Ein Hotelreservierungssystem ist eine der wichtigsten Technologieinvestitionen für moderne Gästeunterkünfte. Durch die Verwendung eines solchen Systems können Hotels und ähnliche Einrichtungen ihre Direktbuchungen maximieren, die nicht den gleichen Provisionsgebühren unterliegen wie Buchungen, die über Online-Reisebüros von Drittanbietern generiert werden.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Hotelreservierungssysteme, ihre Funktionen und ihren Gesamtwert.

Schnellmenü

Was ist ein Hotelreservierungssystem?

Ein Hotelreservierungssystem ist eine Softwarelösung, die entwickelt wurde, um Hotels und ähnliche Arten von Gastunterkünften bei der Verwaltung von Zimmerreservierungen oder Buchungen von Hoteleinrichtungen zu unterstützen. Das entscheidende Merkmal ist die Möglichkeit für Gäste, Hotelzimmer direkt zu buchen, ohne einen Drittanbieter zu durchlaufen.

Im Wesentlichen funktioniert das System, indem es Gästen ermöglicht, Hotels über die Hotel-Website oder über andere direkte Kanäle zu buchen. Die Daten werden dann mit dem Backend des Hotels synchronisiert, sodass die feinen Details der Buchung verwaltet werden können. Die meisten Hotelreservierungssysteme automatisieren auch einige Aspekte, wie z. B. das Versenden von Bestätigungs-E-Mails.

3 Gründe, warum ein Hotelreservierungssystem wichtig ist

Der Erwerb eines guten Hotelreservierungssystems ist aus vielen verschiedenen Gründen wichtig, aber drei Gründe gehören zu den wichtigsten von allen. Nachfolgend erfahren Sie mehr darüber:

1. Keine Provision für OTAs

Einer der Hauptgründe, warum sich Hotelreservierungssysteme zu einem so wertvollen Teil der Hotellerie entwickelt haben, ist, dass Direktbuchungen für Hotels rentabler sind als Buchungen über Online-Reisebüros (OTAs). Dies liegt daran, dass Hotels bei Direktbuchungen keine Provisionsgebühr zahlen müssen.

Wenn Kunden ein Hotelzimmer über ein OTA buchen, wird ein Prozentsatz des Geldes, das sie bezahlen, vom OTA als Provisionsgebühr einbehalten. Dies wird als lohnende Ausgabe für Hotels angesehen, da OTAs ihnen helfen können, den Vertrieb zu erhöhen. Hotels sollten jedoch immer Direktbuchungen priorisieren, wenn sie können, um Umsatz und Gewinn zu maximieren.

2. Bessere Kontrolle über Informationen und Preise

Ein weiterer Grund, warum ein Hotelreservierungssystem für ein Hotel so wertvoll sein kann, liegt darin, dass es ein größeres Gefühl der Kontrolle über Informationen und Preise bietet. Mit einem Hotelreservierungssystem können klare Regeln für die Festlegung von Zimmerpreisen, die Vergabe von Rabatten und Upselling oder Cross-Selling festgelegt werden.

Ein gutes Reservierungssystem kann auch mit einem Property Management System integriert werden. Diese Kombination aus Hotelreservierung und PMS-Software kann dann dazu beitragen, Informationen auf anderen Plattformen für eine größere Konsistenz zu aktualisieren und den Prozess der Festlegung von Zimmerpreisen oder Änderungen an Hotel- und Zimmerbeschreibungen zu zentralisieren.

Darüber hinaus können Kundeninformationen aus Direktbuchungen auch vom Hotel gespeichert werden, anstatt von einem Drittanbieter-OTA eingeholt zu werden. Dies ermöglicht es Hotels, jedem Kunden ein höheres Maß an Personalisierung zu bieten, und ermöglicht es dem Hotel, Kunden mit Kommunikation vor und nach der Ankunft anzusprechen.

3. Größeres Anpassungs- und Branding-Potenzial

Durch die Verwendung eines Hotelreservierungssystems zur Erleichterung von Direktbuchungen haben Hotels größere Möglichkeiten, die Anpassungstools zu nutzen, um die Customer Journey zu brandmarken und ihre eigene einzigartige Stimme und Perspektive zu präsentieren.

Infolgedessen erleben Kunden ein höheres Maß an Konsistenz, sehen den Buchungsprozess als professioneller an und schließen den Prozess mit größerer Wahrscheinlichkeit ab und buchen ein Hotelzimmer. Kunden, die zu einer Buchungsmaschine weitergeleitet werden, die nicht die Hotelwebsite widerspiegelt, von der sie gekommen sind, finden die Erfahrung möglicherweise verstörend und weniger vertrauenswürdig.

