Das Booking Extranet ist eine Verwaltungsplattform, die mit Booking.com verbunden ist, einem der beliebtesten Online-Reisebüros der Welt. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Booking.com und sein Extranet sowie Strategien und Tipps, die Ihnen dabei helfen, mehr Buchungen über den Service zu generieren.

Schnellmenü

Was ist ein OTA?

Ein Online-Reisebüro oder kurz OTA ist die Bezeichnung für eine Online-Plattform, die es Kunden ermöglicht, Reiseprodukte und -dienstleistungen zu erkunden und online zu buchen. Inzwischen aus der Sicht derjenigen in der Hotelbranchedienen OTAs dazu, Buchungen von Kunden zu generieren, die möglicherweise nichts über ihr Hotel wissen.

Ein OTA wie Booking.com ermöglicht es Benutzern beispielsweise, nach Reiseprodukten wie Hotels, Flügen und Flughafentransfers zu suchen, während das Booking Extranet es Hotels ermöglicht, ihre eigene Auflistung auf der Plattform zu verwalten, um Gäste anzuziehen. Bei einer Buchung erhebt das Online-Reisebüro dann eine Provision, um den Verkauf zu erleichtern.

Was ist Booking.com?

Booking.com ist ein Online-Reisebüro mit Hauptsitz in Amsterdam, Niederlande. Die Plattform wird hauptsächlich als Website und mobile App zur Buchung von Hotelzimmern und anderen Unterkünften vermarktet, bietet Kunden jedoch auch die Möglichkeit, Flüge, Hotel + zu buchen Flugkombinationspakete, Mietwagen und Flughafentaxis.

Die Plattform selbst gehört Booking Holdings, Inc. und diese Muttergesellschaft besitzt auch eine Reihe anderer großer reisebezogener Marken, darunter Priceline.com, Agoda.com und Kayak.com.

Booking.com ist in fast 50 verschiedenen Sprachen verfügbar und kann mehr als 25 Millionen Einträge vorweisen. Die Plattform wurde ursprünglich 1996 eingeführt und dient als Drittanbieter, der Kunden mit Hotels und Reiseunternehmen verbindet. Diese Unternehmen können das Booking Extranet nutzen, um ihre Einträge zu verwalten und auf wichtige Informationen zuzugreifen.

Was ist das Extranet von Booking.com?

Das Extranet von Booking.com oder Booking Extranet ist eine Verwaltungsplattform, die mit dem Service von Booking.com verbunden ist. Es lässt diejenigen hinein Hotel Management Positionen – oder Managementpositionen bei anderen Reiseunternehmen – um Reservierungen zu beaufsichtigen und fast alle Aspekte im Zusammenhang mit ihrer Auflistung auf der Website des Online-Reisebüros zu erledigen.

Für Hotels umfasst dies Optionen zum Hinzufügen Ihrer Hotelbeschreibung, zum Hochladen hochwertiger Fotos Ihres Hotels, zum Skizzieren der in Ihrem Hotel verfügbaren Services und zum Verwalten wichtiger Informationen, die sich auf Buchungen auswirken können, z. B. das Aktualisieren der aktuellen Zimmerverfügbarkeit und das Verwalten Ihrer Zimmerpreise.

Das Booking Extranet enthält auch eine Suchmaschine, die das Auffinden bestimmter Informationen erheblich erleichtert, sowie eine Vielzahl von Tools zur Überwachung und Analyse der Leistung. Schließlich bietet das Booking Extranet Hotels die Möglichkeit, an Werbeangeboten und Partnerprogrammen teilzunehmen.

Was sind exklusive Partnerprogramme von Booking.com?

Zusätzlich zum Zugriff auf das Buchungsextranet haben die Beteiligten mit Hotelmarketing Strategien können auch an einigen exklusiven Partnerprogrammen von Booking.com teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unten:

Genialer Partner

Das Genius-Partnerprogramm wird mit dem Genius-Kundentreueprogramm kombiniert und bietet Hotels mit größerer Präsenz und Mitgliedern des Genius-Treueprogramms exklusive Rabatte. Diese Option kann besonders nützlich sein, um hochwertige Kunden anzusprechen, die häufig reisen und über die Plattform buchen.

Video: Genius hervorheben

 

Bevorzugter Partner

Das Preferred Partner-Programm richtet sich an die Top-Performer auf der Booking.com-Plattform. Hotels müssen festgelegte Kriterien erfüllen, einschließlich der Tatsache, dass sie in Bezug auf Buchungen zu den besten 30 Prozent der Hotels auf der OTA gehören. Sobald ein Hotel ein bevorzugter Partner wird, erhält es im Austausch für eine Erhöhung der Provisionsgebühren eine deutliche Steigerung der Sichtbarkeit. Diese Option ist ideal, um Ihr Hotel als beliebtes Hotel hervorzuheben und sicherzustellen, dass es sich von der Konkurrenz abhebt.

