Unternehmen, die in der Reise- und Tourismusbranche tätig sind, können von ihrer Online-Reputation leben oder sterben. Aus diesem Grund ist eine Reputationsmanagement-Strategie von entscheidender Bedeutung, und eine Reputationsmanagement-Software kann einen großen Beitrag zum Erreichen eines nachhaltigen Geschäftserfolgs leisten. Hier erfahren Sie mehr über die Bedeutung eines guten Rufs, den Wert hochwertiger Reputationssoftwarepakete und die wichtigsten Funktionen, auf die Sie achten sollten.

Schnellmenü:

Das Wort verstehen 'Ruf'

Eine einfache Definition des Wortes 'Ruf' sind die allgemeinen Überzeugungen oder Ansichten, die Menschen über etwas oder jemanden haben. Im Wesentlichen verbinden sich all die verschiedenen Meinungen, die es gibt, zu einem Ruf. Einzelpersonen können einen guten Ruf haben, ebenso wie Organisationen und andere Einrichtungen, einschließlich Unternehmen der Reisebranche.

Dies bedeutet, dass eine Reputation als das Nettoergebnis der Meinungen von Kunden und anderen zu Ihrem Unternehmen oder Ihrer Marke angesehen werden kann. Zum Beispiel a Geschäftsreisemanagement Das Unternehmen kann sich einen guten Ruf dafür aufbauen, seinen Kunden hervorragende Einsparungen zu bieten, oder ein Hotel kann sich einen Ruf für die Qualität seines Kundenservices aufbauen.

Der Ruf kann positiv, negativ oder neutral sein und das Konzept ist ziemlich komplex. Zum Beispiel Unternehmen im operativen Bereich Tourismus können für einige Elemente ihres Angebots einen positiven Ruf haben und für andere einen negativen Ruf. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass Reputationen auf Meinungen basieren und diese nicht unbedingt wahr sein oder auf Tatsachen beruhen müssen. Ihre allgemeine Reputation kann jedoch die Kaufentscheidungen der Kunden erheblich beeinflussen.

Die Bedeutung des Reputationsmanagements

Wussten Sie, dass mehr als neun von zehn modernen Käufern angeben, vor dem Kauf Online-Bewertungen gelesen zu haben? Diese einzelne Statistik, herausgegeben von G2, verdeutlicht, warum Reputationsmanagement wichtig ist, denn es zeigt, wie sehr sich Kunden bei ihren Kaufentscheidungen aufeinander verlassen.

Die verschiedenen von G2 zusammengestellten Statistiken zeigen auch, dass 93 Prozent der lokalen Verbraucher Bewertungen verwenden, um festzustellen, ob ein Geschäft gut oder schlecht ist. Darüber hinaus werden 72 Prozent der Kunden erst dann tätig werden, wenn sie eine ausreichende Anzahl von Bewertungen gelesen haben – in Bezug auf einen Kauf oder eine Buchung.

Gute Bewertungen und ein positiver Gesamtruf können Kunden die Sicherheit geben, die sie brauchen, um mit Ihrem Reiseunternehmen Geschäfte zu machen, und können ihnen auch helfen, Ihr Unternehmen gegenüber einem Konkurrenten zu entscheiden. Darüber hinaus geben Kunden sogar 31 Prozent mehr aus, wenn ein Unternehmen positive Bewertungen hat. Daher kann Ihr Ruf nicht nur die Anzahl der Kunden erhöhen, die Sie anziehen, sondern auch dazu beitragen, den Wert zu steigern, den jeder dieser Kunden Ihnen bietet.

Was ist eine Reputationsmanagement-Software?

Reputationsmanagement-Software ermöglicht es Unternehmen und Marken, Kundenbewertungen und anderes Feedback von einem einzigen Ort aus zu verwalten. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur Feedback einsehen und auf neue Bewertungen aufmerksam gemacht werden können, sondern auch die Möglichkeit haben, auf Kunden zu reagieren, positives Feedback zu verstärken und den Schaden durch negative Bewertungen zu begrenzen.

Obwohl das Konzept des Reputationsmanagements selbst äußerst wertvoll ist, kann es zeitaufwändig und schwierig sein, den Überblick zu behalten. Reputationsmanagement-Software hilft dabei, indem sie bestimmte Aufgaben automatisiert. Der zentrale Charakter der Software verkürzt auch die Zeit, die für den Wechsel zwischen verschiedenen Bewertungsplattformen benötigt wird.

Welche Unternehmen der Reisebranche sollten Reputationssoftware verwenden?

Reputationsmanagement-Software kann für fast jedes moderne Unternehmen von Vorteil sein, das innerhalb der Reise- und Tourismusbranche, obwohl es besonders wichtig für Unternehmen ist, bei denen die Online-Reputation einen erheblichen Einfluss darauf haben kann, wie sich Kunden verhalten und ob sie mit Ihnen Geschäfte machen möchten oder nicht.

