Die Luftfahrtindustrie umfasst fast alle Aspekte des Flugverkehrs und die Aktivitäten, die dazu beitragen, ihn zu ermöglichen. Das heißt, es umfasst die gesamte Luftfahrtindustrie, den Flugzeugbau, Forschungsunternehmen, die militärische Luftfahrt und vieles mehr. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte über die Luftfahrt und die sie umgebende Industrie.

Schnellmenü:

Was ist die Luftfahrtindustrie?

Der Begriff 'Luftfahrt' wird am häufigsten verwendet, um den mechanischen Lufttransport zu beschreiben, der mit einem Flugzeug durchgeführt wird. Die beiden Haupttypen von Flugzeugen sind Flugzeuge und Hubschrauber, aber die modernsten Definitionen des Wortes 'Luftfahrt' darüber hinaus auch den Einsatz unbemannter Luftfahrzeuge wie Drohnen umfassen.

Vor diesem Hintergrund kann die Luftfahrtindustrie als die gesamte Industrie beschrieben werden, die diese Aktivitäten umgibt.

Der Unterschied zwischen der Luftfahrtindustrie und der Luftfahrtindustrie

Die Bedingungen 'Luftfahrtindustrie' und 'Flugzeugindustrie' werden manchmal als austauschbar angesehen, beschreiben aber tatsächlich unterschiedliche Dinge. Eine Fluggesellschaft ist ein Unternehmen, das Lufttransportdienste für Personen oder Fracht anbietet, wobei die Luftfahrtindustrie der Sammelbegriff zur Beschreibung dieser Unternehmen ist.

Allerdings ist die Flugzeugindustrie bildet nur einen Teil der breiteren Luftfahrtindustrie. Zur Luftfahrtindustrie gehören neben Fluggesellschaften auch Flugzeughersteller, Forscher, Flugsicherheitsspezialisten, Unternehmen der militärischen Luftfahrt und zunehmend auch Unternehmen, die Drohnen konstruieren, produzieren und/oder einsetzen.

Warum ist die Luftfahrtindustrie wichtig?

Die Bedeutung der modernen Luftfahrtindustrie ist schwer zu überschätzen, aber einer der Hauptgründe für diese Bedeutung ist der globalisierte Charakter der Branche, der dazu beiträgt, verschiedene Kontinente, Länder und Kulturen zu verbinden. Infolgedessen hat die globale Luftfahrt eine Schlüsselrolle bei der Erleichterung des effizienten Reisens zu weit entfernten Orten gespielt und dabei viele Leben bereichert.

Die Luftfahrtindustrie hat auch einen wesentlichen Beitrag zum weltweiten wirtschaftlichen Wohlstand geleistet, nicht nur aufgrund der Ankurbelung der lokalen Wirtschaft durch die Tourismusindustrie, sondern auch, weil sie Verbesserungen des Welthandels ermöglicht hat.

Inzwischen bietet die Luftfahrtindustrie auch direkt Millionen von Arbeitsplätzen für Menschen auf der ganzen Welt, mit Beispielen von Piloten und Kabinenpersonal bis hin zu Fluglotsen und Luft- und Raumfahrtingenieuren. Darüber hinaus hat die Luftfahrtindustrie dazu beigetragen, auch in der Reise- und Tourismusbranche im Allgemeinen viele Arbeitsplätze zu schaffen.

Zivile und militärische Luftfahrt

Innerhalb des Luftfahrtsektors gibt es zwei Hauptkategorien von Flügen: zivile und militärische. Vereinfacht gesagt bezeichnet die Zivilluftfahrt alle Luftfahrt, die nicht mit dem Militär verbunden ist. Dies umfasst insbesondere sowohl den privaten als auch den gewerblichen Flugverkehr, unabhängig davon, ob Flüge Passagiere, Fracht oder eine Kombination aus beidem befördern.

