In der Hotellerie ist das Konzept der Revenue Management beinhaltet die Optimierung des Preises und der Verfügbarkeit von Zimmern und Dienstleistungen, basierend auf der Verwendung von Analysen, die das Verbraucherverhalten vorhersagen, um den Umsatz zu maximieren. Es kann eine äußerst effektive Disziplin sein, aber es ist Fachwissen erforderlich, um das Beste daraus zu machen.

Aus diesem Grund entscheiden sich viele Hotelmanager dafür, die Fähigkeiten und Dienstleistungen freiberuflicher Revenue Manager zu nutzen. Hier sehen wir uns fünf Gründe an, warum auch Ihr Unternehmen davon profitieren kann.

1. Sie haben Wissen und Erfahrung

Der vielleicht offensichtlichste Vorteil der Zusammenarbeit mit einem freiberuflichen Revenue Manager besteht darin, dass er Experten auf dem Gebiet der Revenue Management. Das heißt, sie wissen genau, was sie tun und haben bereits Erfahrungen in verschiedenen Unternehmen, ähnlich wie Sie, gesammelt. In den meisten Fällen können sie Ihnen auch Referenzen nennen, damit Sie mit Menschen sprechen können, die in der Vergangenheit von ihrer Expertise profitiert haben.

Ein freiberuflicher Revenue Manager muss nicht nur genau wissen, was er tut, was sicherstellt, dass er seine Arbeit gut macht, er benötigt auch keine teure Schulung und muss nicht genau überwacht werden. Dadurch haben Sie wiederum mehr Zeit für Ihre eigenen Aufgaben rund um das Hotel oder Resort.

2. Sie sind billiger als Sie denken

Viele Hotelbesitzer halten Freiberufler für teuer und das wäre natürlich etwas kontraproduktiv, wenn es darum geht, den Umsatz zu maximieren, um den Gewinn zu steigern. In Wirklichkeit ist ein freiberuflicher Revenue Manager jedoch möglicherweise nicht nur billiger als Sie denken; sie können erheblich billiger sein, als jemanden in Vollzeit einzustellen.

Freiberufler werden für ihre Arbeit bezahlt, so dass Sie weniger Gefahr laufen, Zeit mit außerberuflichen Tätigkeiten zu verschwenden. Darüber hinaus fallen keine Kosten für Fehlzeiten am Arbeitsplatz an, da Sie Ihren freiberuflichen Arbeitnehmern keine Leistungen wie Krankengeld und Mutterschaftsgeld zur Verfügung stellen müssen.

3. Sie bieten ausgezeichnete Flexibilität

Die meisten Freiberufler genießen die Flexibilität, die ihre Arbeit bietet, und auch Ihr Hotel kann von dieser Art des flexiblen Arbeitens profitieren. Im Wesentlichen haben Sie die Möglichkeit, freiberuflichen Revenue Managern Arbeit anzubieten, wenn Sie sie benötigen, ohne sie als Vollzeitmitarbeiter einstellen zu müssen.

Das bedeutet, dass Sie sie zum Beispiel verwenden können, um Ihre Revenue-Management-Strategie, und bieten Sie ihnen dann nur zusätzliche Arbeit an, wenn Sie größere Änderungen benötigen. Freiberufler werden in der Regel mehrere Jahre auf diese Weise arbeiten. Wenn Sie also eine gute Beziehung zu ihnen pflegen, werden sie wahrscheinlich für jede zukünftige Arbeit zur Verfügung stehen.

4. Normalerweise machen sie sich schnell an die Arbeit

Freiberufler erhalten in der Regel termingebundene Arbeitsangebote und sind es gewohnt, die Arbeit schnellstmöglich zu erledigen, damit diese Fristen eingehalten werden. Schließlich wissen Freiberufler, dass der Betrag, den sie mit nach Hause nehmen, ganz davon abhängt, wie viel Arbeit sie tatsächlich leisten.

Die Schnelligkeit der freiberuflichen Tätigkeit ist aus Ihrer Sicht ein großer Pluspunkt, da Sie so weniger Wartezeiten haben, bis Sie von der Expertise und dem Einblick des freiberuflichen Revenue Managers profitieren können.

5. Sie sind sowohl motiviert als auch innovativ

Schließlich weiß ein freiberuflicher Revenue Manager, dass er oder sie mit allen anderen freiberuflichen Revenue Managern um Arbeitsangebote konkurrieren muss. Daher wissen sie, dass sie eine Dienstleistung anbieten müssen, für die es sich nicht nur lohnt, zu bezahlen, sondern die es wert ist, auf die Dienste anderer Personen zu verzichten, die im Bereich der Hotel Revenue Management.

Aus diesem Grund ist der typische Freiberufler wahrscheinlich sehr einfallsreich, wird sehr stolz auf seine Arbeit sein und vielleicht sogar echte Innovationen einführen, um sich abzuheben. In jeder Hinsicht sind freiberufliche Revenue Manager Unternehmer und ihr Engagement und ihr Antrieb können von großem Wert sein.

Wenn Sie eine Implementierung oder Aufrechterhaltung eines Revenue-Management-Strategie, hat die Einstellung eines freiberuflichen Revenue Managers eine Reihe von Vorteilen. Freelancer verfügen bereits über das Wissen und die Erfahrung, um die Arbeit zu erledigen, und neigen dazu, schnell zu arbeiten. Hinzu kommen finanzielle und logistische Vorteile.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Hotel- und Hospitality-Tipps in den Kategorien Revenue Management, Marketing & Vertrieb, Hotelbetrieb, Personal & Karriere, Technologie und Software.

Einen Artikel einreichen