Was sind die Hauptmerkmale eines guten Hotelreservierungssystems?

Während die genauen Funktionen verschiedener Hotelreservierungssysteme erheblich variieren können, bieten die besten Lösungen auf dem Markt weitgehend ähnliche Kernfunktionen. Vor diesem Hintergrund können die folgenden als wesentliche Merkmale angesehen werden:

Einfache Anpassung

Ein gutes Hotelreservierungssystem muss, ähnlich wie eine hochwertige PMS-Software, so angepasst werden können, dass es für Ihr spezifisches Hotel so relevant wie möglich ist. Das bedeutet, den Buchungsprozess so anzupassen, dass alle Optionen die Einrichtungen und Realitäten Ihrer Immobilie widerspiegeln und nicht als generisch erscheinen.

Kunden schätzen Hotels, die professionell erscheinen, und die Anpassung eines Reservierungssystems ist eine gute Möglichkeit, in diesem Bereich einen einfachen Gewinn zu erzielen. Neben der Möglichkeit, die Buchungsoptionen so anzupassen, dass sie angemessen sind, bietet Ihr Reservierungssystem großartige Möglichkeiten, durch den intelligenten Einsatz von Branding etwas Persönlichkeit zu verleihen.

Integration mit Ihrem PMS

Abgesehen von den unabhängigen Funktionen eines Hotelreservierungssystems ist es auch wichtig, dass jede Software, die Sie erwerben, in Ihr Property Management System und so viele andere Lösungen wie möglich integriert werden kann. Eine solche Integration kann viele Formen annehmen, aber die wichtigste Komponente ist die Fähigkeit, Daten zwischen den Anwendungen auszutauschen.

Wenn Software vollständig integriert werden kann, können Arbeitsabläufe optimiert werden und der bidirektionale Datenfluss kann dazu beitragen, Missverständnisse zu vermeiden. Darüber hinaus bedeutet die gemeinsame Nutzung von Daten, dass Informationen zu Preisen, Buchungen und Zimmerverfügbarkeit ständig auf dem neuesten Stand gehalten werden, was dazu beitragen kann, Doppelbuchungen und andere kostspielige Fehler zu vermeiden.

Video: Was ist ein PMS?

 

Kompatibel mit Handy

Eine ständig wachsende Zahl von Gastgewerbekunden erkundet ihre Möglichkeiten auf einem Mobiltelefon statt auf einem Computer, und dieses Marktsegment bietet eine aufregende Gelegenheit für Hotels. Schließlich empfinden viele Kunden die mobile Buchung über eine Drittplattform als frustrierend oder unnötig zeitaufwändig.

Hotels, die Kunden Zugang zu einer schnellen, einfach zu bedienenden Buchungsmaschine bieten können, die für mobile Geräte optimiert wurde, könnten von einer größeren Anzahl direkter Buchungen profitieren. Ein Hotelreservierungssystem, das die Erstellung eines vollständig für Mobilgeräte optimierten Buchungsprozesses ermöglicht, kann Ihre finanziellen Ergebnisse erheblich verbessern.

Upselling-Möglichkeiten

Ein weiteres wichtiges Feature für Ihre Hotelbuchungssoftware ist die Möglichkeit, Upselling und Cross-Selling in den Buchungsprozess einzubeziehen. Auf einer grundlegenden Ebene kann dies bedeuten, Kunden die Möglichkeit zu geben, ihr Zimmer zu verbessern oder zusätzliche Dienstleistungen wie Frühstück oder Zugang zu bestimmten optionalen Hotelfunktionen hinzuzufügen.

Buchungssysteme können jedoch noch weiter gehen, einschließlich Optionen für den Eintritt zu lokalen Sehenswürdigkeiten oder Orten auf einer Sightseeing-Tour. In einigen Fällen können Hotels auch mit lokalen Unternehmen zusammenarbeiten und Extras oder Sonderangebote in Bezug auf den Transport oder andere Teile des Gastgewerbes wie Restaurants oder den Eintritt in Nachtclubs anbieten.

Verbunden mit Ihrem CRM

Einer der wichtigsten Vorteile von Direktbuchungen ist die Möglichkeit, Informationen von Ihren Kunden zu sammeln. Um das Beste aus diesen Informationen herauszuholen und sie zur effektiven Verbesserung des Gästeerlebnisses für Ihre Kunden zu nutzen, müssen Sie Ihr Hotelreservierungssystem mit Ihrer CRM-Software verbinden.