Im Gegensatz dazu bezieht sich die militärische Luftfahrt auf den Einsatz von Flugzeugen in militärischen Umgebungen. Typischerweise ist diese Art des Lufttransports darauf ausgelegt, einen Luftkrieg zu ermöglichen oder Überwachungsoperationen durchzuführen. Der Großteil der militärischen Luftfahrt ist mit Luftstreitkräften verbunden, es gibt jedoch auch die Konzepte der Heeresluftfahrt, der Marineluftfahrt und der Küstenwache.

Während sich die Kategorien Zivilluftfahrt und Militärluftfahrt in den meisten Fällen voneinander unterscheiden, gibt es auch gewisse Überschneidungen. Zum Beispiel tragen einige Flughäfen auf der ganzen Welt dazu bei, sowohl die zivile als auch die militärische Luftfahrt zu erleichtern, während bestimmte Unternehmen der Luftfahrtindustrie sowohl Kunden der zivilen als auch der militärischen Luftfahrt bedienen.

3 große Flugzeughersteller in der Luftfahrtindustrie

Der Flugzeugbau ist für die Luftfahrtindustrie von entscheidender Bedeutung und die folgenden drei Unternehmen gehören zu den größten:

 

Flugzeughersteller - Luftfahrtsektor - Airbus

Innerhalb der Luftfahrtindustrie ist Airbus ein großer europäischer Flugzeughersteller, der Flugzeuge sowohl für den zivilen als auch für den militärischen Luftfahrtmarkt herstellt. Die meisten seiner Produktionsstätten befinden sich in Frankreich, Deutschland und Spanien, während sich der Hauptsitz in den Niederlanden befindet. Es ist derzeit der weltweit größte Hersteller von Fluggesellschaften, während der Airbus A380, der von Fluggesellschaften wie Emirates und Lufthansa eingesetzt wird, als das größte Passagierflugzeug der Welt gilt.

 

Flugzeughersteller - Luftfahrtindustrie - Boeing

Ein weiteres großes Fertigungsunternehmen im Luftfahrtsektor ist Boeing. Boeing mit Sitz in den USA gilt allgemein als zweitgrößter Hersteller von Fluggesellschaften und als einer der größten Rüstungsunternehmen der Welt. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Chicago, Illinois. Neben der Produktion von Verkehrs- und Militärjets ist Boeing auch stark in der Herstellung von Raumfahrzeugen tätig. Zu den bekanntesten Verkehrsflugzeugmodellen zählen die Boeing 737, die Boeing 747 und die Boeing 777.

 

Flugzeughersteller - Luftfahrtindustrie - Lockheed Martin

Lockheed Martin hat seinen Hauptsitz in Maryland in den USA. In der Luftfahrtindustrie gilt Lockheed Martin als weltweit größter Rüstungskonzern, der sich auf die militärische Luftfahrt und die Herstellung von Jagd- und Aufklärungsflugzeugen für Luftstreitkräfte auf der ganzen Welt spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde durch eine Fusion der Lockheed Corporation mit Martin Marietta gegründet und einige seiner bekanntesten Flugzeuge waren die F-16 Fighting Falcon und die F-35 Lightning II.

Weitere Flugzeughersteller

Im Artikel „Luft- und Raumfahrtunternehmen: Liste der Hersteller von Luft- und Raumfahrzeugen“, finden Sie eine komplette Übersicht der Flugzeughersteller.

Welche Arten von Fluggesellschaften gibt es?

Fluggesellschaften lassen sich grob in drei Haupttypen einteilen, die wie folgt beschrieben werden können:

1. International

Wie der Name schon sagt, operieren diese Fluggesellschaften auf internationaler Basis und bieten zusätzlich zu ihren Inlandsflügen Flüge zu mehreren Zielen in Übersee an. Sie werden auch als „Major Airlines“ bezeichnet und umfassen die größten Namen der Branche wie American Airlines und Delta Air Lines und operieren in der Regel mit einer großen Flotte großer Flugzeuge. In vielen Fällen erzielen sie einen Jahresumsatz in Milliardenhöhe und beschäftigen oft Zehntausende von Menschen.

