Diners, Luxusrestaurants und anderen Restaurants auch Fastfood-Restaurants und Imbissbuden.

Gastronomie

In Bezug auf Reisen und Tourismus wird der Begriff Catering normalerweise verwendet, um sich auf Speisen und Getränke zu beziehen, die sich an Orten befinden, an denen Essen und Trinken nicht die Hauptattraktion sind. Daher würde es keine Restaurants einschließen, aber es würde Speisen und Getränke umfassen, die in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Parks und an Touristenattraktionen verkauft werden.

Bars & Cafés

Bars und Cafés bieten Reisenden eine entspannte Atmosphäre zum Essen und Trinken. Bei Bars liegt der Fokus eher auf dem Verkauf von alkoholischen Getränken und Softdrinks, bei Cafés eher auf Heißgetränken und leichten Snacks. Beide Umgebungen bieten auch einen Ort für die Menschen, um Kontakte zu knüpfen.

Nachtclubs

Einige Orte auf der Welt ziehen eine große Anzahl von Touristen hinter dem Nachtleben an, wobei Nachtclubs das wichtigste Beispiel sind. Diese Clubs sind Einrichtungen, die bis spät in die Nacht geöffnet bleiben und Musik mit Alkoholverkauf kombinieren. Die meisten Nachtclubs verfügen auch über eine Bühne für Künstler und eine Tanzfläche für Gäste.

4) Unterhaltung

Sobald Touristen oder Reisende an ihrem gewählten Ziel ankommen, brauchen sie oft Unterhaltung, auch wenn dies nicht der Hauptzweck ihrer Reise war. In vielen Fällen sind Unternehmen oder Einrichtungen, die Unterhaltung anbieten, jedoch eine der Hauptattraktionen, die Menschen an einen Ort locken. Einige der Unterkategorien innerhalb des Unterhaltungssektors der Reise- und Tourismusbranche werden im Folgenden skizziert.

Kasino

Ein Casino ist ein Unterhaltungsunternehmen, das den Menschen Möglichkeiten zum Glücksspiel bietet – hauptsächlich durch glücksbasierte Karten-, Würfel- und Spielautomatenspiele. Zusätzlich zu diesen Spielen sind viele Casinos mit Hotels oder Resorts verbunden und viele veranstalten auch andere Unterhaltungsangebote wie Musik- oder Comedy-Aufführungen.

Touristeninformation

Die Unterkategorie Touristeninformationen konzentriert sich darauf, Reisende mit wichtigen Informationen über Aktivitäten in der Umgebung zu versorgen. Dazu gehören Offline-Methoden wie Tourismusbüros und Prospekte sowie Online-Methoden wie Informationswebsites und Social-Media-Accounts.

Das Einkaufen

Geschäfte spielen in der Reise- und Tourismusbranche eine vielfältige Rolle, um die Grundbedürfnisse der Menschen zu befriedigen und gleichzeitig eine Form der Unterhaltung zu bieten. Tatsächlich reisen viele Menschen in bestimmte Teile der Welt, um das Shopping an diesem Ort zu erleben. Beispiele hierfür sind die 5th Avenue in New York, die Bond Street in London und der Rodeo Drive in LA.

Reiseführer & Touren

Fremdenführer bieten organisierte Touren an einem Ort an, die in der Regel darin bestehen, eine Gruppe von Personen zu einigen der wichtigen Attraktionen oder Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu führen. Die Rolle des Fremdenführers besteht darin, sachliche Informationen und Kontext zu liefern, um die Tour interessanter und lehrreicher zu gestalten.

5) Verbundene Industrien

Schließlich gibt es noch eine Reihe weiterer Branchen, die im engeren Sinne entweder mit der Tourismusbranche, der Reisebranche oder beiden verbunden sind. Dazu gehören Unternehmen, die die Interessen der Reisebranche selbst vertreten; Unternehmen, die dazu beitragen, Kunden tatsächlich mit Reise- und Tourismusprodukten zu verbinden; und Organisationen, die Touristen und Reisenden entweder praktische oder logistische Unterstützung bieten.

Finanzdienstleistungen

Eine Reihe von Finanzdienstleistungen sind sowohl für die Tourismusbranche als auch für die Reisebranche relevant. Zu den offensichtlichsten gehören Reiseversicherungen und Krankenversicherungsprodukte, während andere Beispiele Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Währungsumrechnung und dem Erwerb von Reiseschecks umfassen.