5 Hauptstrategien für das Extranet zur Optimierung Ihres Booking.com-Eintrags

Das Booking Extranet bietet Managern und Personen, die mit Hotelmarketing zu tun haben, die Möglichkeit, aus einer Vielzahl unterschiedlicher Optionen und Strategien Kapital zu schlagen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über einige der effektivsten Strategien, mit denen Sie Ihren Eintrag auf Booking.com optimieren und mehr Gäste in Ihr Hotel locken können.

Überzeugende Objektbeschreibung

Einer der wichtigsten Teile bei der Verwaltung Ihres Eintrags über das Extranet von Booking.com ist die Erstellung einer Unterkunftsbeschreibung für Ihr Hotel. Diese Beschreibung muss überzeugend sein und die besten Qualitäten Ihres Hotels hervorheben, aber es gibt eine Reihe anderer Dinge, die Sie ebenfalls berücksichtigen müssen.

Idealerweise führen Sie eine Keyword-Recherche durch und beziehen strategische Keywords zur Suchmaschinenoptimierung ein. Dies wird dann dazu beitragen, Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen wie Google zu erhöhen. Ihre Beschreibung sollte auch auf dem neuesten Stand gehalten werden, wenn sich Ihr Hotel im Laufe der Zeit ändert oder wenn Sie neue Hoteleinrichtungen oder Dienstleistungen hinzufügen.

Verfügbarkeitskalender und Channel Manager

Um Buchungen zu maximieren und Situationen zu vermeiden, in denen Doppelbuchungen auftreten, müssen Sie das Buchungsextranet verwenden, um sicherzustellen, dass der Verfügbarkeitskalender Ihres Hotels immer vollständig aktuell und genau ist.

Der bei weitem beste Weg, dies zu erreichen, ist die Verwendung eines Hotel-Channel-Managers, der mit Ihrem Property-Management-System verbunden sein sollte. Wenn dies der Fall ist, werden die Verfügbarkeitsinformationen automatisch aktualisiert, wenn neue Buchungen abgeschlossen werden, und dies gilt nicht nur für Booking.com, sondern für alle von Ihnen genutzten Vertriebskanäle.

Hochauflösende Bilder und Videos

Ein weiterer guter Tipp zur Steigerung der Einnahmen über die Booking.com-Plattform ist das Hinzufügen von hochauflösenden Bildern und Videoinhalten zu Ihrem Hoteleintrag. Dies kann über das Booking Extranet erreicht werden, und das Hinzufügen von Bildern und Videos kann dabei helfen, zu zeigen, wie Ihr Hotel aussieht und was es Gästen zu bieten hat.

Fotos sollten nicht nur eine hohe Auflösung haben, sondern auch von professionellen Fotografen mit einem Verständnis für Beleuchtung und Winkel aufgenommen werden. Videoinhalte hingegen sollten verwendet werden, um hervorzuheben, wie Ihr Hotel im Laufe eines typischen Tages aussieht. Versuchen Sie, verschiedene Teile des Hotels zu präsentieren, einschließlich der Gästezimmer, des Rezeptionsbereichs, aller Bars und Restaurants, des Poolbereichs, der Veranstaltungsräume und des Äußeren Ihres Anwesens.

Reputations- und Bewertungsmanagement

Moderne Reisende verlassen sich stark auf Kundenfeedback und lesen oft Online-Bewertungen, bevor sie eine Buchung vornehmen. Daher ist es entscheidend, einen starken Fokus auf den Kundenservice zu legen und die Kunden dann zu ermutigen, nach ihrem Aufenthalt Bewertungen abzugeben. Sie müssen jedoch auch Schritte unternehmen, um den Online-Ruf Ihres Hotels sorgfältig zu verwalten.

Durch die Booking Extranet können Sie Ihre Bewertungen auf der Plattform verwalten, und Sie sollten sich die Zeit dafür nehmen. Positive Bewertungen sollten mit einer Dankesnachricht beantwortet werden, aber Sie sollten auch ruhig und höflich auf negative Bewertungen reagieren, die in gutem Glauben gepostet wurden. Zum Beispiel könnten Sie ihnen für ihre Bewertung und dafür danken, dass sie Sie auf ein Problem aufmerksam gemacht haben, und erklären, was Sie tun werden, um es zu lösen.