2. National

Obwohl nationale Fluggesellschaften kleiner sind als ihre internationalen Gegenstücke, können sie dennoch einige Überseedienste anbieten. Sie sind jedoch in erster Linie mit einem einzigen Land verbunden, oft mit allen ihren wichtigsten Drehkreuzen dort, und konzentrieren sich normalerweise mehr auf die Erleichterung des Inlandsflugverkehrs. Sie operieren in der Regel mit einer Flotte mittlerer bis großer Flugzeuge und werden einen Jahresumsatz von Hunderten von Millionen erzielen, während sie Tausende von Mitarbeitern beschäftigen.

3. Regional

Regionale Fluggesellschaften sind kleiner als internationale und nationale Fluggesellschaften und konzentrieren sich in der Regel auf die Arten von Gebieten, die von diesen Fluggesellschaften nicht viel (oder gar keinen) Service erhalten. Ihr Jahresumsatz beträgt in der Regel weniger als 100 Millionen, sie haben tendenziell kleinere Flotten und nutzen Flugzeuge mit weniger als 100 Passagiersitzen. In einigen Fällen arbeiten regionale Fluggesellschaften mit größeren Fluggesellschaften zusammen und helfen dabei, Kunden für Anschlussflüge zu wichtigen Drehkreuzen zu transportieren.

Die 7 größten Fluggesellschaften der Welt

Obwohl es eine Reihe von Möglichkeiten gibt, die größten Fluggesellschaften der Welt zu messen, ist eine der am häufigsten verwendeten Metriken die Passagierkilometer (RPKs). Sie wird berechnet, indem die Anzahl der Passagiere mit Jahresumsatz mit der insgesamt zurückgelegten Strecke multipliziert wird. Bei dieser Kennzahl liegen derzeit die folgenden sieben Fluggesellschaften an der Spitze:

Luftfahrtindustrie - American Airlines

Als weltweit größte Fluggesellschaft anerkannt, nicht nur in Bezug auf die Passagierkilometer, sondern auch in Bezug auf die Flottengröße und die Gesamtzahl der beförderten Passagiere, bietet American Airlines seit 1936 Passagierdienste an. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Fort Worth, Texas, und ist Mitglied der Oneworld-Airline-Allianz.

American Airlines operiert mit einer Flotte von fast 1.000 Flugzeugen, fliegt fast 100 internationale Ziele an und fertigt jährlich mehr als 200 Millionen Passagiere ab. Sein größtes Drehkreuz ist der internationale Flughafen Dallas/Fort Worth.

 

Luftfahrtsektor - Delta Airlines

Innerhalb der Luftfahrtindustrie ist Delta Air Lines eine alteingesessene Fluggesellschaft, die seit 1929 Passagierdienste anbietet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Atlanta, Georgia und bietet jedes Jahr mehr als 200 Millionen Passagiere mit einer Flotte von rund 900 Flugzeuge. Ihr wichtigstes Drehkreuz ist der internationale Flughafen Hartsfield-Jackson Atlanta.

Insgesamt bietet die Airline Flüge zu mehr als 300 Zielen in 50 verschiedenen Ländern an. Delta ist auch als größtes Mitglied der SkyTeam-Airline-Allianz anerkannt.

 

Luftfahrtindustrie - United Airlines

United Airlines bietet seit 1931 Passagierflüge an, verfügt über eine Flotte von rund 800 Flugzeugen und bedient mehr als 300 Ziele. Sie ist weithin als die drittgrößte Fluggesellschaft der Welt anerkannt und ihr Hauptsitz befindet sich in Chicago, Illinois, wobei der Chicago O'Hare International Airport als ihr größtes Drehkreuz dient.

United Airlines befördert jährlich mehr als 150 Millionen Passagiere und ist ein wichtiges Mitglied der Star Alliance.

 

Luftfahrtsektor - Emirate

Emirates ist eine staatliche Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Sie bietet seit 1985 Passagierdienste an und ist nicht nur die viertgrößte Fluggesellschaft der Welt, gemessen an RPKs, sondern auch die zweitgrößte Fluggesellschaft der Welt, wenn es um den Transport von Fracht oder Fracht geht.

