Die Sprachsteuerung ist eine der aufregendsten Technologietrends in den letzten Jahren entstanden und dank Home Hubs und Smartphones zum Alltag vieler Verbraucher geworden. Für Tourismusunternehmen gilt es, darauf zu reagieren, neue Wege zu gehen und das Potenzial der Technologie zu nutzen. Hier erfahren Sie mehr über die Sprachsteuerung und wie sie in der Reisebranche hilfreich sein kann.

Schnellmenü:

Was ist Sprachsteuerung?

Einfach ausgedrückt, Stimmenkontrolle ist eine Technologie, die Geräte ermöglicht – einschließlich Smartphones, Smart Home Hubs, Smart TVs und Personal Computer – um die menschliche Sprache zu verstehen und auf einfache Sprachbefehle in geeigneter Weise zu reagieren. Dabei können die Geräte durch die Stimme des Benutzers gesteuert werden, anstatt durch herkömmliche Steuerungsmethoden.

Dies kann beispielsweise bedeuten, dass das Gerät per Sprachbefehl ein- oder ausgeschaltet werden kann. Einige Smart Hub-Geräte können jedoch auch andere Geräte steuern oder mit ihnen interagieren. Dadurch können mehrere verschiedene Geräte durch Sprachbefehle an den Smart Hub gesteuert werden.

Wie funktioniert die Sprachsteuerung?

Die Sprachsteuerung funktioniert durch eine Kombination aus künstlicher Intelligenz, Internetkonnektivität und in einigen Fällen dem Internet von Dinge (IoT). Die künstliche Intelligenz ermöglicht es Geräten, Sprachmuster zu erkennen, während die Internetverbindung es den Geräten ermöglicht, relevante Informationen weiterzugeben, um Fragen zu beantworten.

Das Internet der Dinge hingegen bezieht sich auf die Integration von Internetfähigkeiten in alltägliche Geräte. Auf diese Weise können sie Daten senden und empfangen und möglicherweise kann ein sprachgesteuerter Hub als Kontrollpunkt für mehrere verschiedene Geräte gleichzeitig dienen. Infolgedessen können Sprachbefehle Fernseher, Radios, Lichter, Heizungen usw. steuern.

Wie Sprachsteuerung der Reisebranche zugute kommen kann

1. Hyper-Personalisierung

Bisher konzentrierte sich der Haupteinsatz von Sprachsteuerungstechnologie in der Reisebranche auf die Idee der Hyper-Personalisierung. Durch die Implementierung sprachgesteuerter Smart Hubs in Hotelzimmern können Gäste die verschiedenen Zimmerfunktionen wie Heizung, Klimaanlage, Beleuchtung und andere Funktionen einfacher anpassen.

Auf diese Weise eingesetzt, können Sprachbefehle auch zur Steuerung von Unterhaltungsgeräten wie Fernsehern verwendet werden, sodass Kunden von überall im Raum ganz einfach ihr Zimmer genau so bekommen, wie sie es sich wünschen.

2. Informationsbereitstellung

In der Vergangenheit mussten sich Gäste oft auf Informationsschalter verlassen, um ihnen Informationen wie die Nummer eines Taxis oder eine Wegbeschreibung zu einer nahegelegenen Sehenswürdigkeit zu geben. Während das Internet und die weit verbreitete Verfügbarkeit von Smartphones dazu beigetragen haben, dies zu ändern, geht die Sprachsteuerungstechnologie noch einen Schritt weiter.

Jetzt können Reise- und Tourismusinformationen einfach durch eine Frage am Gerät abgerufen werden, ohne dass der Gast sein Zimmer verlässt. Die Informationen können in Echtzeit abgerufen werden, um sicherzustellen, dass sie auf dem neuesten Stand sind, und können auf dem Standort basieren, wodurch Wegbeschreibungen, Reisezeiten und andere Informationen noch genauer sind als das menschliche Wissen.

3. Kundenservice

Endlich, das Reiseindustrie kann die Sprachsteuerungstechnologie auch für allgemeinere Kundendienstzwecke nutzen. Auf diese Weise kann ein Gast einen Weckruf planen, eine Bestellung beim Zimmerservice aufgeben oder weitere Handtücher anfordern, indem er einfach mit seinem Smart Hub spricht, ohne Warteschlangen oder Verzögerungen und ohne zur Rezeption gehen zu müssen.

