Das Hotelsternbewertungssystem ist eine der wichtigsten Methoden zur Bewertung und Bewertung von Hotels. Das ist wichtig, denn potenzielle Kunden schauen sich vielleicht die Sternebewertungen eines Hotels an, bevor sie sich entscheiden, dort ein Zimmer zu buchen. Hier erfahren Sie, welche Arten von Hotelsternen es gibt, was sie bedeuten und welche Bedeutung sie insgesamt haben.

Schnellmenü

Was ist die Geschichte hinter dem Hotel-Sterne-Bewertungssystem?

Das allgemein verwendete Hotelsternbewertungssystem wurde 1958 von der Mobil Corporation, einer Ölgesellschaft in den Vereinigten Staaten, entwickelt. Dieser ungewöhnliche Anfang erklärt sich aus der Gründung des Mobil Travel Guide, der Roadtrips in den USA fördern sollte. Den Hotels wurden auf der Grundlage festgelegter Kriterien Sternebewertungen zugeteilt.

In den Jahren, seit der Mobil Travel Guide in Forbes Travel Guide umbenannt wurde, wurde er erweitert und deckt Hotels auf der ganzen Welt ab. Hotels werden von anonymen Inspektoren bewertet, die anhand festgelegter Kriterien ihr Urteil fällen. Die Hotelbewertungen reichen von 1 Stern bis hin zur prestigeträchtigen 5-Sterne-Bewertung, die nur von den besten Hotels verdient wird.

Internationale Standardisierung von Hotelsternbewertungssystemen

Derzeit trotz der Versuche von mehreren Organisationen innerhalb der Hotelbranche, gibt es keinen internationalen Standard für die Sternebewertung von Hotels. Abgesehen davon haben einzelne Reiseführer, wie der oben erwähnte Forbes Travel Guide, Kriterien für die tatsächliche Bewertung von Hotels festgelegt, und Sternebewertungen sind das gebräuchlichste System zur Bewertung von Hotels.

Einige Länder haben ein Hotelsternbewertungssystem, das von ihrem Hotelindustrieverband geregelt wird, wobei Deutschland eines der größten Beispiele ist. Einige Unternehmen und Hotelbewerter verwenden jedoch unterschiedliche Systeme, z. B. weisen sie Hotels eine bestimmte Anzahl von Diamanten oder eine Buchstabennote zu, wobei „A“ die beste und „F“ die schlechteste Note ist.

Welche Bedeutung haben Hotelsterne?

Kunden entscheiden, welche Hotels sie buchen, indem sie eine Reihe verschiedener Faktoren abwägen. Beispielsweise können sie sich mit der Lage, dem Preis, der Ausstattung oder dem befassen Hoteltechnik eingesetzt werden. Ein Großteil dieser Entscheidung wird jedoch davon abhängen, was sie in Bezug auf Service und Kundenerlebnis erwarten.

Vor diesem Hintergrund können Hotelsternebewertungen die Buchungsentscheidungen von Kunden beeinflussen, indem sie ihnen Einblicke in das geben, was sie von einem Hotel erwarten können. Eine höhere Sternebewertung zeigt an, dass ein Hotel ein besseres Erlebnis bietet, und Kunden werden dies dann in ihre Entscheidungsfindung einbeziehen, während sie andere Faktoren wie die Preisgestaltung berücksichtigen.

Video: Was ist der Unterschied zwischen einem 4★- und einem 5★-Hotel?

 

Was bedeutet jede Hotelsternebewertung?

Hotels können Bewertungen von 1 Stern bis hin zu 5 Sternen erhalten. Dass ein 5-Sterne-Hotel sehr zu empfehlen ist, ist den meisten bekannt, dennoch ist es wichtig, sich genau anzuschauen, was die einzelnen Bewertungen eigentlich bedeuten.

1-Sterne-Hotel

Ein 1-Stern-Hotel ist die niedrigste Hotelbewertung, die von Reiseführern wie dem Forbes Travel Guide vergeben wird. Hotels dieser Art bieten die absoluten Grundlagen, also ein Zimmer mit einem Bett und einem Badezimmer, und sehr wenig mehr. Es wird keine zusätzlichen Annehmlichkeiten vor Ort geben, was bedeutet, dass Sie das Hotelrestaurant nicht besuchen können. Abgesehen davon sind die meisten Hotels mit dieser Hotelsternebewertung Budgethotels, die für diejenigen mit bescheidenen Bedürfnissen geeignet sind.