Die Airline operiert mit einer Flotte von mehr als 250 Flugzeugen, bietet Flüge in mehr als 80 Länder an und hat ihr Hauptdrehkreuz am Dubai International Airport. Es ist kein Mitglied einer Airline-Allianz.

 

Luftfahrtindustrie - Southwest Airlines

Southwest Airlines ist eine Low-Cost-Airline der Luftfahrtbranche, die seit 1971 Passagierdienste anbietet. Als größte Low-Cost-Fluggesellschaft der Welt verfügt das Unternehmen über eine Flotte von mehr als 700 Flugzeugen und bietet Flüge in rund 100 Reiseziele – die meisten davon in den USA, Mexiko und Mittelamerika.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Dallas, Texas, und verfügt über insgesamt 11 Crew-Stützpunkte in den Vereinigten Staaten. Anstatt ein Drehkreuzsystem zu verwenden, operiert Southwest Airlines jedoch über einen Punkt-zu-Punkt-Transit.

 

Luftfahrtindustrie - China Southern

China Southern Airlines hat seinen Hauptsitz in der Stadt Guangzhou und bietet seit 1988 Passagierdienste an. Die Fluggesellschaft verfügt über eine Flotte von mehr als 600 Flugzeugen, bietet Flüge zu mehr als 200 globalen Zielen an und ist als die größte Fluggesellschaft Asiens mit Sitz anerkannt auf RPKs, Flottengröße und die Gesamtzahl der jährlichen Passagiere.

Es hat Drehkreuze am Beijing Capital International Airport, dem Beijing Daxing International Airport und dem Guangzhou Baiyun International Airport. Bis 2020 war China Southern Teil der Airline-Allianz SkyTeam.

 

Luftfahrtindustrie - ryanair

Ryanair mit Sitz in Dublin, Irland, ist eine Billigfluggesellschaft im Luftfahrtsektor, die seit 1985 kommerzielle Flüge anbietet. Die wichtigsten operativen Stützpunkte sind der Flughafen Dublin und London Stanstead, und das Unternehmen hat mehrere Schwesterfluggesellschaften, darunter Malta Air und Lauda. Insgesamt verfügt die Airline über eine Flotte von mehr als 300 Flugzeugen.

Ryanair zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass es mehr Strecken anbietet und mehr internationale Passagiere befördert als jede andere Fluggesellschaft der Welt, einschließlich American Airlines und Delta Air Lines.

4 Hauptgeschäftsmodelle für Fluggesellschaften

Der Luftverkehrsmarkt ist sehr vielfältig und insbesondere die Fluggesellschaften haben ihre eigenen Ansätze. Abgesehen davon verfolgt die Mehrheit der Fluggesellschaften eines der vier Hauptgeschäftsmodelle:

1. Full-Service

Full-Service-Carrier sind oft entweder ehemalige staatliche Flag-Carrier, die inzwischen privatisiert wurden, oder Fluggesellschaften, die sich noch in Staatsbesitz befinden. Dies ist jedoch nicht immer in allen Teilen der Welt der Fall. Das bestimmende Merkmal ist vielmehr die Bereitstellung eines vollständigen Leistungsangebots, das im Ticketpreis enthalten ist.

Dies bedeutet, dass Passagiere ihr Freigepäck und alle Mahlzeiten an Bord ohne zusätzliche Kosten erhalten. Die meisten Full-Service-Fluggesellschaften haben ein Kundenbindungsprogramm, das Vielflieger belohnt, während Lounge-Services an Flughafendrehkreuzen ebenfalls angeboten werden können. Beispiele sind American Airlines, Emirates Airline und British Airways.

2. Kostengünstig

Wie der Name schon sagt, basiert das Low-Cost-Modell auf der Idee, die Betriebskosten zu senken und Flugtickets aufgrund eines niedrigeren Preises zu verkaufen. Um diese günstigeren Preise zu gewährleisten, werden jedoch viele der Zusatzleistungen, die im Preis eines Full-Service-Flugtickets enthalten sind, entweder nicht angeboten oder als Sonderausstattung verkauft.

