Für Unternehmen, die in der Reiseindustrie, einschließlich Hotels, Fluggesellschaften und OTAs, kann die Qualität des Reisemarketings einen großen Einfluss auf den Gesamterfolg haben. Insbesondere ist es entscheidend, dass Unternehmen die richtigen Reisemarketing-Strategien anwenden und über die neuesten Trends auf dem Laufenden bleiben. Vor diesem Hintergrund finden Sie in diesem Artikel einige der wichtigsten Reisemarketing-Tipps für 2021, die Ihnen helfen, Ihre Leistung und Ergebnisse zu verbessern.

Was ist Reisemarketing?

Reisemarketing ist der Sammelbegriff für Marketingstrategien, die in der Reisebranche verwendet werden. Dazu gehören Strategien, die von Hotels und Resorts, der Luftfahrtindustrie, der Gastronomie, Reisebüro, und mehr. In den meisten Fällen soll dieses Marketing das Reisegeschäft fördern, um Buchungen, Käufe oder andere Gewohnheiten zu steigern. Viele dieser Reisemarketingstrategien werden heute online über die Unternehmenswebsite, soziale Medien, E-Mail, Websites Dritter und verschiedene andere Kanäle durchgeführt.

Warum ist Reisemarketing wichtig?

Die Reisebranche selbst ist äußerst wettbewerbsintensiv, da viele verschiedene Unternehmen um denselben Kundenstamm konkurrieren. Daher müssen Sie sich von Ihren Konkurrenten abheben, Aufmerksamkeit erregen und Ihre einzigartigen Qualitäten und Eigenschaften fördern. Es gibt eine Reihe effektiver Reisemarketing-Strategien, die Unternehmen bei diesem Ziel unterstützen können. Darüber hinaus kann Reisemarketing auch dazu beitragen, Kunden zu binden, Kundenbindung zu generieren und Anreize für Kunden zu bieten, die Dienstleistungen Ihrer Reisebranche anstelle der Dienstleistungen Ihrer Wettbewerber zu nutzen.

11 Reisemarketing-Tipps zur Steigerung Ihrer Ergebnisse

Während Reisemarketing eine wichtige Rolle für den modernen Geschäftserfolg spielt, ist es ebenso wichtig, mit den neuesten Reisemarketing-Strategien auf dem Laufenden zu bleiben und einen abwechslungsreichen Marketing-Mix zu schaffen. Nachfolgend finden Sie 11 Reisemarketing-Tipps, die Ihnen dabei helfen und Ihnen helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen.

1. Personalisierungsmarketing

Einer der besten Reisemarketing-Tipps besteht darin, der Personalisierung Priorität einzuräumen, da Kunden als Individuen und nicht als Teil eines Kollektivs betrachtet werden möchten. Die Idee hinter dem Personalisierungsmarketing besteht darin, maßgeschneiderte Marketinginhalte bereitzustellen, die es Ihnen ermöglichen, mit Kunden auf einer mehr eins-zu-eins-Basis zu kommunizieren. Personalisierungsmarketing ist stark von der Datenerhebung abhängig. Häufige Beispiele sind personalisierte Marketing-E-Mails, maßgeschneiderte Empfehlungen, personalisierte SMS-Nachrichten und verschiedene Arten von Social-Media-Marketing.

Video: Personalisierungsmarketing erklärt von Dell

 

Im Artikel „5 Wege, wie Personalisierungsmarketing der Reisebranche zugute kommen kann“ Sie können detailliertere Informationen zum Personalisierungsmarketing im Reisebereich lesen.

2. Virtual-Reality-Marketing

Einfach ausgedrückt ist Virtual-Reality-Marketing jede Art von Marketing, die mit Virtual-Reality-Technologie durchgeführt wird. Virtual-Reality-Inhalte bestehen aus einer 3D-Umgebung, die mit einem speziellen Headset erkundet werden kann. Der VR-Inhalt kann ein 360-Grad-Bild, ein Virtual-Reality-Video oder sogar ein interaktives VR-Spiel sein. Dies ist eine immer beliebter werdende Form des Reisemarketings, die von verschiedenen Branchen verwendet wird. Zum Beispiel verwenden Hotels VR-Touren um ihre Hotelzimmer zu präsentieren, während Reisebüros VR-Videos von Touristenattraktionen anbieten.

Video: In der Luft: ein Ballon-Safari-Erlebnis (360 VR-Video)

 

Im Artikel „5 Vorteile von Virtual Reality Marketing für die Reisebranche“ Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema VR-Marketing und 5 Vorteile des Einsatzes von Virtual Reality zur Umsatzsteigerung.

