Revenue Management ist eher eine Philosophie als eine in Stein gemeißelte Strategie. In der Hotellerie und dem Gastgewerbe dreht sich beim Revenue Management alles darum, dem richtigen Gast das richtige Zimmer zum bestmöglichen Zeitpunkt und immer zum bestmöglichen Zeitpunkt zu verkaufen Preis. Darüber hinaus kann ein guter Revenue Manager erkennen, welche Vertriebskanäle für diese Bemühungen am besten geeignet sind. Letzten Endes, Revenue Management geht es darum, Gewinn und Umsatz zu maximieren und dabei jederzeit kosteneffizient zu bleiben.

Egal, ob es sich um ein spezielles Projekt für ein bestehendes Hotel oder eine Geschäftsphilosophie handelt, die Sie von Anfang an übernehmen, ein Interim Revenue Manager kann Ihrem Unternehmen enorme Einsparungen und enorme Gewinnpotenziale bringen.

Branchenexpertise und Wettbewerbseinblicke

Revenue management ist eine entscheidende Rolle für jedes Unternehmen, insbesondere in der Hotel- und Gastgewerbebranche. Experten müssen in der Lage sein, das Kundenverhalten sicher und kompetent zu beurteilen und aufschlussreiche Entscheidungen zu treffen, um den Umsatz zu maximieren. Ein Interim Revenue Manager ist ein todsicherer Weg, um eine neue Perspektive in jedes Projekt einzubringen. Im Gegensatz zu potenziellen Spezialisten, die lange Zeit in einem einzigen Unternehmen gearbeitet haben, hat ein freiberuflicher Umsatzexperte wahrscheinlich mit mehreren großen Hotels und Beherbergungsunternehmen zusammengearbeitet. Einer der größten Vorteile dieser abwechslungsreicheren Arbeitsgeschichte ist, dass Ihr temporärer Revenue Manager Ihnen eine Fülle von Fachwissen mitbringen kann, insbesondere wenn es um Einblicke in die Aktivitäten Ihrer Wettbewerber geht.

Flexible Zeitpläne und Verfügbarkeit

Viele mittelständische bis große Unternehmen haben möglicherweise bereits einen Leiter oder ein Team für das Revenue Management. Diese Rollen müssen jedoch dauerhaft besetzt sein, um sicherzustellen, dass Sie die gewünschten Renditen erzielen. Wenn Sie für längere Zeit ohne Ihren dedizierten Revenue Manager sind, lohnt es sich auf jeden Fall, nach einem vorübergehenden Ersatz zu suchen. Ein Interim Revenue Manager kann in letzter Minute hinzugezogen und so lange gebucht werden, wie Sie ihn benötigen. Ideal, wenn Sie nur für einen bestimmten Zeitraum jemanden brauchen, und perfekt, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Zeit Sie brauchen, um einen Mitarbeiter zu haben. Darüber hinaus lohnt es sich, einen Interim Revenue Manager mit Fachexpertise zu engagieren, wenn Sie ein neues Projekt verfolgen oder den Takt im bestehenden Geschäft ändern möchten.

Zwischentarife sparen das Geld des Arbeitgebers

Im Gegensatz zur Einstellung einer Person mit einem Vollzeitvertrag müssen freiberufliche oder interimistische Revenue Manager den Arbeitgeber kein kleines Vermögen kosten. Viele Unternehmen machen den Fehler, sich für die günstigste Option zu entscheiden, wenn sie eine Revenue-Management-Rolle ausüben möchten, insbesondere wenn sie jemanden dauerhaft einstellen, aber eine Interimsoption gibt einem Arbeitgeber viel mehr Flexibilität. Anders als bei der regulären Gehaltsabrechnung müssen Sie bei einem Freiberufler weder Arbeitgeberbeiträge in Form von Steuern zahlen, noch müssen Sie Urlaubsgeld und Feiertagsgeld berücksichtigen. Einfach ausgedrückt, Sie bekommen mehr für Ihr Geld, wenn Sie einen Interim Revenue Manager auf freiberuflicher Basis einstellen, und Sie bezahlen immer nur für die Arbeit, die er für Sie leistet.

Sorgen Sie mit freiberuflichen Talenten für eine einfache Passform

Es besteht immer ein Risiko, wenn Sie neue Mitglieder für Ihr bestehendes Team gewinnen. Wenn Sie jemanden für a . rekrutieren Hotel Revenue Management Festanstellung sind Sie an strenge arbeitsrechtliche Vorschriften und Einschränkungen, einschließlich einer Probezeit, gebunden. Selbst wenn es offensichtlich ist, dass jemand nicht den von Ihnen gewünschten Service bietet, ist es schwierig, ihn aus dieser Position zu entfernen und schnell durch einen geeigneteren Kandidaten zu ersetzen. Wenn Sie sich für eine Übergangslösung entscheiden, befreien Sie sich von den Fesseln, die ein Vollzeitbeschäftigter auferlegt. Wenn die Beziehung nicht funktioniert, ist es ein viel schnellerer Prozess, eine bessere Alternative zu finden und sie mehr oder weniger sofort einzubringen. Zudem ist es deutlich günstiger, einen Interimsmitarbeiter zu ersetzen, ohne sich von kostspieligen Abfindungen und Abfindungen trennen zu müssen.

Eine ideale Wahl für jüngere Unternehmen

Wenn Sie relativ neu im Hotel sind und Gastfreundschaft Industrie kann das Einbringen des Fachwissens eines erfahrenen Revenue Managers zu schnellen Ergebnissen führen. Egal wie gut Sie sich auf Ihren ersten Ausflug in die Branche vorbereitet haben, es fehlt an praktischer Branchenexpertise und an Erkenntnissen aus jahrelanger Tätigkeit in der Branche Hotel Management kann dazu führen, dass Sie schnell Geld verlieren, die falschen Geschäftsaussichten verfolgen und Ihr Geschäft unweigerlich in eine Sackgasse führen. Jeder freiberufliche Umsatzspezialist, der sein Geld wert ist, kann Ihre Geschäftsaussichten mit Best-Practice-Methoden stärken. Bringen Sie eine Stimme von außen und eine neue Perspektive ein und Sie werden bald erfahren, welches Geschäft Sie verfolgen und welche Perspektiven Sie ablehnen sollten. Darüber hinaus kann ein Revenue Manager Sie zu Networking-Möglichkeiten beraten und wissen, welche Verbindungen zu lokalen Unternehmen in der Nähe hergestellt werden müssen, um die Buchungen zu steigern und die Kunden langfristig zu binden.

Schnell, flexibel und unglaublich kostengünstig – es ist schwer, einen Grund gegen die Nutzung von Interim Revenue Management-Talenten zu finden, wenn Sie die Gewinne Ihres Hotels steigern möchten. Darüber hinaus können Sie Ihre geschäftlichen Fähigkeiten schnell mit der Branchenexpertise und den Wettbewerbseinblicken stärken, die ein Spezialist für Interim-Revenue-Management mitbringen kann.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Hotel- und Hospitality-Tipps in den Kategorien Revenue Management, Marketing & Vertrieb, Hotelbetrieb, Personal & Karriere, Technologie und Software.

Einen Artikel einreichen