Reisebüro

Reisebüros verkaufen Reiseprodukte im Auftrag von Anbietern und erhalten dafür in der Regel eine Provision. Sie beraten Kunden auch zu den besten Reiseprodukten, basierend auf den Vorlieben und dem Budget des Kunden. In diesem Sinne fungieren sie als Vermittler zwischen Touristen und Anbietern von Reiseprodukten.

Reiseveranstalter

Die Aufgabe eines Reiseveranstalters besteht darin, Reiseprodukte und Reiseprodukte miteinander zu kombinieren, um Pauschalreisen zu verkaufen. Am häufigsten besteht eine Pauschalreise aus einer Kombination von Flugreisen, Unterkunft, Hoteltransfers und den Dienstleistungen von Reiseleitern, die organisierte Aktivitäten anbieten können.

Online-Reisebüros

Ein Online-Reisebüro wird normalerweise eine sehr ähnliche Rolle wie ein traditionelleres Reisebüro ausüben, obwohl es die Macht des Internets nutzt. Während der Zweck immer noch darin besteht, Touristen im Auftrag von Anbietern mit Reiseprodukten zu verbinden, liegt der Schwerpunkt eher auf Selbstbedienungsmethoden.

Tourismusorganisationen

Tourismusorganisationen sind in der Regel Organisationen, die im Interesse der Tourismusbranche selbst handeln, in deren Namen Lobbyarbeit betreiben oder ihre Interessen fördern. Beispiele hierfür wären nationale Tourismusinformationsunternehmen, lokale Tourismusverbände, Tourismusagenturen, Tourismus-Wohltätigkeitsorganisationen und Inspektionsbehörden.

Lehrreich

Schließlich umfasst die Unterkategorie Bildung Unternehmen, die Bildungsdienstleistungen anbieten, die Touristen und Reisende anziehen. Dies ist ein wachsender Aspekt der Tourismusbranche und umfasst Organisationen, die mit Konferenzen, Ausstellungen und Schulungsaktivitäten verbunden sind, sowie bestimmte akademische Einrichtungen.

Reise- und Tourismusmarketing

Die Reise- und Tourismusbranche ist eine der größten und wettbewerbsfähigsten der Welt und das bedeutet, dass Tourismusunternehmen von der Qualität ihrer Marketingaktivitäten leben oder sterben können. Insbesondere Unternehmen wie Hotels, Fluggesellschaften, Reisebüros, Reiseveranstalter und Autovermietungen müssen die neuesten Marketingmethoden anwenden, um sich abzuheben. Im Artikel „Tourismusmarketing: Brandneue Marketingtipps zur Steigerung Ihrer Ergebnisse!“ Sie erfahren mehr über die Bedeutung von Tourismusmarketingstrategien und sehen Tourismusmarketingtipps, die Ihnen helfen, Ihre Ergebnisse zu verbessern.

Wie die Tourismusbranche mit Revenue Management erfolgreich sein kann

Die Reise- und Tourismusbranche einschließlich des Gastgewerbes können alle ihr Einkommen in Zeiten geringer und hoher Nachfrage optimieren. Dank Revenue Management können Unternehmen das Nachfrageverhalten der Kunden mit dem Ziel der Einkommenssteigerung auswerten. Das Hauptziel der Revenue-Management-Strategie besteht darin, den richtigen Kunden das richtige Produkt oder die richtige Dienstleistung zum richtigen Preis zu verkaufen. Dies kann nur erfolgen, indem Sie die Wahrnehmung Ihrer Dienstleistung oder Ihres Produkts durch die Kunden verstehen, bevor Sie die Preise genau anpassen können. Im Artikel 'Revenue Management; klar erklärt!' Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihr Unternehmen von Revenue Management profitieren kann.

Arbeiten Sie mit diesen Reisebüros zusammen, um Ihre Buchungen zu steigern

Die Zusammenarbeit mit Reisebüros in der Reise- und Tourismusbranche kann Ihnen helfen, die Anzahl der von Ihnen generierten Buchungen zu steigern, und dies wiederum kann Ihrem Reiseunternehmen helfen, den Umsatz zu optimieren. Dennoch ist es wichtig zu verstehen, dass sich Reisebüros unterscheiden. Während einige als One-Stop-Shops dienen, sind andere auf einen bestimmten Bereich wie Hotels, Kreuzfahrten oder Flüge spezialisiert.

