Bleisure Travel ist eines der aufstrebenden Konzepte in der Reisebranche, und sein Wachstum hat dazu geführt, dass jetzt ein stärkerer Fokus auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden gelegt wird, die während ihrer Reise etwas Freizeit genießen möchten. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, was Bleisure-Reisen sind und wonach der durchschnittliche Bleisure-Reisende sucht.

Schnellmenü:

Bleisure Reise definiert

Bleisure-Reisen ist ein Begriff, der verwendet wird, um Reisen zu beschreiben, die sowohl geschäftliche als auch private Elemente kombinieren. Typischerweise handelt es sich dabei um Geschäftsreisende, die ihre Reisedauer verlängern, um Freizeitaktivitäten zu genießen, die von Sightseeing und Entspannung über Wandern, den Besuch von Unterhaltungsmöglichkeiten oder den Besuch von Veranstaltungen reichen können.

Eine Reise, die sowohl Geschäfts- als auch Freizeitkomponenten umfasst, kann auch als a . bezeichnet werden 'bizkation' und Reisen dieser Art haben mögliche Vorteile für Geschäftsreisende, deren Arbeitgeber und die Reisebranche.

Für den Reisenden dürften die Hauptvorteile eine Steigerung der Arbeitsmoral und eine Reduzierung von Stress sein. Das Erlauben von Bleisure-Reisen kann einem Unternehmen helfen, indem es die Anzahl der Mitarbeiter erhöht, die tatsächlich bereit sind, auf Geschäftsreisen zu verreisen, während die anschließende Steigerung der Arbeitsmoral zu einer Verbesserung der Produktivität führen kann. Schließlich für die Reiseindustrie, bedeutet der Aufstieg des Bleisure-Touristen Besucher, die bereit sind, länger zu bleiben und dafür mehr Geld auszugeben.

Bleisure Travel ist ein wachsender Markt

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Ausgaben für Geschäftsreisen von Jahr zu Jahr steigen. Nach Angaben von Statista (1), seit 2015 sind die Ausgaben für Geschäftsreisen jährlich um sechs bis sieben Prozent gestiegen. Angesichts der Möglichkeiten, Wiederholungskäufer anzuziehen, hat dies Geschäftsreisende zu einem Top-Fokus für die Reisebranche gemacht.

Darüber hinaus laut Expedia (2), beinhalten 43 Prozent der Geschäftsreisen mittlerweile eine Freizeitkomponente. Diese Zahlen verdeutlichen das Wachstum von Geschäftsreisen insgesamt und die Tatsache, dass Freizeit zu einem wichtigen Bestandteil moderner Geschäftsreisen wird.

Der Bleisure-Reisende erklärt

Der Aufstieg des Bleisure-Reisens hat verständlicherweise dazu geführt, dass die Reisebranche sich darauf konzentriert, wer der durchschnittliche Bleisure-Tourist tatsächlich ist. Durch ein besseres Verständnis, wer an Bleisure-Reisen teilnimmt, können Hotels, Reisebüros, Restaurants und andere in der Branche sie mit ihren Angeboten und Werbeinhalten effektiver ansprechen.

Eine gemeinsame Studie von Expedia Group und Luth Research liefert einen der umfangreichsten Einblicke in den modernen Bleisure-Reisenden bis heute. Es stellte sich heraus, dass Bleisure-Reisende dazu neigen, häufig Geschäftsreisen zu unternehmen, wobei die überwiegende Mehrheit (70 Prozent) mindestens alle drei Monate im Auftrag ihres Geschäfts reist.

Dieselben Untersuchungen ergaben, dass Reisende in Bleisure in einer Vielzahl verschiedener Branchen arbeiten, aber am häufigsten waren Reisende in Bereichen wie Technologie, Gesundheitswesen, öffentliche Verwaltung und Fertigung.

