Wird geladen...

Hotelmagazin

Home/Hotelmagazin
Hotelmagazin2020-07-08T20:21:49+02:00

Handwerkszeug: Warum Revenue Manager aktive Software-Reviewer sein müssen

Ein umfassender Ansatz für das Revenue Management umfasst traditionell eine Reihe verschiedener Lösungen aus PMS, CRS, RMS, Rate Shopper und Business Intelligence-Tools. Aber welche anderen Tools sollte sich ein Revenue Manager in einer Zeit, in der die Auslastung ungewöhnlich niedrig bleibt, wenn überhaupt bewusst sein, die helfen kann, den Umsatz zu steigern? Die Zukunft des Revenue Managements: Total Profit Management Dieser Artikel spiegelt ein Gespräch zwischen Paul Peddrick von ROOMDEX und Oliver Geldner, CTO & Partner von

Warum ist ein integriertes Online-Buchungssystem wichtig?

Einfach ausgedrückt, wenn Sie möchten, dass Ihre Immobilie im Internet gefunden wird, ist eine gute Online-Präsenz entscheidend. Ein Großteil der Geschäfts- und Urlaubsreisen wird mittlerweile online recherchiert und gebucht, sodass Hotelbesitzer an der Notwendigkeit einer integrierten Online-Buchungsmaschine nicht mehr vorbeikommen. 7 Gründe, warum ein integriertes Online-Buchungssystem wichtig ist

Warum Revenue Management Systeme menschliche Revenue Manager niemals ersetzen werden

Als der Desktop-Computer auf den Markt kam, brauchte er menschliche Eingaben. Bei einem RMS (Revenue Management System) ist das nicht anders. Selbst ein KI-fähiges RMS kann nicht unabhängig denken (und das ist gut so!) Sie haben wahrscheinlich schon viel über KI-Chatbots (künstliche Intelligenz) gehört, die aus voreingenommener menschlicher Sprache lernen und "Deep Fakes", die das 21. Version von Photoshop. Dies sind nur einige wenige Bedenken aus dem wirklichen Leben in der heutigen aufkommenden KI. Doch als Hoteliers und als Gesellschaft sind wir

4 WhatsApp-Tipps für Hotels zur Verbesserung der Gästezufriedenheit

Laut Market Intelligence Insights ist WhatsApp eine der beliebtesten mobilen Apps der Welt und die beliebteste mobile Messaging-Plattform in 128 Ländern. Angesichts der Tatsache, dass Hotelgäste selten weit von ihren Smartphones entfernt sind, ist es verständlich, dass viele die Möglichkeit wünschen, per WhatsApp mit Hotelmitarbeitern zu kommunizieren. Der Aufstieg der Chatbot-Technologie für Hotels macht dies auch für Hotelbesitzer attraktiver. In diesem Beitrag

Was ist RevPOR?

Der Umsatz pro belegtem Zimmer, auch RevPOR genannt, ist ein KPI, der im Hotelmanagement zur Bewertung der finanziellen Leistung verwendet wird. Als Ergebnis kann es eine Rolle in einer Revenue-Management-Strategie spielen. Der Hauptwert für Hotelbesitzer besteht darin, ihnen eine genaue Vorstellung davon zu geben, wie viel Umsatz sie mit den Zimmern erzielen, die sie verkaufen. Wofür steht RevPOR? Als Leistungskennzahl befasst sich RevPOR mit allen

Was ist RevPAR?

Der Umsatz pro verfügbarem Zimmer oder RevPAR, wie es normalerweise abgekürzt wird, ist ein KPI, der in der Hotelbranche verwendet wird, um die finanzielle und geschäftliche Leistung zu bewerten. Als Metrik befasst sie sich sowohl mit dem Zimmerumsatz als auch mit der Auslastung, was sie zu einem wichtigen Indikator für die Gesamtleistung eines Hotels sowie zu einem nützlichen Bestandteil einer Revenue-Management-Strategie macht. Wofür steht RevPAR? Im Wesentlichen ist RevPAR eine Messung

Was ist Revenue Management?

Revenue Management ist ein äußerst wichtiges Konzept in der Hotellerie, da es Hotelbesitzern ermöglicht, die Nachfrage zu antizipieren und Verfügbarkeit und Preise zu optimieren, um die bestmöglichen finanziellen Ergebnisse zu erzielen. In diesem Artikel beantworten wir die Frage "Was ist Revenue Management?" und erklären Sie, wie wichtig es ist, eine eigene Revenue-Management-Strategie zu entwickeln. Quick-Menü: Revenue Management definieren Warum ist Revenue Management wichtig? Revenue Management vs. Yield Management Verständnis

Wofür steht GOPPAR?

Ein Key Performance Indicator (KPI) ist ein quantifizierbares Maß für die Unternehmensleistung. Die Verwendung von KPIs ist für die Umsetzung einer erfolgreichen Revenue-Management-Strategie unerlässlich, da sie es Unternehmen ermöglicht, Erfolgs- und Misserfolgsbereiche sowie Trends in Bezug auf Nachfrage und Kundenverhalten zu identifizieren. GOPPAR ist eins

Was ist eine Auslastung?

Die Auslastung ist ein KPI, der von der Hotellerie verwendet wird, um die Leistung eines Hotels zu bewerten. Als Kennzahl befasst sie sich mit dem Prozentsatz eines belegten Hotels und kann neben anderen KPIs wie ADR (durchschnittlicher Tagessatz) und RevPAR (Umsatz) verwendet werden

Erklärung der Hotel-KPIs: ADR, REVPAR und GOPPAR

Revenue Management ist ein datengesteuerter Ansatz zur Vorhersage des Kundenverhaltens mit dem Ziel, Produktpreise und -verfügbarkeit zu optimieren, um den Umsatz zu maximieren. Es ist besonders in der Hotellerie nützlich, da Hotels nur eine begrenzte Anzahl von Zimmern zur Verfügung haben und unterschiedlich stark nachgefragt werden. Bei der Durchführung

Was ist ein durchschnittlicher Tagessatz (ADR)?

Der durchschnittliche Tagessatz (ADR) ist ein KPI, der häufig für das Revenue Management in der Hotellerie verwendet wird. Der Hauptwert von ADR als Metrik ist seine Fähigkeit, die durchschnittlichen Mieteinnahmen in Verbindung mit belegten Zimmern jeden Tag aufzuzeigen, was für das Revenue Management wertvoll ist. Es kann daher

6 Möglichkeiten, wie Ihrem Hotel Einnahmemöglichkeiten entgehen könnten

You'll probably agree that seizing revenue opportunities is more important now than ever - especially with costs increasing in every area of hotel operations and demand only recovering. Otherwise, your property's profitability could take a severe hit, and its long-term business success may be at risk. Luckily, there are many