Lesen „Arbeiten Sie mit diesen Reisebüros zusammen, um die Buchungen zu steigern“ und erfahren Sie mehr darüber, wie Ihnen Reisebüros helfen können, und haben Sie Zugriff auf eine nach Fachgebieten gegliederte Liste von Agenturen.

Die neuesten Reise- und Tourismustrends

Die Tourismusbranche ist in fast allen Ländern der Welt ein großes Geschäft. Jährlich reisen Millionen Menschen mehrmals und geben Milliarden von Dollar aus. Der Wandel und die Entwicklung sind schneller denn je, da sich demografische Veränderungen und die Entwicklung von Technologien bahnbrechend neue Reisetrends schaffen. Unabhängig davon, ob die Kunden lokal, national, regional oder international sind, sollte jeder Geschäftsinhaber im Rahmen seiner Marketingbemühungen und seiner Wirtschaftswachstumsstrategie die neuesten Tourismustrends verfolgen. 'Reisetrends: Chancen für die Reisebranche' ist ein aufschlussreicher Leitfaden zu den wichtigsten Trends, die die Reise- und Tourismusbranche verändern.

Die wichtigsten Technologietrends, auf die Sie in der Tourismusbranche achten sollten

Die Reise- und Tourismusbranche hat sich durch die Technologie verändert. Von Online-Reservierungen bis hin zur Kundenkommunikation hat die Einführung von Technologietrends in den Tourismussektor die Erwartungen der Reisenden verändert und Unternehmen dabei geholfen, ihren Gästen ein noch intensiveres Erlebnis zu bieten. Die kommenden Tech-Trends in der Tourismusbranche werden in diesem Artikel ausführlich erläutert. ' Wichtige Technologietrends in der Reise- und Tourismusbranche'.

Einstieg ins Tourismusmanagement

Die Arbeitsplätze in der Tourismusbranche gehören zu den am schnellsten wachsenden in der Arbeitswelt. Ein Studium im Tourismusmanagement vermittelt den Studierenden Grundlagen zu Nachhaltigkeit, Personalwesen, Projektmanagement und vielem mehr. Das Wissen, das Sie durch ein Studium in diesem Bereich erwerben, wird Ihnen für eine Vielzahl von verschiedenen Karrieren nützlich sein. Egal, ob Sie in einem Hotel, Resort oder Kreuzfahrtschiff oder sogar in einem Restaurant arbeiten möchten, der Artikel, "Tourismusmanagement: Alles, was Sie über den Tourismus wissen müssen" hilft Ihnen beim Einstieg in diese wettbewerbsintensive Branche.

Die besten Jobbörsen für Reise- und Tourismuskarrieren

Die Reise- und Tourismusbranche ist wettbewerbsfähig, daher ist es wichtig, dass Sie Gelegenheiten erkennen, wenn sie verfügbar sind, und sich bewerben, wenn Sie die Chance dazu haben. Jobbörsen bieten hierfür eine hervorragende Plattform und viele dieser Websites sind insbesondere auf die Ausschreibung von Reisejobs spezialisiert.

Lesen „Reisejobs: Die besten Jobbörsen in der Reisebranche für Ihre Karriere“ Weitere Informationen zu Reisejobs sowie eine Liste einiger der wichtigsten Jobbörsen, die Stellen in der Branche ausschreiben.

Reisekarriere: Tipps für die Suche nach Jobs im Reise- und Tourismusbereich

Reiseberufe sind für viele Menschen sehr attraktiv, denn die Reise- und Tourismusbranche bietet Abwechslung, langfristige Perspektiven und genau das richtige Maß an Herausforderung. Um einen Job zu finden, müssen Sie jedoch die richtigen Kanäle nutzen, eine qualitativ hochwertige Bewerbung einreichen und im Vorstellungsgespräch unter Druck erfolgreich sein.

Die „Reisekarriere: Tipps für eine Karriere in der Reisebranche“ Dieser Artikel enthält neun Tipps und einige interessante Einblicke, die Ihnen helfen, den Job zu finden, der Ihre Karriere auf die nächste Stufe bringt.

Tourismuskurs: Überblick über Reise- und Tourismusbildung

Die Reise- und Tourismusbranche bietet hervorragende Berufsaussichten und Ihre Chancen auf einen Berufseinstieg in der Branche können mit einem Tourismus-Studium verbessert werden. Diese Kurse werden von einer Vielzahl von Institutionen angeboten und sollen Ihnen das Wissen und die Fähigkeiten vermitteln, die Sie benötigen, um in den verschiedenen Tourismuspositionen da draußen erfolgreich zu sein.