Einige der wichtigsten Beispiele für Unternehmen, die in diese Kategorie fallen, sind: Hotels, Fluggesellschaften, Autovermietungen, Reiseveranstalter, Reisebüros, Unternehmen Reisemanagement Unternehmen, Bars, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Was sind die Vorteile einer Reputationsmanagement-Software?

Reputationsmanagement-Software kann für Unternehmen der Reise- und Tourismusbranche aus einer Reihe von Gründen von Vorteil sein. Nachfolgend finden Sie vier der Hauptvorteile des Einsatzes solcher Softwarelösungen:

1. Erhöhen Sie Verkäufe oder Buchungen

Da Reisende großen Wert auf die Gedanken und das Feedback anderer Kunden aus der Reisebranche legen, könnte man argumentieren, dass der Hauptvorteil einer Reputationsmanagement-Software die Möglichkeit ist, mehr Verkäufe oder Buchungen zu generieren. Dies liegt daran, dass ein erfolgreiches Reputationsmanagement andere dazu ermutigt, Ihrem Unternehmen zu vertrauen.

Die Software kann verwendet werden, um die Reichweite von positivem Feedback zu erhöhen, Kontrapunkte zu negativem Feedback zu setzen und einen Ruf für die Bereitstellung großartiger Produkte, Dienstleistungen oder Erfahrungen aufzubauen.

2. Lernen Sie aus Kundenfeedback

Es ist wichtig zu verstehen, dass Bewertungen und andere Formen des Feedbacks nicht nur etwas zu verwalten, sondern auch etwas sind, mit dem man sich beschäftigen kann. Wenn Sie Kritik erhalten, müssen Sie es vermeiden, sie unter den Teppich zu kehren, da die Beschwerden oder negativen Ansichten tatsächlich einige gültige Punkte hervorbringen oder Sie auf Dinge aufmerksam machen können.

Mithilfe von Reputationssoftware können Sie auch Trends innerhalb des negativen Feedbacks erkennen und auf wiederholt vorgebrachte Beschwerden reagieren. Auf diese Weise können Sie tatsächlich Lektionen lernen und spätere Verbesserungen vornehmen.

3. Glaubwürdigkeit und Vertrauen aufbauen

Indem Sie sich die Zeit nehmen, auf Feedback einzugehen, darauf zu reagieren und Ihren Ruf zu pflegen, können Sie dazu beitragen, dass Ihr Reiseunternehmen seriös und glaubwürdig ist. Wenn Sie beispielsweise auf Feedback angemessen und respektvoll mit menschlicher Note reagieren, können Sie bei denjenigen, die das, was Sie schreiben, ein Gefühl von Vertrauen aufbauen.

Je mehr positives Feedback potenzielle Kunden sehen, desto besser. Vertrauen kann aber auch dadurch aufgebaut werden, dass man sich einem Problem ehrlich stellt oder konstruktives Feedback annimmt und zeigt, dass man entsprechend gehandelt hat.

4. Machen Sie Ihre Mitarbeiter glücklich

Schließlich ist einer der größten Vorteile der Verwendung von Reputationsmanagement-Software die Fähigkeit, Ihre eigenen Mitarbeiter bei Laune zu halten und innerhalb der Belegschaft ein Gefühl des Stolzes zu wecken. In der Regel möchte man nicht für ein Unternehmen arbeiten, das einen schlechten Ruf entwickelt hat, weil die eigene Leistung dadurch weniger respektiert wird.

Indem Sie Ihren Ruf effektiv verwalten, fällt es Ihnen möglicherweise auch leichter, neue Mitarbeiter einzustellen.

Welche Funktionen sollte eine Reputationsmanagement-Software haben?

Es gibt eine Reihe von Reputationsmanagement-Softwarelösungen, und es kann schwierig sein, sich für eine zu entscheiden. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, finden Sie nachfolgend Informationen zu den wichtigsten Merkmalen, auf die Sie achten sollten:

1. Aggregation von Bewertungen

Reiseunternehmen können ihre Produkte, Dienstleistungen oder Erfahrungen auf einer Reihe von Plattformen überprüfen lassen, von Online-Reisebüros wie Expedia und Booking.com bis hin zu Google, TripAdvisor, Airbnb, Facebook und sogar Zeitungs-Websites. Ihre Softwarelösung sollte es Ihnen ermöglichen, all dieses Feedback von einem einzigen Ort aus zu verwalten und plattformübergreifende Maßnahmen zu ergreifen, damit Sie sich wirklich um Ihre Online-Reputation kümmern können.

2. Echtzeit-Benachrichtigungen

Tatsächlich kann es schwierig sein, Ihren Ruf im Auge zu behalten, da jede neue Bewertung Auswirkungen haben kann und die manuelle Überprüfung der verschiedenen Plattformen extrem zeitaufwändig sein kann. Eine gute Möglichkeit, wie eine Reputationsmanagement-Software dabei helfen kann, ist die Einbeziehung von Echtzeitwarnungen. Versuchen Sie, eine Software zu finden, die Ihnen Benachrichtigungen sendet, sobald neue Bewertungen eingehen. So bleiben Sie auf dem Laufenden und können schnell reagieren.