3. Sprachsuche

Die Sprachsuche ist eine weitere aufkommende Technologie, die Vermarkter mit großem Erfolg einsetzen, um die Popularität von Smart Home Hubs von Google und Amazon sowie Smartphone-Apps zu nutzen. Eine wachsende Zahl von Kunden nutzt diese Geräte, um Hotel-, Flug- und Transportbuchungen über Online-Reisebüros vorzunehmen. Vermarkter können nicht nur diese Art von Service anbieten, sondern auch Webinhalte optimieren, um von der Sprachsuche zu profitieren. Darüber hinaus setzen Hotels zunehmend Smart Hubs in ihren Hotelzimmern ein, um das Kundenerlebnis zu verbessern.

Video: Beispiel für die Sprachsuche

 

Im Artikel „Wie kann die Sprachsuche der Reisebranche zugute kommen?“ Sie erfahren mehr über die Sprachsteuerung und wie sie in der Reisebranche hilfreich sein kann.

4. Kundenerlebnismarketing

Einer der besten Reisemarketing-Tipps ist, dass die meisten Kunden nicht wirklich für Produkte oder Dienstleistungen bezahlen, sondern für Erlebnisse. Dieses Prinzip leitet das Konzept des Customer-Experience-Marketings, bei dem es darum geht, das Kundenerlebnis zu verbessern und die Kundenerwartungen zu übertreffen. Viele Hotelketten haben dies angenommen und bieten intelligente Raumsteuerungen für Klimaanlage und Heizung sowie intelligente Hubs für die Bestellung des Zimmerservice. Auch Fluggesellschaften konkurrieren oft auf dieser Grundlage, wie zum Beispiel Inflight-Entertainment.

Video: Beispiel für eine Kundenerfahrung

 

Im Artikel „8 Wege zur Verbesserung des Kundenerlebnisses in der Reisebranche“ Sie werden acht der effektivsten Möglichkeiten für die Reisebranche kennenlernen, um das Erlebnis für Kunden zu verbessern.

5. Marketing für künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz kann Reisemarketingstrategien auf vielfältige Weise verbessern. Der Aspekt des maschinellen Lernens kann beispielsweise die realen Websuchen untersuchen, die durchgeführt werden, sodass Sie viel relevantere Anzeigen und Webinhalte erstellen können, die das liefern, wonach echte Benutzer tatsächlich suchen. Darüber hinaus ist der Kundenservice einer der größten Bereiche, in dem Unternehmen konkurrieren, und der Einsatz von KI-gestützten Chat-Bots kann die Reaktionszeiten erheblich verbessern und einen 24/7-Service bieten, auch wenn Mitarbeiter nicht verfügbar sind.

Video: Wie Kayak KI für die Reiseplanung nutzt

 

Im Artikel „Wie Künstliche Intelligenz die Reisebranche verändert“ Sie lernen den Einsatz und die Vorteile von künstlicher Intelligenz kennen und erklären, wie sie die Arbeitsweise von Reiseunternehmen verändert.

6. Influencer-Marketing

Influencer-Marketing ist die Praxis des Marketings an Kunden durch einflussreiche Personen, die eine bestehende Fangemeinde auf Social-Media-Sites wie Instagram und YouTube haben. Es ähnelt dem Endorsement-Marketing, da ihr Publikum ihnen vertraut und daher eher den von ihnen geteilten Marketinginhalten vertraut. Bilder und Videos sind dafür ideal, da sie es dem Publikum des Influencers ermöglichen, ihr Reiseerlebnis zu sehen. Unternehmen können sich an Influencer wenden, die Einfluss auf eine bestimmte demografische Gruppe haben, um sie anzusprechen.

Video: Beispiel für einen Reiseinfluencer

 

7. Content-Marketing

Content-Marketing bezieht sich auf die Erstellung von Online-Inhalten wie Blog-Posts, Videos, Infografiken, Podcasts und E-Books mit dem Ziel, Ihre Marke zu bewerben. In der Reisebranche besteht es typischerweise aus dem Austausch von Wissen über Einrichtungen, Immobilien, Touristenattraktionen und Reiseerlebnisse. Einer der Hauptvorteile des Content-Marketings gegenüber anderen Reisemarketing-Strategien ist seine Kosteneffizienz. Tatsächlich kann es völlig kostenlos sein, obwohl gesponserte Inhalte im Gegenzug für eine erhöhte Sichtbarkeit Geld kosten.

Video: Webinar – 5 Schritte zur Überarbeitung Ihrer Content-Strategie für Ihr Reisegeschäft

 

8. Benutzergenerierte Inhalte

Wie der Name schon sagt, bezieht sich benutzergenerierter Inhalt auf Inhalte, die von Webbenutzern erstellt werden. Dazu gehören nutzergenerierte Videos, auf Social-Media-Plattformen hochgeladene Bilder und Kommentare zu Blog-Posts. In der Reisebranche sind Reiseblogs, Reisevlogs und Bilder, die auf Facebook oder Instagram hochgeladen wurden, die offensichtlichsten Beispiele. Ein Restaurant kann Kunden dazu anregen, Bilder auf seine Website hochzuladen, während Hotels oder Sehenswürdigkeiten an ihrem Standort eine digitale Fotobox bereitstellen können, die automatisch den Hashtag des Unternehmens zu jedem Foto hinzufügt.