Falls böswillige Bewertungen hinterlassen werden, sollten Sie sich an die Mitarbeiter von Booking.com wenden, damit diese Bewertungen von der Plattform entfernt werden können. Reputationsmanagement-Software und ähnliches Hoteltechnik kann Sie auch bei Ihrer Bewertungsverwaltung unterstützen und die Verwaltung von Bewertungen über mehrere Kanäle hinweg vereinfachen.

Zimmerpreise und Stornierungsgebühren

Ihre Zimmerpreise werden einen erheblichen Einfluss auf die Nachfrage und die Höhe der Buchungen haben, die Sie anziehen können. Daher müssen Sie eine robuste Preisstrategie entwickeln, die alles berücksichtigt, von der aktuellen Nachfrage oder der erwarteten zukünftigen Nachfrage bis hin zu den Preisen und der Verfügbarkeit der Wettbewerber.

Darüber hinaus sind die Stornierungsgebühren eines der wichtigsten Wettbewerbsunterscheidungsmerkmale auf der Booking.com-Plattform. Benutzer der Plattform können Hotels danach filtern, ob sie eine No-Refunds-Richtlinie haben oder nicht, und eine Mehrheit der Benutzer entscheidet sich dafür. In Anbetracht dessen ist es am besten, Stornierungsgebühren zu vermeiden und eine großzügigere Stornierungsrichtlinie einzuführen, bei der Sie den Kunden erstatten, was sie bezahlt haben, und ihnen einen alternativen Termin anbieten.

5 Tipps zur Steigerung der Buchungen im Extranet von Booking.com

Nachfolgend finden Sie eine Reihe zusätzlicher Tipps zum Buchungsextranet, mit denen Sie das Interesse an Ihrer Unterkunft steigern und die Anzahl der Buchungen erhöhen können, die Sie über den Service generieren können.

Nutzen Sie Ländertarife

Eine großartige Option, die in der Booking.com-Plattform und im Booking Extranet enthalten ist, ist die Möglichkeit, länderspezifische Zimmerpreise zu verwenden. Dies kann besonders in Situationen von Vorteil sein, in denen Sie versuchen, Kunden von einem bestimmten Standort aus zu gewinnen, entweder als Teil Ihrer Marketingstrategie oder aufgrund von Veranstaltungen oder Feiertagen.

Im Wesentlichen funktioniert dies, indem Benutzern in bestimmten Teilen der Welt Rabatte gewährt werden. Dies kann auch verwendet werden, um Benutzern im selben Land wie Ihr Hotel einen Rabatt zu gewähren, was großartig sein kann, wenn Sie eine Local-First-Strategie verfolgen. In allen Fällen können Sie die Dauer des Aktionsrabatts festlegen und auf Leistungsdaten zugreifen.

Mobile Tarife einführen

Einer der Großen Hoteltrends der letzten Jahre war der Aufschwung bei Buchungen, die vollständig über mobile Endgeräte abgewickelt werden. Vor diesem Hintergrund kann es für Hotels von strategischem Vorteil sein, mobile Nutzer anzusprechen und zu versuchen, die Sichtbarkeit in der mobilen App von Booking.com zu erhöhen, und mobile Raten sind eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen.

Diese Option im Booking Extranet ermöglicht es Hotels, automatisch einen Rabatt von 10 % auf alle Buchungen von mobilen Benutzern anzuwenden. Dies erhöht nicht nur die Sichtbarkeit in der mobilen App und den mobilen Browsern, sondern kann auch eine clevere Möglichkeit sein, jüngere Kunden anzusprechen, was für einige Hotels strategische Vorteile haben kann.

Verwenden Sie das Focus Finder-Tool

Focus Finder ist ein Tool innerhalb des Extranets von Booking.com, das die Customer Journey für Benutzer aufschlüsselt, die ein Zimmer bei Ihrem Hotel buchen möchten. Anhand dieser Aufschlüsselung vergleicht die Funktion dann Ihre Leistung mit anderen ähnlichen Unterkünften und identifiziert den Punkt oder die Punkte in der Buchungsreise, an denen Sie einen Abbruch feststellen.

Dieses Tool ist eine hervorragende Möglichkeit, um genau zu ermitteln, wohin Kunden in der Buchungsreise gelangen, bevor sie zurücktreten. Focus Finder bietet auch maßgeschneiderte Ratschläge, wie Sie dies verbessern können, basierend auf den spezifischen Herausforderungen, denen Ihr Hotel gegenübersteht. Dadurch können Sie die Dinge mit den Augen Ihrer Kunden sehen und letztendlich Ihre Leistung steigern.