Unterdessen ergab eine Studie von SAP Concur, dass Millennials mit 38 Prozent aller dieser Reisenden die Generation mit der höchsten Wahrscheinlichkeit waren, sich mit Bleisure-Reisen zu beschäftigen. Nichtsdestotrotz machten die Generation Xer und die Baby Boomer auch jeweils 31 Prozent der bizcations aus, was darauf hindeutet, dass Reiseunternehmen alle diese Altersgruppen ansprechen müssen.

Laut einer Umfrage der CWT Solutions Group (4), unternehmen Frauen insgesamt weniger Geschäftsreisen als Männer. Trotzdem gaben in beiden Geschlechtergruppen 20 Prozent der befragten Geschäftsreisenden an, eine oder mehrere Bleisure-Reisen pro Jahr zu unternehmen. Infolgedessen ergab die Studie, dass Frauen eine etwas höhere Gesamtbleisure-Rate haben als Männer.

Interessant ist auch, dass viele Bleisure-Reisende zögern, ihre Freizeiterlebnisse auf Geschäftsreisen zu teilen. Die nationale Umfrage zum Zustand von Geschäftsreisen bei Autovermietungen (5) fanden heraus, dass 45 Prozent der Millennials, 40 Prozent der Generation Xer und 30 Prozent der Babyboomer das Bedürfnis verspürten, persönliche Aktivitäten herunterzuspielen.

Warum ist Bleisure Travel bei Geschäftsreisenden beliebt?

Für Geschäftsreisende ist die Idee der Bleisure-Reisen aus mehreren Gründen sehr attraktiv. Grundsätzlich trägt die Kombination von Arbeit und Spaß oder persönlichen Aktivitäten zu einer deutlich besseren Work-Life-Balance bei. Dies führt tendenziell zu mehr Zufriedenheit, weniger Stress und mehr dem Gefühl, dass sich Geschäftsreisen lohnen.

Bleisure-Reisen stellen in vielen Fällen eine ideale Möglichkeit dar, die Reisekosten einer Auslandsreise zu sparen. Dies ermöglicht vor allem Menschen, die sonst keinen persönlichen Urlaub genießen können. Außerdem haben sie mehr Geld für die Freizeit, weil Reise- und Übernachtungskosten zumindest teilweise vom Arbeitgeber übernommen werden.

Viele Geschäftsreisende kehren wiederholt oder zumindest mehrmals an denselben Ort zurück. Vor diesem Hintergrund bieten Bleisure-Reisen den Reisenden die Möglichkeit, den Ort und seine Kultur besser kennenzulernen. Dies wiederum kann dazu beitragen, die Qualität der geleisteten Arbeit zu verbessern und gleichzeitig sinnvollere Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

Schließlich bietet blesure die Möglichkeit einer Geschäftsreise mit einer Begleitperson, wie einem Freund, Partner oder Kollegen. Dies kann dazu beitragen, Langeweile zu lindern, Isolationsgefühle zu vermeiden und die Reise insgesamt zu genießen.

Video: Der Status von Geschäftsreisen – Bleisure-Vorteile

 

Wonach suchen Bleisure-Reisende?

Die oben genannte Studie der Expedia Group (3) und Luth Research liefert auch einige interessante Einblicke in das, wonach Bleisure-Reisende tatsächlich suchen, sowie die wichtigsten Faktoren, die ihre Entscheidungen beeinflussen.

Es wurde zum Beispiel festgestellt, dass die drei wichtigsten Faktoren, die beeinflussen, ob ein Reisender eine Geschäftsreise zu einer Bleisure-Reise macht oder nicht, sind: ob die Person zu einem aufregenden Ziel reist (66%), die zusätzlichen Kosten, die mit der Verlängerung der Reise verbunden sind (59%) und wie nah die Reise am Wochenende liegt (51%).

