Mobile Payment wird im Gastgewerbe zu einer tragenden Säule. Diese Methoden bieten eine Vielzahl von Vorteilen für den Gast und präsentieren gleichzeitig die Immobilie in einem zugänglicheren Licht. Lassen Sie uns einen kurzen Blick auf einige der Vorteile werfen, die mit dieser Spitzentechnologie verbunden sind, um besser zu verstehen, warum diese Methoden eingesetzt werden sollten.

Schnellmenü:

Ein kurzer Blick auf mobile Zahlungen

Mobile Zahlungen sind Transaktionen, die über ein tragbares Gerät wie ein Smartphone oder ein Tablet ausgeführt werden. In Bezug zu Hospitality-Technologie, sind diese Zahlungen bequem, da Kunden nicht mehr gezwungen sind, traditionelle Zahlungsmethoden wie eine Kreditkarte zu verwenden. Dies kann für diejenigen, die möglicherweise bereits von einem hektischen Zeitplan beherrscht werden, einen ausgesprochen bequemen Vorteil bieten. Da die meisten Gäste mit einem mobilen Gerät anreisen, liegt es nahe, dass diese Zahlungsart schnell zu einer tragenden Säule in der Hotellerie wird. Nachdem Sie nun einen grundlegenden Überblick über solche Transaktionen erhalten haben, ist es sinnvoll, sie auf moderne Hotels zu beziehen.

Wie funktionieren mobile Zahlungen in der Hotellerie?

Während die Technologie hinter dem mobilen Bezahlen etwas kompliziert ist, ist die Tatsache, dass ihre Prinzipien ziemlich einfach sind. Zunächst muss ein Terminal für kontaktloses Bezahlen vorhanden sein. Dieser befindet sich oft an einer typischen Point-of-Sale (POS)-Station. Der Kunde platziert dann sein mobiles Gerät innerhalb von zwei Zoll vom Terminal. Sobald das Gerät erkannt wird, beginnt der Transaktionsprozess. Zwischen den beiden Geräten werden detaillierte und verschlüsselte Zahlungsinformationen gesendet; der Vorgang selbst dauert normalerweise nicht länger als ein paar Sekunden. Unter der Annahme, dass die Transaktion erkannt wird, wird die Person dann aufgefordert, sich per Fingerabdruck-Scan oder durch Eingabe eines PIN-Codes (je nach Gerät und/oder Endgerät) auszuweisen. Danach wird die Transaktion genehmigt; dem Gast ermöglichen, die Reservierung zu bestätigen und auf einen bestimmten Raum zugreifen.

Einige Beispiele für Mobile Payment im Zusammenhang mit dem Hospitality Management

Es ist bereits jetzt klar zu sehen, dass Mobile Payments schnell zu einem der ausgeprägtesten werden Hospitality-Trends. Dies liegt vor allem daran, dass diese Plattformen in der Umsetzung recht flexibel sind. Was sind einige gängige Beispiele und wie können diese Ihrem Unternehmen zugute kommen?

Dedizierte Mobile-Banking-Anwendungen

Die meisten Banken bieten ihren Kunden ein mobiles Zahlungssystem in Form einer herunterladbaren Anwendung an. Viele davon unterstützen das kontaktlose Bezahlen in Hotels und ähnlichen Einrichtungen. Dabei geht es vor allem darum, ihren Kunden eine noch einfachere Zahlungsweise zu ermöglichen und gleichzeitig die Sicherheit ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten.

Apple-Pay

Diejenigen, die ein von Apple betriebenes Gerät besitzen, besitzen wahrscheinlich ein Softwarepaket, das als Apple Wallet bekannt ist. Dies bietet Benutzern die Möglichkeit, Kredit- und Debitkartendaten direkt auf ihrem Telefon zu speichern. Somit können kabellose Zahlungen in Sekundenschnelle durchgeführt werden. Dieses System unterstützt ebenfalls Online-Zahlungen und sogar Überweisungen zwischen zwei Personen. Einige Apple Watches sind auch mit dieser digitalen Geldbörse ausgestattet.

Google Pay

Google Pay unterscheidet sich geringfügig, da keine Kreditkartendaten erforderlich sind. Stattdessen wird dieses System durch eine dedizierte Anwendung gleichen Namens unterstützt. Die Google Pay App sendet pünktlich eine verschlüsselte Nummer, die an ihre Zahlungskarte angehängt ist. Wenn die Nummer korrekt ist, wird die drahtlose Zahlung verarbeitet und akzeptiert. Es ist auch möglich, Google Pay zum Senden und Empfangen von Geldern zu verwenden. Viele stationäre Betriebe akzeptieren bereits Google Pay.

Samsung Pay

Samsung stellt Nutzern ebenfalls eine digitale Geldbörse zur Verfügung. Diese Brieftasche kann an vielen Händlerterminals (wie z. B. im Gastgewerbe) verwendet werden. Die mit Samsung Pay verbundenen Prinzipien ähneln denen, die zuvor erwähnt wurden, und dennoch gibt es einen wesentlichen Unterschied. Samsung-Benutzer können oft Belohnungen wie Cash-Back-Incentives oder Punkte verdienen.

PayPal-Überweisungssysteme

Kein Wunder also, dass PayPal ebenfalls ein mobiles Bezahlsystem eingeführt hat. Diejenigen, die bereits ein Konto haben, können eine dedizierte Anwendung sowohl für iOS- als auch für Android-Betriebssysteme herunterladen. Es gibt keine versteckten Gebühren und je nach Kauf haben Kunden Anspruch auf Käuferschutz. Bei einer Reservierung wird das Geld von einem PayPal-Konto überwiesen; ein kleiner Vorteil für diejenigen, die ihr primäres Bankkonto nicht verwenden möchten.