Mahlzeiten an Bord sind nicht im Ticketpreis enthalten, Speisen und Getränke werden auf dem Flug separat verkauft und liegen oft über dem üblichen Marktwert. Passagiere zahlen in der Regel auch extra für Gepäck und buchen möglicherweise keinen bestimmten Sitzplatz im Flugzeug, sondern wählen stattdessen Sitzplätze beim Einsteigen. Beispiele sind Ryanair und Southwest Airlines.

3. Charta

Das Charter-Geschäftsmodell ist tendenziell sehr stark auf Saisontouristen ausgerichtet. Anstatt einzelne Flugtickets an Passagiere zu verkaufen, werden Charterfluggesellschaften in der Regel eine Arbeitsbeziehung mit entsprechenden Reisebüros eingehen, Reisemanagement Unternehmen und Reiseveranstalter, die dann die Aufgabe übernehmen, die Flugzeuge zu befüllen.

Dies bedeutet, dass eine Charterfluggesellschaft Flüge zu Zielen mit großer Nachfrage anbietet und Reisebüros versuchen werden, so viele Personen wie möglich auf diesen Flügen zu buchen. Eines der bemerkenswertesten Beispiele für eine Charterfluggesellschaft ist TUI Airways. Bei den Services bieten sie teilweise einen Mittelweg zwischen Full-Service- und Low-Cost-Modellen.

4. Fracht/Fracht

Fracht-/Frachtfluggesellschaften schließlich sind hauptsächlich oder ausschließlich am Transport von Gütern über die Luft beteiligt. Diese Flüge werden oft über Nacht geplant. Einige Unternehmen konzentrieren sich ausschließlich auf den Transport von einem Flughafen zum anderen, während andere auch aktiv am anschließenden Warenverkehr über Land beteiligt sind.

Bekannte Carrier, die sich ausschließlich auf Fracht und Fracht konzentrieren, sind UPS Airlines, FedEx Express und DHL Aviation. Einige der größten Frachtfluggesellschaften der Welt sind jedoch Tochtergesellschaften von Fluggesellschaften, die auch Passagierdienste anbieten. Beispiele hierfür sind Emirates SkyCargo, Delta Air Freight und China Cargo Airlines

Aviation Management: Ein Leitfaden für den Einstieg in die Luftfahrtindustrie

Führungspositionen in der Luftfahrtindustrie haben in der Regel hohe Zugangsvoraussetzungen, sodass Sie sich möglicherweise die Zeit nehmen müssen, um einen Bachelor- oder Master-Abschluss in Luftfahrtmanagement zu absolvieren, um in Frage zu kommen. Entscheidend ist, dass diese Kurse Sie mit dem entsprechenden Fachwissen ausstatten und Ihnen ermöglichen, bei einigen der führenden Arbeitgeber zu arbeiten.

Schauen Sie sich die an „Aviation Management: Ein großartiger Leitfaden für den Start Ihrer Karriere in der Luftfahrt“ Artikel, in dem Sie mehr über diese Kurse erfahren und einige Vorteile einer Karriere im Luftfahrtmanagement erfahren.

Luftfahrtindustrie: Personalvermittlung für Management-Jobs

Personalvermittlungsagenturen sind einige der besten Kanäle, um online Stellen im Bereich Luftfahrtmanagement zu finden. Dies liegt daran, dass sie in der Regel über hervorragende Kontakte innerhalb der Luftfahrtindustrie verfügen und damit Zugang zu Jobs haben, die auf anderen Plattformen nicht beworben werden. Diese Beziehungen bedeuten auch, dass sie verstehen, wonach Arbeitgeber wirklich suchen.

Kasse "Aviation Management Jobs: Liste der Personalvermittler, um einen Job zu finden!" und erfahren Sie viel mehr über die Vorteile von Personalvermittlern und den wichtigsten Unternehmen, an die Sie sich wenden können.