In unserem „Tourismuskurs: Ein vollständiger Überblick über Kurse und Tourismuspädagogen“ Artikel.

Finden Sie Reise- und Tourismustools und -daten mit Google Travel Insights

Unternehmen und Einzelpersonen in der Reise- und Tourismusbranche können von einer Reihe von Google-Tools und -Diensten profitieren, und Google Travel Insights ist eines der aussagekräftigsten Beispiele. Die Plattform bietet Daten, Brancheneinblicke und Integrationsmöglichkeiten und ermöglicht es Unternehmen und Vermarktern, die Leistung zu optimieren.

Kasse „Google Travel Insights: Tools und Datentrends für die Reisebranche“ für vieles mehr über die Plattform, was sie der Reise- und Tourismusbranche zu bieten hat und die drei Hauptkomponenten, aus denen der Service besteht.

Ein Leitfaden für nachhaltigen Tourismus

Die langfristige Zukunft der Reise- und Tourismusbranche hängt davon ab, dass Attraktionen, Transportmittel, Gastfreundschaft und Reiseerlebnisse nachhaltiger und weniger schädlich werden. Die Verantwortung für nachhaltigen Tourismus liegt bei Einzelpersonen, Unternehmen und Regierungen und ist für den Schutz der Umwelt, der Tierwelt und der Einheimischen von entscheidender Bedeutung.

Lesen „Leitfaden für nachhaltigen Tourismus: Was ist, warum wichtig, Beispiele und mehr…“ um ein tieferes Verständnis für die Themen Nachhaltigkeit in der Reise- und Tourismusbranche zu erlangen und konkrete Beispiele zu lesen.

Die Reise- und Tourismusbranche bedient zwar technisch etwas unterschiedliche Personengruppen, aber sie sind extrem eng miteinander verbunden. In beiden Fällen bestehen sie aus Organisationen der Transport-, Beherbergungs-, Unterhaltungs- und Lebensmittel- und Getränkebranche sowie mehreren verwandten Branchen.

Die Auswirkungen von COVID-19 auf die Reise- und Tourismusbranche

Aufgrund der strengen Reisebeschränkungen auf dem Luft- und Straßenweg blieben vielen Reisebüros und Reisebüros keine andere Wahl, als ihre Türen zu schließen. Darüber hinaus mussten viele lokale und internationale Veranstaltungen abgesagt werden, darunter die ITB Berlin travel expo, die weltgrößte Reisemesse und die UEFA EURO 2020.

Da Millionen von Menschen auf der ganzen Welt mit finanzieller Unsicherheit und dem Verlust von Arbeitsplätzen konfrontiert sind, ist es kaum verwunderlich, dass sie ihre Geschäfts- oder Urlaubsreisen für 2020 und sogar 2021 absagen.

Die Pandemiekrise hat die Reise- und Tourismusbranche massiv beeinflusst, da viele Unternehmen mit einem starken Umsatzrückgang konfrontiert sind. Mit bis zu 50 Prozent weniger Flügen (oder mehr) haben nicht nur Hotels und Restaurants enorme Verluste erlitten. Auch Reisebüros und Reiseveranstalter mussten ihre Türen schließen.

Die Pandemiekrise hat dazu geführt, dass viele Reiseunternehmen erhebliche Einnahmen verloren und Personal entlassen haben, während einige die laufenden Kosten auf unabsehbare Zeit weiter tragen.

In dem Kategorie „Corona“ finden Sie eine Auswahl an Tipps, die Unternehmen aus der Hotellerie und Reisebranche helfen, sich zu erholen und sich auf bessere Zeiten vorzubereiten.

Möchten Sie mehr über verwandte Branchen erfahren?

Die Gastfreundschaft Die Industrie ist Teil der Reisebranche und die Hotellerie ist Teil der Hotellerie. Allen diesen Branchen ist gemeinsam, dass sie weltweit große Dienstleistungsbranchen sind und in der Moderne immer wichtiger werden. Aber was ist der Unterschied zwischen der Hotellerie und dem Gastgewerbe? Und was sind alle Gastgewerbe im Gastgewerbe? In den folgenden Artikeln erfahren Sie mehr über verwandte Branchen.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Tipps für die Reisebranche in den Kategorien Marketing & Vertrieb, Personal & Karriere und Technologie & Software.

Einen Artikel einreichen