Kryptowährungen

Kryptowährungen sind insofern einzigartig, als sie aufgrund der hohen End-to-End-Verschlüsselung wohl die sicherste und anonymste Art sind, eine drahtlose Zahlung zu tätigen. Wer sich bereits mit digitalen Währungen wie Bitcoin und Ethereum auskennt, könnte diese alternative Zahlungsmethode also durchaus attraktiv finden. Es sollte jedoch hervorgehoben werden, dass nicht alle Einrichtungen Kryptowährungen als gültiges Zahlungsmittel anerkennen. Kunden sollten sich deshalb vorab erkundigen.

Vier Gründe, warum mobiles Bezahlen in den USA immer beliebter wird Gastgewerbe

Es besteht kein Zweifel, dass mobile Zahlungen hier bleiben werden. Wir haben bereits gesehen, dass sie eine sichere und bequeme Möglichkeit bieten, eine Transaktion innerhalb von Sekunden abzuschließen. Es gibt jedoch etwas mehr, als es in Bezug auf ihre bloße Prävalenz auf den ersten Blick vermuten mag. Es ist daher eine gute Idee, schnell vier zusätzliche Glücksfälle zu prüfen, mit denen Ihre Immobilie rechnen kann.

Erhöhte Kundenzufriedenheit

Zu den Schlüsselkomponenten eines positiven RevPAR gehört der Begriff der Kundenzufriedenheit. Gäste, die mit den neuesten technischen Annehmlichkeiten ausgestattet sind, haben viel eher das Gefühl, dass ihre individuellen Bedürfnisse jederzeit berücksichtigt werden. Dies ist besonders relevant, wenn es um den Komfort von mobilen Zahlungsplattformen geht. Zufriedene Gäste neigen dazu Hinterlassen Sie positive Online-Bewertungen und profitieren Sie von robusten Buchungsraten für Ihr Unternehmen.

Schnell und sicher

Wie zuvor erwähnt, kontaktloses Bezahlen sind im Vergleich zu traditionelleren Methoden extrem schnell und ziemlich sicher. Tatsächlich wird dieselbe Verschlüsselungsstufe oft von Banken und Finanzinstituten verwendet, um täglich Überweisungen durchzuführen. Gäste können sich daher darauf verlassen, dass ihre persönlichen Daten jederzeit verborgen bleiben.

Maßgeschneiderte Treueprogramme

Viele Hotels werden dedizierte Kundenbindungsprogramme in ihre mobilen Zahlungsplattformen integrieren. Dies kann in Form von Punkten oder ähnlichen Belohnungen für Endbenutzer erfolgen. Einige gängige Beispiele sind Rabatte für diejenigen, die sich für ein Upgrade eines Zimmers entscheiden, erweiterte Check-in-Optionen, Angebote in einem hauseigenen Restaurant oder sogar die Möglichkeit, sich für lokale Sightseeing-Touren anzumelden, ohne zusätzliche Gebühren zahlen zu müssen.

Die Bedeutung von Hygiene

Aufgrund des jüngsten COVID-19-Ausbruchs ist der Hygienegedanke für Gäste wichtiger denn je. Mobile Payment trägt zu einer deutlich höheren Sauberkeit vor Ort bei; damit sich die Gäste während des Check-in-Prozesses wohl fühlen. Dies zeigt auch, dass sich das jeweilige Hotel der Herausforderungen dieser modernen Zeit bewusst ist.

Video: Vorteile von Mobile Payment

Im Video unten finden Sie die Top 3 der Mobile Payment Vorteile.

Wie kann mein Gastgewerbeunternehmen mobile Zahlungen akzeptieren?

Es gibt eine Handvoll Überlegungen, wenn Sie diese Zahlungsweise akzeptieren möchten, darunter:

  • Die Fähigkeit Ihres POS-Terminals, mobile Zahlungen zu akzeptieren;
  • Das Vorhandensein von NFC-Technologie wie Verschlüsselung und digitalen Token. Dies wird dazu beitragen, möglichen Betrug zu verhindern;
  • Ein zuverlässiger Zahlungsdienstleister, der diese Zahlungsarten akzeptiert.

Mobiles Check-In: Was sind die Vorteile für Hotels?

Der Artikel „Gründe, warum mobiles Bezahlen im Gastgewerbe immer beliebter wird“ hat viel Licht auf die Frage geworfen, warum mobile Check-in-Methoden in der Hotellerie weit verbreitet sind. Da diese Technologie und ihre vielen Annehmlichkeiten immer mehr Anerkennung finden, liegt es nahe, dass das Hotelmanagement solche Praktiken früher als später einführen sollte.

Weitere Technologietipps im Gastgewerbe

Technologie spielt in der Hotellerie eine bedeutende Rolle, und es wird erwartet, dass ihre Präsenz in den kommenden Jahren noch zunehmen wird. In den folgenden Artikeln erfahren Sie mehr über Technik:

Es ist jetzt klar zu verstehen, warum mobile Zahlungen im Gastgewerbe an Bedeutung gewinnen. Zweifellos wird sich dieser Trend in naher Zukunft noch verstärken, sodass Manager mit einer proaktiven Denkweise immer einen Schritt voraus sind.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Hotel- und Hospitality-Tipps in den Kategorien Revenue Management, Marketing & Vertrieb, Hotelbetrieb, Personal & Karriere, Technologie und Software.

Einen Artikel einreichen