2-Sterne-Hotel

Ein 2-Sterne-Hotel wird sich weiterhin an preisbewusstere Reisende richten und weiterhin das Nötigste wie ein Zimmer, ein Bett und ein Badezimmer bieten. Vor Ort gibt es in der Regel Speisen in irgendeiner Form, und die Zimmer verfügen möglicherweise über Extras, wie z. B. einen Fernseher. Die Dienstleistungen an der Rezeption sind vollständiger als in 1-Sterne-Hotels, und einige zusätzliche Dienstleistungen sind möglicherweise verfügbar, aber diese sind normalerweise gebührenpflichtig, was bedeutet, dass die Gäste extra bezahlen und diese speziell anfordern müssen.

3-Sterne-Hotel

Damit ein Hotel den 3-Sterne-Status erreicht, müssen die Hotel Management müssen sich darauf konzentrieren, einen umfassenderen Service zu bieten. Neben größeren Hotelzimmern mit hochwertiger Ausstattung bieten Objekte mit dieser Hotelsternbewertung zusätzliche Dienstleistungen und Einrichtungen, darunter ein Fitnessstudio, ein Swimmingpool, ein hauseigenes Restaurant, öffentliches WLAN und Konferenzen Zimmer für Geschäftskunden. Viele dieser Hotels werden auch Teil einer etablierten, bekannten Kette sein.

4-Sterne-Hotel

Eine Hotelbewertung von 4 Sternen bedeutet, dass ein Hotel ein hervorragendes Gästeerlebnis bietet. Die Hotelzimmer werden groß, großzügig, gut dekoriert und mit vielen Extras ausgestattet sein. Erhebliche Investitionen werden in Hoteltechnologie getätigt, und der Kundenservice wird oberste Priorität haben. Das Restaurant vor Ort wird ein sehr gutes kulinarisches Erlebnis bieten, während die verschiedenen zusätzlichen Annehmlichkeiten und Dienstleistungen über das hinausgehen, was ein 3-Sterne-Hotel bietet.

5 Sterne-Hotel

5 Sterne ist die Hotelsternbewertung, die den besten Hotels der Welt verliehen wird. Diese Anwesen sind groß, mit luxuriösen Angeboten gefüllt und bieten geräumige Zimmer mit den besten Einrichtungen. Sauberkeit und Kundenservice werden auf höchstem Niveau sein und auch die Fitnessstudios, Pools, Restaurants und Bars vor Ort werden von außergewöhnlicher Qualität sein. In vielen Fällen verfügen diese Hotels auch über die besten Designs und befinden sich möglicherweise in einzigartigen Gebäuden.

Einführung von 7-Sterne-Hotels

Eine der populäreren Hotelmarketingstrategien der letzten Zeit bestand darin, bestimmte bemerkenswerte oder herausragende Eigenschaften als 7-Sterne-Hotels zu bewerben. Dieses Konzept wird oft vom Tourismusverband eines bestimmten Landes oder vom Unternehmen selbst vorangetrieben und soll das Hotel als etwas Besonderes hervorheben.

Beispielsweise wurde dem Burj Al Arab Hotel in Dubai oft das 7-Sterne-Label verliehen, das unter anderem seinen Rolls-Royce-Shuttleservice, Butler für jedes Zimmer und seine einzigartige Architektur anführt. In ähnlicher Weise beansprucht auch das Emirates Palace in Abu Dhabi den 7-Sterne-Status. Allerdings hat dieses Luxushotel in Wirklichkeit nur 5 Sterne.

Keine große Publikation oder seriöse Hotelbewertungsorganisation bewertet Hotels tatsächlich auf einer Skala von bis zu 7 Sternen, und das ist in Wirklichkeit einfach Hotelmarketing-Trend, der die luxuriösesten und extravagantesten Hotels der Welt von den verschiedenen anderen Hotels, die ebenfalls mit 5-Sterne-Status ausgezeichnet wurden, unterscheiden soll.