Video: Wie Reisemarken wie Airbnb und Crown Resorts nutzergenerierte Inhalte verwenden

 

9. Augmented-Reality-Marketing

Augmented Reality ähnelt der virtuellen Realität, beschäftigt sich jedoch nicht mit 3D-Umgebungen, sondern mit Informationsüberlagerungen. Dies wird normalerweise durch die Verwendung eines Smartphones und einer App erreicht, die dann Grafiken, Text oder andere Inhalte über die reale Umgebung legen, wenn sie über das Telefon angezeigt werden. Reiseunternehmen können dies nutzen, um reale Umgebungen zu verbessern. Beispielsweise kann eine Bewertungs-App Kundenbewertungen für ein Restaurant anzeigen, wenn ein Telefon auf das Gebäude gerichtet ist. Einige Hotels haben AR auch innovativ genutzt, indem sie Wandkarten in den Zimmern und eine Begleit-App bereitstellen, die zusätzliche Informationen auf die Karte legt.

Video: Hôtel des Arts Saigon Augmented Reality-Anwendungs-Tutorial

 

Im Artikel „Wie Augmented Reality die Reisebranche revolutioniert“ Sie erhalten einen genaueren Blick auf die Auswirkungen von Augmented Reality auf die Reisebranche.

10. Marketing überprüfen

Kunden wenden sich an Bewertungsplattformen wie TripAdvisor und Google, um ihnen bei ihren Entscheidungen zu helfen. Beim Bewertungsmarketing geht es darum, dies anzuerkennen und Ihren Ruf online zu verwalten. In der Regel müssen Sie Ihre Profile auf diesen Plattformen verwalten und sicherstellen, dass Sie über eine ausreichende Anzahl von Bewertungen verfügen, um negative Bewertungen zu vermeiden. Die wichtigsten Reisemarketing-Tipps in diesem Bereich bestehen darin, Kunden dazu zu ermutigen, Bewertungen per E-Mail-Anfrage abzugeben und sich die Zeit zu nehmen, Informationen und Fotos auf jeder Bewertungsplattform zu aktualisieren.

Video: So verwalten Sie Bewertungen

 

Im Artikel „9 Tipps zum Verwalten von Online-Bewertungen“ Sie lernen einige Taktiken kennen, um Ihre Strategie für das Bewertungsmanagement zu schärfen.

11. Remarketing

Remarketing ist eine weitere der kostengünstigsten Reisemarketingtechniken, da es sich um den Prozess des Marketings an Personen handelt, die bereits online mit Ihrer Marke interagiert haben. Daher wissen Sie bereits, dass sie ein gewisses Interesse haben. Es könnte zum Beispiel sein, dass sie angefangen haben, ein Hotelzimmer zu buchen oder sich Flüge angeschaut haben. Die tatsächlichen Inhalte, mit denen Sie Personen ansprechen, können so angepasst werden, dass sie genau das Produkt anzeigen, das sie sich angesehen haben, um maximale Relevanz zu erzielen. Remarketing kann über Google AdWords, Facebook und andere Plattformen durchgeführt werden.

Video: Erste Schritte mit Remarketing

 

Warum die Verbindung zu Reisebüros die Buchungen verbessert

Reisebüros sind einer der wichtigsten Vertriebspartner im Reisemarketing. Reisebüros sind in der Lage, die Buchungen zu erhöhen, da sie ein gewisses Maß an Komfort und Selbstbedienung bieten und gleichzeitig Kunden erleichtern, die möglicherweise eine Beratung benötigen. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, mit dem richtigen Reisebüro zusammenzuarbeiten, um Ihre strategischen Ziele zu erreichen.

In unserem Artikel, „Warum die Verbindung zu Reisebüros die Buchungen verbessert“, finden Sie eine Liste einiger der renommiertesten und am weitesten verbreiteten Reisebüros, auf die Sie sich konzentrieren können.

Hotels, Fluggesellschaften, OTAs und Autovermietungen sind in einer hart umkämpften Branche tätig, in der Aufmerksamkeit und Reputation über Erfolg und Misserfolg entscheiden können. Die in diesem Artikel angebotenen Reisemarketing-Tipps helfen Ihnen, eine abgerundetere Marketingstrategie zu entwickeln, damit Sie Ihre Ergebnisse steigern können.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Tipps für die Reisebranche in den Kategorien Marketing & Vertrieb, Personal & Karriere und Technologie & Software.

Einen Artikel einreichen