Sobald eine solche Verbindung hergestellt ist, können die zwischen den beiden Lösungen geteilten Informationen mit großer Wirkung genutzt werden. Wenn Sie sich ein besseres Bild davon machen, wer Ihre Gäste sind, können Sie ein personalisierteres Gasterlebnis bieten und Ihre Kommunikation auch an ihre Vorlieben anpassen.

Maximieren Sie die Effektivität Ihres Hotelreservierungssystems

Um alle Funktionalitäten Ihres Hotelreservierungssystems zu maximieren, ist es wichtig, dass die von der Software angebotenen Funktionalitäten ausreichend erforscht werden. Es gibt viele weniger offensichtliche Strategien, die Ihrem Unternehmen langfristig helfen können

Im Artikel „Hotelbuchungssystem: 8 Tipps zur Maximierung seiner Vorteile“ Hier finden Sie acht konkrete Tipps, die sicherstellen, dass Sie Ihr Reservierungssystem optimal nutzen.

Hotelreservierungssystem: Tipps für mehr Buchungen

Ihre Hotelreservierungssoftware wird mit Ihrer Haupthotelwebsite verbunden, daher ist es wichtig, dass Sie die richtigen Schritte unternehmen, um direkte Online-Buchungen zu gewinnen. Das bedeutet, Techniken der Suchmaschinenoptimierung zu nutzen, die Website durch intelligentes Webdesign ansprechender zu gestalten und Ihre USPs hervorzuheben.

Natürlich gibt es noch eine Reihe weiterer Schritte, die unternommen werden können, um die Attraktivität Ihrer Website zu maximieren. Weitere Einblicke finden Sie im Artikel „8 Tipps, um mehr Buchungen mit Ihrer Hotelwebsite zu erzielen“.

OTAs, die neben Ihrem Hotelreservierungssystem ausgerichtet werden können

Damit Hotels ihre Reichweite maximieren und so viele Buchungen wie möglich anziehen können, ist es wichtig, ein hochwertiges Hotelreservierungssystem mit Verfügbarkeit über Online-Reisebüros zu ergänzen. Das bedeutet, die besten OTAs zu finden, mit denen man zusammenarbeiten kann, um strategische Ziele zu erreichen, mit Beispielen wie Booking.com, Expedia und Trip Advisor.

Eine Aufschlüsselung der wichtigsten Online-Reisebüros, auf die Sie sich konzentrieren sollten, sowie Erläuterungen zum Wert von OTAs und zur Berechnung der Provisionsgebühren finden Sie unter „12 Online-Reisebüros (OTAs) zur Steigerung Ihrer Hotelbuchungen“.

Ergänzen Sie Ihr Hotelreservierungssystem mit einem RMS

Neben der effektiven Nutzung eines Hotelreservierungssystems sollten Sie auch in ein hochwertiges Revenue Management System oder RMS investieren. Ein solches System kann Ihnen helfen, wichtige Kennzahlen zu verfolgen und auf Informationen über Wettbewerber zuzugreifen. Gleichzeitig gibt ein RMS intelligente, evidenzbasierte Zimmerpreisempfehlungen.

Wie Sie Ihren Umsatz durch den Einsatz eines Revenue-Management-Systems maximieren und konkrete Pluspunkte erfahren, erfahren Sie unter „Revenue Management System (RMS): Was sind die Vorteile?“.

Fügen Sie Ihrem Hotelreservierungssystem ein PMS hinzu

Ein Property Management System (PMS) kann eine hervorragende Möglichkeit sein, andere zu ergänzen Hoteltechnik, wie z. B. Ihr Hotelreservierungssystem. Ein gutes PMS kann Sie bei administrativen Aufgaben, der Leistungsanalyse, der Zahlungsabwicklung und einer Vielzahl anderer alltäglicher Vorgänge unterstützen. Sie müssen jedoch die Funktionen kennen, auf die Sie sich konzentrieren müssen.

Erfahren Sie mehr über den Wert der Immobilienverwaltung und die genauen Funktionen, nach denen Sie suchen sollten, wenn Sie die verfügbaren Optionen in der erkunden „PMS-System: Was sind die wichtigsten Funktionen?“ Artikel.

Ein Hotelreservierungssystem ist eines der wichtigsten Hotelsoftware Investitionen, weil es direkte Buchungen über das Internet ermöglicht. Bei optimaler Nutzung kann dies dazu führen, dass mehr Buchungen eingehen, für die keine Provisionsgebühren anfallen, sodass Ihr Hotel alle Einnahmen behält.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Hotel- und Hospitality-Tipps in den Kategorien Revenue Management, Marketing & Vertrieb, Hotelbetrieb, Personal & Karriere, Technologie und Software.

Einen Artikel einreichen