Green Key International-Zertifizierungen für Hotel Excellence

Während sich die Sternebewertungssysteme von Hotels in der Vergangenheit auf Bereiche wie Servicequalität, Luxusangebote und die Einrichtungen des Hotels konzentriert haben, wird es immer üblicher, dass Immobilien nach anderen Faktoren bewertet werden, z. B. wie nachhaltig ihre Praktiken sind und wie Nun, sie fördern das Umweltbewusstsein.

Das größte Beispiel dafür ist Green Key International, eine angesehene Umweltorganisation, die Hotels und andere Gästeunterkünfte mit dem Green Key-Label auszeichnet, wenn sie bestimmte Kriterien erfüllen. Viele dieser Kriterien konzentrieren sich auf Themen wie Abfall, saubere Energie, Wassermanagement, Nachhaltigkeit und allgemeines Umweltbewusstsein.

Im Allgemeinen wird das Konzept des umweltfreundlichen Reisens immer wichtiger, insbesondere da sich die Kunden einiger der negativen Folgen bewusst werden, die mit Reise- und Tourismuspraktiken verbunden sind. Vor diesem Hintergrund können sich Green Key Hotels von anderen Hotels abheben, indem sie ihr Geschäft als ethischere Wahl darstellen.

Hotelsternbewertungen auf OTAs

Einer der bedeutenderen und möglicherweise irreführenden Hoteltrends Was Kunden und andere in der Hotelbranche beachten müssen, wenn sie sich mit Hotelsternbewertungen befassen, ist das Problem der Sternebewertungen, die auf Online-Plattformen wie Online-Reisebüros (OTAs) und Hotel-Metasuchmaschinen aufgeführt sind.

Viele dieser Plattformen ermöglichen es Hotels, ihre eigene Sternebewertung selbst auszuwählen, wenn sie sich für den Service anmelden. Obwohl viele Hotels Glaubwürdigkeit priorisieren und die Sternebewertung, die sie von seriösen Organisationen erhalten haben, selbst auswählen, entscheiden sich manche Hotels stattdessen dafür, Kunden in die Irre zu führen, indem sie eine höhere Sternebewertung wählen, als sie tatsächlich erreicht haben.

Verschiedene Plattformen haben unterschiedliche Ansätze, um dieses Problem anzugehen. Im Allgemeinen sollten sich Hotels jedoch mit Integrität bewerben. Viele dieser Plattformen präsentieren auch Kundenbewertungen und weisen Hotels eine Kundenbewertung zu. Wenn Ihre Hotelsternebewertung und die Kundenbewertung drastisch voneinander abweichen, können Kunden misstrauisch werden.

Tipps zur Steigerung von OTA-Buchungen

Die Entwicklung Ihres Angebots und die Erhöhung Ihrer Hotelsternebewertung ist eine großartige Möglichkeit, die Anzahl der Buchungen zu steigern. Es gibt jedoch viele andere Möglichkeiten, wie Hotels die Nachfrage steigern und mehr Buchungen über OTAs generieren können. Beispiele hierfür sind die Präsentation des Hotels mit den richtigen Fotos, die Verwendung eines Hotel-Channel-Managers und die Optimierung Ihrer Hotelbeschreibung.

Um diese und eine Reihe anderer Strategien zur Steigerung von Buchungen über Online-Reisebüros und ähnliche Plattformen zu erkunden, werfen Sie einen Blick auf die „OTA: 10 Tipps zur Steigerung Ihrer Hotelbuchungen durch OTAs“ Artikel.

Hotelsternebewertungen helfen Kunden dabei, die Qualität eines Hotels und den Service, den sie erwarten können, zu beurteilen. Hotels, die gute Sternebewertungen erzielen, machen dies oft zu einem wichtigen Bestandteil ihrer Hotelmarketingstrategie, und das Erreichen des 5-Sterne-Status gilt in der Branche als äußerst prestigeträchtig.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Hotel- und Hospitality-Tipps in den Kategorien Revenue Management, Marketing & Vertrieb, Hotelbetrieb, Personal & Karriere, Technologie und Software.

Einen Artikel einreichen