Für Hotelbesitzer und andere in der Hotellerie wird es immer üblicher, Beratungsdienste für das Revenue Management zu erwerben, um Preise, Verteilung und Auslastung zu optimieren und die finanziellen Ergebnisse zu maximieren. In vielen Fällen werden diese Dienstleistungen von einem Revenue-Management-Beratungsunternehmen erworben. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Vorteile es hat, einen Revenue-Management-Berater für Ihr Hotel zu beauftragen.

Was ist ein Berater?

Vereinfacht gesagt ist ein Berater ein externer Experte, der ein Unternehmen mit frischen Augen und spezialisierter Unterstützung betritt. Berater arbeiten in der Regel daran, ein Verständnis dafür zu gewinnen, wie Ihr Unternehmen derzeit funktioniert, und geben dann Ratschläge zu Schritten, die Sie zur Leistungssteigerung oder Optimierung der Ergebnisse ergreifen können.

Ein Revenue-Management-Berater kommt normalerweise in ein Hotel und bietet dieselben grundlegenden Dienstleistungen an. Sie können Ihren Lagerbestand, Ihre aktuelle Preisstrategie, Ihre gewählten Vertriebskanäle und historische Informationen über das Niveau der Kundennachfrage bewerten und dann Ratschläge zur Maximierung des Umsatzes geben.

Was sind die Vorteile der Beauftragung eines Revenue Management Beratungsunternehmens?

Nachfolgend finden Sie 3 Vorteile, um ein Revenue Management Beratungsunternehmen zu erwerben.

Profitieren Sie von Expertise

Einer der Hauptgründe, warum Hotelbesitzer einen Revenue-Management-Berater beauftragen, ist die Möglichkeit, von ihrem spezifischen Know-how zu profitieren. Schließlich verfügt ein Berater über ein fundiertes Wissen über Revenue-Management-Techniken, -Strategien und -Kennzahlen und ist damit besser gerüstet als einer Ihrer eigenen Mitarbeiter.

Wenn Sie sich außerdem an einen Revenue-Management-Berater mit Erfahrung in der Hotellerie wenden, wissen Sie aus erster Hand, welche Techniken in Hotels am besten geeignet sind. Daher können sie sich auf Erfahrungen aus erster Hand verlassen, um Sie bei Ihrer Preisstrategie oder Ihren Vertriebsmethoden zu unterstützen.

Gewinnen Sie eine Außenperspektive

Ein weiterer großer Vorteil der Beauftragung eines Revenue-Management-Beraters für Ihr Unternehmen ist die Möglichkeit, eine unparteiische Außenperspektive zu erhalten. Dies kann in vielen Fällen äußerst wertvoll sein, da die intern Tätigen manchmal zu sehr mit Problemen verbunden oder von ihren eigenen Vorurteilen beeinflusst sind, um die Dinge objektiv zu sehen.

Ein frischer Blick kann beispielsweise Probleme mit Ihren Zimmerpreisen oder Ihrer Vertriebsstrategie leichter erkennen. Sie können auch fundiertes Wissen darüber einbringen, was für andere Hotels ähnlicher Größe oder an einem ähnlichen Standort funktioniert hat und Ihrem Hotel dabei hilft, die Umsatzgenerierung und die Auslastung zu verbessern.

Personalkosten senken

Schließlich ist ein wichtiger Pluspunkt beim Outsourcing des Revenue Managements an einen Berater die Möglichkeit, Geld zu sparen. Während ein Berater für die Arbeit, die er mit Ihrem Unternehmen leistet, eine Gebühr erhebt, ist dies wahrscheinlich wesentlich geringer als die Bezahlung eines Vollzeitmitarbeiters für die gleiche Rolle, selbst nur in Bezug auf das Gehalt.

Sobald Sie weitere mit einem Mitarbeiter verbundene Kosten hinzufügen, wie z. B. Leistungen und Investitionen in die benötigte Technologie, kann es deutlich kostengünstiger werden, Verantwortung auszulagern. Darüber hinaus verfügt ein Berater bereits über die entsprechenden Kenntnisse und Ihr Hotel ist nicht für die Schulung verantwortlich.

Welche Dienstleistungen bietet ein Revenue Management Beratungsunternehmen an?

Ein Revenue-Management-Beratungsunternehmen kann eine Reihe verschiedener Dienstleistungen anbieten, die alle dazu beitragen können, die finanziellen Ergebnisse zu optimieren. Nachfolgend finden Sie nähere Informationen zu einigen dieser Dienste:

Wachstumsstrategien

Einer der häufigsten Gründe, warum Hotelbesitzer sich an Experten für Revenue Management wenden, ist die Förderung von Wachstum. In vielen Fällen, Hotel Management Teams haben klare Ziele, erfordern jedoch möglicherweise externes Fachwissen, um tatsächlich die Strategien zu entwickeln, die diese Ziele erreichen.

Beispielsweise können Berater Hotels bei der Implementierung neuer oder innovativer Dienstleistungen unterstützen, wie zum Beispiel dem Einsatz intelligenter Hoteltechnologie oder der Einführung einer Hotel-App. Oftmals können externe Stimmen leichter über den Tellerrand schauen, da sie nicht von der Art und Weise geblendet werden, wie Dinge bereits erledigt sind.