Wenn man tiefer greift, zeigt die Forschung, dass einige der Merkmale oder lokalen Angebote, die am ehesten zu einer Bleisure-Reise anregen, bei Betrachtung des Reiseziels, Sehenswürdigkeiten, Strände, Restaurants und das Wetter sind. Auch Großveranstaltungen wie Festivals, Kultur-, Sport- und Musikkonzerte spielen eine große Rolle.

Darüber hinaus neigen Bleisure-Reisende dazu, Dienste zu nutzen, die das Reisen einfach und flexibel machen. In Bezug auf Unterkünfte suchen sie wahrscheinlich nach Hotels und anderen Optionen, die eine Kombination aus schnellem und zuverlässigem Internet, Arbeitsbereichen und 24-Stunden-Diensten bieten und gleichzeitig Freizeiteinrichtungen wie Spas, Fitnessstudios, Restaurants und Pools bieten.

7 Tipps für Hotels, um mehr Bleisure-Reisende anzuziehen

Für Hotelbesitzer stellt das allgemeine Wachstum von Geschäftsreisen und das Aufkommen des Bleisure-Touristen ein Gebiet mit echten Chancen dar. Denn Freizeitinteressierte Geschäftsreisende verlängern ihre Aufenthalte eher und geben Geld für Business-Einrichtungen innerhalb von Hotels sowie die verschiedenen Freizeitangebote aus.

Im Artikel “Bleisure: 7 Tipps für Hotels, um mehr Bleisure-Reisende anzuziehen” Sie erfahren mehr über die Bedeutung von Bleisure für die Hotellerie und finden sieben konkrete Tipps für Hotels, die Bleisure-Reisende anziehen möchten.

Die neuesten Geschäftsreisetrends, die Geschäftsreisende wünschen

Viele in der Reisebranche, darunter auch Hotels, legen einen Schwerpunkt darauf, Geschäftsreisende anzusprechen. Dies bedeutet, mit den neuesten Trends Schritt zu halten und zu verstehen, was Geschäftsreisende brauchen, wollen und erwarten.

Im Artikel „Die neuesten Geschäftsreisetrends, die sich Geschäftsreisende wünschen“ erfahren sie mehr über acht der wichtigsten trends, die die entscheidungen von geschäftsreisenden beeinflussen, von bleisure und Sharing Economy über gesunde ernährung bis hin zu schnellem und zuverlässigem internet und wlan.
Abschluss

Bleisure-Reisen ist die Praxis, Geschäftsreisen zu Freizeitzwecken auszuweiten oder anderweitig Arbeit und Freizeit während einer Geschäftsreise zu kombinieren. Die Ansprache dieser wachsenden Bevölkerungsgruppe hat für viele in der Reisebranche oberste Priorität. Daher ist es wichtig zu verstehen, was sie suchen und welche Faktoren ihre Entscheidungen beeinflussen.

Weitere Tipps für Geschäftsreisen

Der Geschäftsreisemarkt wird von vielen in der Reisebranche verstärkt in den Fokus gerückt, teilweise geben Geschäftsreisende oft mehr Geld für ihre Reisen aus, insbesondere wenn ihre Kosten vom Arbeitgeber übernommen werden. Noch wichtiger ist jedoch, dass Geschäftsreisen aufgrund von Faktoren wie der Globalisierung und der Verfügbarkeit von Flügen wachsen. In den folgenden Artikeln finden Sie weitere Informationen zum Geschäftsreisemarkt:

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Tipps für die Reisebranche in den Kategorien Marketing & Vertrieb, Personal & Karriere und Technologie & Software.

Einen Artikel einreichen


Quellen:

(1) Statista, Wachstumsprognose für globale Geschäftsreiseausgaben
(2) Expedia, Geschäftsreisen werden zu Freizeitzwecken verlängert
(3) Expedia, Trends für Bleisure-Reisende auspacken
(4) CWT, ein quantitativer Blick auf das Bleisure-Phänomen
(5) National Car Rental 2019 – Datenblatt zur Umfrage zum Stand der Geschäftsreise