Bieten Sie Rabatte und Freebies an

In Zeiten geringer Nachfrage oder an anderen Stellen, an denen dies strategisch vorteilhaft sein kann, sollten Sie die verschiedenen Rabatte und Werbegeschenke nutzen, um mehr Kunden zu Buchungen zu verleiten. Die Optionen hier können Last-Minute-Angebote umfassen, die großartig sind, wenn Sie Zimmer füllen müssen, oder Frühbucherrabatte, die Ihnen helfen können, Zimmer im Voraus zu verkaufen.

Alternativ können Sie Rabatte auf zusätzliche Dienstleistungen wie Speisen und Getränke in Ihrem Hotel gewähren oder Werbegeschenke einwerfen. Unabhängig von den genauen Rabatten oder Sonderangeboten, für die Sie sich entscheiden, kann die Option, diese Sonderangebote durchzuführen, auch dazu beitragen, Ihre allgemeine Sichtbarkeit auf dem OTA zu verbessern.

Profitieren Sie vom Visibility Booster

Der letzte Tipp, der Hotels helfen kann, Buchungen über das Booking Extranet zu steigern, ist die Nutzung der integrierten Visibility Booster-Funktion. Im Wesentlichen ist dies ein für beide Seiten vorteilhaftes Tool, das für neue Hotels, Hotels, die ihre Online-Sichtbarkeit verbessern müssen, oder Hotels, die Zimmer schnell zu füllen haben, äußerst hilfreich sein kann.

Der Visibility Booster funktioniert wie folgt: Sie stimmen zu, den Provisionsbetrag zu erhöhen, den Booking.com erhält, und im Gegenzug erhöht die Booking.com-Plattform Ihre Platzierung auf den Ergebnisseiten der Hotelsuche. Hotels können sich jederzeit für den Visibility Booster an- und abmelden, was bedeutet, dass er verwendet werden kann, um kurz- oder langfristige Ergebnisse zu liefern.

12 Andere Online-Reisebüros

Während das Booking Extranet ein großartiges Tool ist, um mehr Hotelbuchungen zu generieren, ist es wichtig zu betonen, dass Booking.com nicht das einzige Online-Reisebüro ist, das es wert ist, erkundet zu werden. Einige der anderen wichtigen Optionen sind Expedia, Hotels.com, Priceline.com und Trip Advisor, und jede Plattform hat ihre eigenen einzigartigen Qualitäten und Vorteile.

Lesen „12 Online-Reisebüros (OTAs) zur Steigerung Ihrer Hotelbuchungen“ um mehr über die verschiedenen existierenden Online-Reisebüros zu erfahren, zusammen mit Informationen darüber, was sie Hotelbesitzern, Managern und Vermarktern zu bieten haben.

Tipps zur Nutzung des Buchungsextranets und anderer OTAs

Während die in diesem Artikel beschriebenen Tipps und Strategien Ihnen bei Booking.com und Booking Extranet helfen werden, ist es wichtig, dass Sie auch umfassendere OTA-Strategien anwenden. Dazu kann gehören, sicherzustellen, dass Sie die richtige Mischung von Plattformen verwenden, sicherzustellen, dass Sie einen Vertriebskanal-Manager verwenden, und vieles mehr.

Kasse „10 Tipps zur Steigerung Ihrer Hotelbuchungen durch OTAs“ finden Sie eine Aufschlüsselung, wie Online-Reisebüros Ihrem Hotel helfen können, sowie spezifische Tipps, wie Sie diese Drittanbieterplattformen optimal nutzen können.

Gewinnen Sie mehr Buchungen über das Expedia-Extranet

Neben der Nutzung des Booking Extranet, um Booking.com optimal zu nutzen, lohnt es sich, sich auch die Zeit zu nehmen, sich über Expedia und das Expedia Extranet zu informieren. Diese OTA- und Verwaltungsplattform bietet ähnliche Funktionen wie das Äquivalent von Booking.com, aber Expedia hat seine eigenen einzigartigen Funktionen und Angebote, mit denen man sich auseinandersetzen muss.

Schau es dir an „Tipps und Strategien zur Nutzung des Expedia-Extranets, um mehr Buchungen zu erhalten“ um mehr über die Expedia-Plattform sowie die verschiedenen Möglichkeiten zu erfahren, wie Ihr Hotel vom Expedia-Extranet profitieren kann.

Durch die intelligente Nutzung der Booking.com-Plattform und des Booking Extranet können Hotels die Sichtbarkeit auf der Plattform erhöhen, ihre Hotelinformationen aktuell halten, auf Leistungsdaten zugreifen und mehr Buchungen generieren.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Hotel- und Hospitality-Tipps in den Kategorien Revenue Management, Marketing & Vertrieb, Hotelbetrieb, Personal & Karriere, Technologie und Software.

Einen Artikel einreichen