Vorbereitungsdienste

Ein weiterer Bereich, in dem Beratungsunternehmen für Revenue Management von unschätzbarem Wert sein können, sind Pre-Opening- oder Vorbereitungsdienste. Bevor ein Hotel eröffnet oder nach einer längeren Schließung wiedereröffnet wird, müssen einige Dinge beachtet werden, die sich alle auf das langfristige Finanzergebnis auswirken können.

Zum Beispiel kann ein Revenue Management Consultant bei der Budgeterstellung und der Voreröffnung von Marketing- und Positionierungsaktivitäten helfen. Ihr Fachwissen kann von unschätzbarem Wert sein, um sicherzustellen, dass Ihr Hotel alle erforderlichen Standards erfüllt, während sie möglicherweise auch bei Rekrutierungsaktivitäten behilflich sein können.

Optimierung des Betriebs

Um Umsatz und Gewinn zu maximieren, müssen Hotels die richtigen Strategien in Bezug auf Prozesse und Abläufe anwenden. Ein entscheidender Teil davon, bei dem ein Beratungsunternehmen für Revenue-Management helfen kann, ist die Rationalisierung dieser Abläufe und die Reduzierung von Zeit- und/oder Kostenverschwendung auf dem Weg.

Es kann beispielsweise sein, dass Ihr Hotel einige unnötige Schritte in seinen Buchungs- oder Vertriebsprozessen hat, die Sie mehr kosten als sie generieren. Berater können mit ihrem Fachwissen diese Bereiche identifizieren und Ihnen helfen, Ihre Ressourcen effektiver zu nutzen.

Kurzfristige Absicherung anbieten

Zu unterschiedlichen Zeitpunkten kann es notwendig sein, für den laufenden Betrieb Ihres Hotels wichtige Rollen kurzfristig abzusichern. Denn für die Optimierung des Umsatzes ist es unerlässlich, Konsistenz zu erreichen und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, unabhängig davon, was in Ihrem Hotel sonst noch passiert.

Es gibt viele Situationen, in denen dies erforderlich sein kann, z. B. in der Anfangsphase, wenn die Fähigkeiten der Mitarbeiter noch entwickelt werden oder wenn ganze Teams geschult werden müssen, um neue Technologien oder Abläufe zu verstehen. Glücklicherweise können viele Revenue-Management-Beratungsteams genau den Schutz bieten, den Sie benötigen.

Fachwissen und Unterstützung

Hotelbesitzer können sich auch spezialisiertere Unterstützung von Beratungsunternehmen für Revenue Management suchen, die es ermöglichen, fachkundige Unterstützung zu erhalten, wenn sie am dringendsten benötigt wird. Die Art der Unterstützung, die bereitgestellt werden kann, ist vielfältig, umfasst jedoch umfassende Überprüfungen der Hotelstrategie sowie eine eingehende Analyse der aktuellen finanziellen Leistung.

Einer der großen Vorteile der Inanspruchnahme von Revenue-Management-Beratungsexperten besteht darin, dass sie ohne vorherige Einarbeitung direkt mit der Arbeit beginnen können. Im Gegensatz zu den meisten Hotels hat ein hochwertiges Beratungsunternehmen für Revenue Management auch Zugang zu den neuesten Techniken, Technologien und umfassenderen Branchendaten.

Personalentwicklung

Der wohl größte Vorteil der Inanspruchnahme von Unterstützung durch ein Revenue-Management-Beratungsunternehmen ist die Möglichkeit, diese in die Schulungs- und Entwicklungsbemühungen der Mitarbeiter einzubeziehen. Tatsächlich sind Berater oft in der Lage, spezialisierte Schulungen anzubieten, die auf den neuesten Erkenntnissen, Softwareanwendungen und Technologien basieren.

Dies kann auch sehr wertvoll sein, um bestehenden Mitarbeitern einige der Fähigkeiten und Techniken zu vermitteln, die von Revenue-Management-Beratern verwendet werden, damit das interne Revenue-Management-Team für die Rolle gerüstet ist.

Neupositionierungsstrategie

Schließlich kann eine Revenue-Management-Beratungsfirma auch bei der Neupositionierung oder Re-Branding-Strategie helfen und Hotelbesitzern helfen, die Art und Weise, wie eine Immobilie vermarktet wird, zu ändern. Dies kann wichtig sein, wenn ein Hotel den Besitzer wechselt, von einem unabhängigen Hotel in eine Kette übergeht oder umgekehrt.

Ein Revenue-Management-Berater kann dabei auf verschiedene Weise helfen, beispielsweise indem er verschiedene Einnahmequellen bewertet, dafür sorgt, dass Marketingmaßnahmen alle neu eingeführten Dienstleistungen hervorheben, und indem er dabei hilft, Vertriebs- und Preisstrategien zu entwickeln, die den Anforderungen entsprechen Markenwerte und Kernziele.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Hotel- und Hospitality-Tipps in den Kategorien Revenue Management, Marketing & Vertrieb, Hotelbetrieb, Personal & Karriere, Technologie und Software.

Einen Artikel einreichen