3. Optionen zur Bewertungsverwaltung

Es ist auch wichtig, dass Ihre Softwarelösung es Ihnen tatsächlich ermöglicht, Online-Bewertungen effektiv zu verwalten. Um dies zu erreichen, sollte Ihre ausgewählte Anwendung Kundenbewertungen deutlich anzeigen, Ihnen ermöglichen, schnell von einer Bewertung zu einer anderen zu wechseln, und Optionen zum Antworten auf Kundenkommentare enthalten. Andere wünschenswerte Funktionen können die Option sein, bestimmte Bewertungen hervorzuheben, und die Möglichkeit, Rezensenten Rabattcodes oder andere Boni anzubieten.

4. Geschäftsführung des gesamten Unternehmens

Viele Reiseunternehmen besitzen eine Reihe von Ketten, mehrere Standorte oder verschiedene Tochtergesellschaften, und dies kann die Bemühungen um das Reputationsmanagement möglicherweise erschweren. Mit einer qualitativ hochwertigen Reputationsmanagement-Software sollte es jedoch möglich sein, Einblicke in alle verwalteten Immobilien, Filialen oder Ketten zu erhalten. Dies kann ein Management der Reputation von Fall zu Fall ermöglichen, aber auch das Management der breiteren Unternehmensreputation.

5. Leistungsberichterstattung

Als nächstes ist es wichtig, dass die von Ihnen gewählte Reputationsmanagement-Software Leistungsberichte bietet, damit Sie eine klare Vorstellung davon bekommen, wie gut Ihre Bemühungen funktionieren. Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Leistungskennzahlen (KPIs), die für Ihren Ruf relevant sein können, einschließlich einer Gesamtkennzahl, die Ihre durchschnittliche Bewertungspunktzahl angibt. Die besten Softwarelösungen präsentieren diese Informationen auch so, dass sie leicht mit anderen geteilt werden können.

6. Sprachanalyse

Es ist eine Sache, auf die verschiedenen Bewertungen Ihres Unternehmens zugreifen zu können, aber echtes Online-Reputationsmanagement erfordert ein tieferes Verständnis dieser Bewertungen. Versuchen Sie, eine Softwarelösung zu finden, die eine Sprach- oder Rezensionsanalyse bietet, mit der Sie einige der Schlüsselwörter und Phrasen, die wiederholt verwendet werden, tatsächlich identifizieren können. Dies kann es viel einfacher machen, zu verstehen, was gesagt wird, warum und wie oft.

7. Einblicke in Wettbewerber

Schließlich kann argumentiert werden, dass eine Reputation für sich genommen wenig Bedeutung hat und erst dann wirklich an Bedeutung gewinnt, wenn sie im Vergleich zu Wettbewerbern und anderen in derselben Branche tätigen Unternehmen betrachtet wird. Vor diesem Hintergrund bietet Great Reputation Software Einblicke in die Reputation anderer Unternehmen in Ihrem Bereich, ermöglicht Ihnen direkte Vergleiche zwischen Ihrem Unternehmen und diesen Wettbewerbern und ermöglicht es Ihnen, Ihre eigene Leistung in diesem breiteren Kontext zu betrachten.

Tipps zum Bewertungsmanagement für Reiseunternehmen

Da es klar ist, wie wichtig es ist, Ihre Reputation zu verwalten, fragen Sie sich jetzt vielleicht, welche konkreten Maßnahmen Sie ergreifen können, um Ihre Online-Reputation zu verbessern. Darüber hinaus sind Sie vielleicht auch neugierig, wie Reputationsmanagement-Software dabei tatsächlich helfen kann.

Im Artikel „Tipps zum Bewertungsmanagement für Reiseunternehmen zur Verwaltung von Online-Bewertungen“, erfahren Sie mehr über einige der spezifischen Schritte, die Sie unternehmen können, um Online-Bewertungen zu verwalten und Ihren Online-Ruf zu verbessern.

Angesichts des hohen Stellenwerts, den viele moderne Kunden Online-Bewertungen und Unternehmensreputationen beimessen, wird es immer wichtiger, dass Unternehmen eine umfassende Reputationsmanagementstrategie verfolgen. Um dies effektiv zu tun, ist es auch notwendig, eine Reputationsmanagement-Software zu verwenden, die die in diesem Artikel beschriebenen Schlüsselfunktionen bietet.

Möchten Sie mehr über Reisetechnologie erfahren?

Heutzutage sind Technologie und Software unverzichtbar, wenn es darum geht, Geschäftsstrategien zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. In den folgenden Artikeln finden Sie weitere wichtige Technologie- & Softwaretipps zur Optimierung Ihres Umsatzes:

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Tipps für die Reisebranche in den Kategorien Marketing & Vertrieb, Personal & Karriere und Technologie & Software.

Einen Artikel einreichen