Luftfahrtindustrie: Ein Überblick über verschiedene Luftfahrtkarrieren

Die Luftfahrtindustrie bietet viele mögliche Karrierewege. Der Reiz liegt auch darin, dass es für fast jeden Berufseinstieg in der Luftfahrt gibt, egal in welcher Karrierestufe Sie sich befinden, unabhängig von Ihrer Qualifikation und unabhängig von Ihrer bisherigen Berufserfahrung.

Kasse „Luftfahrtkarrieren: Ein Überblick über verschiedene Luftfahrtpositionen“ für einen genaueren Blick auf die wichtigsten Stellenangebote, die in der Luftfahrtindustrie zur Verfügung stehen, zusammen mit den Stellenbeschreibungen für jeden von ihnen.

Jobs in der Luftfahrt: Liste der Websites, um offene Stellen in der Luftfahrtindustrie zu finden

Die Luftfahrtindustrie hat viele verschiedene Karrieremöglichkeiten zu bieten, aber Sie brauchen zuverlässige Wege, um tatsächlich offene Stellen zu finden. Zu den besten Möglichkeiten gehören die Websites von Unternehmen der Branche, Personalvermittlungsagenturen mit Schwerpunkt auf Luftfahrtjobs, spezialisierte Jobbörsen und LinkedIn.

Lies das „Jobs in der Luftfahrt: Übersicht über die Standorte, um offene Stellen in der Luftfahrt zu finden“ Artikel, in dem Sie eine Liste mit einigen der besten Optionen in jeder dieser Kategorien finden, sodass Sie eine umfassendere Jobsuche durchführen können.

Aviation Industry Manager: Stellenbeschreibung & Tipps zur Arbeitssuche

Die Rolle eines Aviation Managers ist eine der ranghöchsten Positionen in der Luftfahrtindustrie und Sie müssen vor einer Bewerbung umfangreiche Erfahrungen sammeln. Darüber hinaus kann es von Vorteil sein, so viel wie möglich über die Art der Rolle, die erforderlichen Qualifikationen und die damit verbundenen Aufgaben zu verstehen.

Schauen Sie sich die an „Aviation Manager Stellenbeschreibung & Tipps zur Jobsuche!“ Artikel, in dem Sie all diese Informationen erfahren und auf einige nützliche Einblicke zugreifen können, um auch tatsächlich eine Stelle zu finden.

Luftfahrtkurs: Eine Liste nützlicher Kurse für die Luftfahrtindustrie

Die Luftfahrtindustrie bietet vielfältige Karrieremöglichkeiten und damit auch eine große Auswahl an fliegerischen Studiengängen. Viele dieser Kurse sind ideal, um Sie mit den Fähigkeiten auszustatten, die Sie für eine Einstiegsposition benötigen, während andere Ihnen helfen können, in eine höhere Position aufzusteigen.

Wenn Sie mehr über die verschiedenen Kurse der Luftfahrtindustrie und die Websites, auf denen Sie sie finden können, erfahren möchten, lesen Sie die „Luftfahrtkurs: Eine umfassende Liste von Kursen und Fluglehrern“ Artikel.

Im Wesentlichen umfasst die Luftfahrtindustrie alle Unternehmen, die direkt mit der Ermöglichung des maschinellen Flugverkehrs befasst sind. Während der Luftfahrtsektor eine Schlüsselrolle spielt, ist es wichtig zu bedenken, dass die Luftfahrtindustrie auch militärische Luftfahrtunternehmen, Flugzeughersteller und verschiedene andere Unternehmen umfasst.

Möchten Sie mehr über verwandte Branchen erfahren?

Die Reisebranche besteht aus vielen anderen Branchen, wie der Hotellerie, dem Gastgewerbe und der Luftfahrtindustrie. Allen diesen Branchen ist gemeinsam, dass sie weltweit große Dienstleistungsbranchen sind und in der Moderne immer wichtiger werden. In den folgenden Artikeln erfahren Sie mehr über verwandte Branchen.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Tipps für die Reisebranche in den Kategorien Marketing & Vertrieb, Personal & Karriere und Technologie & Software.

Einen Artikel einreichen