Sprachgesteuerte Smart Hubs können auch mit Restaurantbuchungsprozessen, elektronischen Gym-Key-Card-Systemen und anderen Hotelservices synchronisiert werden, sodass sie einfacher und schneller zugänglich sind.

Welche Geräte werden für die Sprachsteuerung verwendet?

Obwohl es eine Vielzahl von Geräten gibt, die inzwischen zumindest teilweise die Sprachsteuerung nutzen, wird die Technologie am häufigsten mit . in Verbindung gebracht "Heimatknotenpunkt" Produkte, mit den beliebtesten Beispielen, darunter Amazon Echo, das den Alexa-Assistenten umfasst, Google Home, ausgestattet mit Google Assistant, und Apple HomePod, komplett mit Siri.

Darüber hinaus ist die Sprachsteuerung bei Smartphones weit verbreitet, wobei Google Assistant, Siri und Microsoft Cortana in dieser speziellen Umgebung zu den bekanntesten KI-Assistenten zählen.

Beispiele für Sprachsteuerung in der Reisebranche

1. Alexa für das Gastgewerbe

Alexa für das Gastgewerbe ist ein Amazon-Dienst, der sich speziell an Personen aus der Reise- und Tourismusbranche richtet. Es basiert auf dem Amazon Echo Home Hub, kann aber auf bestimmte Hoteldienste zugeschnitten werden, sodass Gäste mit dem Gerät in ihrem Zimmer sprechen und Licht und Heizung steuern oder Musik-Playlists abspielen können.

Video: Alexa für die Gastfreundschaft

 

2. Smart Pack Assistant von KLM auf Google Home

Der KML Smart Pack Assistant funktioniert über den Google Home Hub. Benutzer können mit dem Assistenten sprechen, ihm mitteilen, wohin sie reisen, und der intelligente Packassistent stellt ihnen eine Liste der einzupackenden Dinge zur Verfügung, die die Vorschläge basierend auf Wettervorhersagen, der Länge der Reise und der geplanten Liste von Aktivitäten.

KLMs intelligenter Packassistent auf Google Home

 

3. Expedia-Skill für Amazon Alexa

Der Expedia-Skill für Amazon Alexa ermöglicht es Benutzern, ihre bevorstehenden Reisen über die Sprachinteraktionstechnologie einfach zu verwalten. Es verfolgt alles von Fluginformationen bis hin zu Hotelreservierungen und ermöglicht es Benutzern, ein Auto von einer nahegelegenen Autovermietung zu reservieren, alles über Sprachinteraktionen.

Expedia-Skill für Amazon Alexa

 

Datenschutz- und Sicherheitsbedenken

Eine der Herausforderungen für diejenigen in der Reisebranche, die Sprachsteuerungstechnologie einführen möchten, besteht darin, die Privatsphäre der Kunden zu wahren. Schließlich sind die meisten sprachgesteuerten Geräte darauf ausgelegt, ständig auf den Weckbefehl zu hören, während in vielen Fällen die tatsächlichen Sprachinteraktionen aufgezeichnet und gespeichert werden.

Es gibt jedoch eine Reihe von Lösungen, die dazu beitragen können, die Bedenken der Kunden zu lindern und die Akzeptanzraten zu verbessern. Die Alexa für das Gastgewerbe service löscht beispielsweise automatisch einmal am Tag Interaktionen, während Hotelbesitzer das Gerät auch aus der Ferne löschen können. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die verwendeten Geräte einfach ausgeschaltet werden können, und für einige Hotels ist es möglicherweise die beste Option, den Gästen die Möglichkeit zu geben, die Sprachsteuerungsoptionen auf Wunsch vollständig zu deaktivieren.

Die Sprachsteuerungstechnologie bietet verschiedene Vorteile für die Tourismusbranche und hilft, die Kundenerfahrung durch Erhöhen Personalisierung und Optimierung anderer Dienste. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Implementierung besteht jedoch darin, Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre der Gäste zu ergreifen und ihnen auch die Möglichkeit zu bieten, sich abzumelden.

Weitere innovative Technologien im Reisebereich

Da sich die Technologie ständig weiterentwickelt, sollte es nicht überraschen, dass sich auch ihre Anwendungen in der Reisebranche weiterentwickeln. In den folgenden Artikeln haben wir einige weitere innovative Technologien in der heutigen Reise- und Tourismusbranche zusammengestellt.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Tipps für die Reisebranche in den Kategorien Marketing & Vertrieb, Personal & Karriere und Technologie & Software.

Einen Artikel einreichen