Die Front-Office-Technologie hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Teilweise getrieben durch den Aufstieg von COVID-19, aber auch durch technologische Veränderungen, bedeuten diese Veränderungen, dass sich die Rezeption von heute von der traditionellen Rezeption der Vergangenheit unterscheidet. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über spannende Entwicklungen in der Front-Office-Technologie und was sie für Ihr Unternehmen bedeuten.

Schnellmenü

Was ist die Hotellerie?

Die Hotellerie ist ein wichtiger Teil des breiteren Dienstleistungssektors. Es ist eine Branche, die sich um die Bedürfnisse von Kunden kümmert, die über Nacht oder länger untergebracht werden müssen. Obwohl die Hotellerie eng mit der breiteren Hotellerie- und Dienstleistungsbranche verbunden ist, gibt es zwischen ihnen erhebliche Unterschiede in Bezug auf das, was sie zu bieten haben.

In „Hotellerie: Alles, was Sie über Hotels wissen müssen!“lernen Sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Gastgewerbe, Dienstleistung und Hotellerie, die unterschiedlichen Beherbergungsformen der Hotellerie und unterschiedliche Hotelpositionen kennen. Sie erfahren auch etwas über Hotel Management, und erhalten Sie wichtige Informationen über Karrieren und Geschäftsmöglichkeiten in diesem wichtigen Sektor.

Was ist Front-Office-Technologie?

Die Front-Office-Technologie hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Das Front Office ist eine wichtige Abteilung in jedem Hotel und bildet die Hauptkontaktstelle zwischen dem Unternehmen und seinen Kunden. Das Front Office wurde als das bezeichnet "Gesicht" des Hotels, und das aus gutem Grund: Es ist in der Regel die erste Abteilung, mit der ein Gast in Kontakt kommt und an der er seinen ersten Eindruck gewinnt. Front-Office-Technologie ist daher enorm wichtig. Jeder technologische Fortschritt oder jede Entwicklung, die das Kundenerlebnis verbessern und vielbeschäftigten Mitarbeitern das Leben erleichtern kann, macht einen großen Unterschied für ein Hotel. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die neuesten Entwicklungen in der Front-Office-Technologie und wie Ihr Hotel davon profitieren kann.

Sie erfahren, wie Rezeptionstechnologie Geld und Zeit sparen, Ihre Gäste glücklicher machen und Ihre Mitarbeiter auf die wichtigsten Aufgaben konzentrieren kann. Sie erfahren mehr über die Vorteile neuer Technologien und wie Sie diese implementieren können. Sie erfahren alles von Handy-Apps über smarte Assistenten, digitale Schlüssel bis hin zu virtuellen Concierges. Da sich die Rezeptionstechnologie ändert, ist es wichtig, auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn Sie nicht die neueste Technologie einsetzen, um Ihre Rezeption zu verbessern, können Sie sicher sein, dass Ihre Konkurrenten dies tun werden. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über Front-Office-Technologie wissen müssen.

Warum ist es wichtig, Front-Office-Technologietrends zu verfolgen?

Das Verfolgen von Front-Office-Technologietrends ist entscheidend, um ein qualitativ hochwertiges Kundenerlebnis zu bieten und auf dem heutigen Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Während manchmal Befürchtungen geäußert werden, dass neue Technologien den Menschen in der Branche in den Schatten stellen werden, ist dies ein Irrglaube. Tatsächlich können neue Front-Office-Technologien menschliches Personal entlasten und zeitraubende Aufgaben erledigen, sodass das Hotelpersonal mehr Zeit hat, sich um die Bedürfnisse der Kunden zu kümmern.

Beispielsweise kann es vorkommen, dass Mitarbeiter von Zeit zu Zeit von der Rezeption fernbleiben müssen. Mit einer Smartphone-App können sie präsent sein, sobald ein Kunde ihre Hilfe benötigt. Das Front Office ist weit mehr als nur das Einchecken von Gästen. Die Automatisierung grundlegender Prozesse bedeutet, dass die Mitarbeiter mehr Freiheit haben, sich um die Gäste zu kümmern und ihren Aufenthalt angenehmer zu gestalten, anstatt Zeit für Routineaufgaben aufwenden zu müssen, die besser von automatisierten Systemen erledigt werden.

7 Front-Office-Technologietrends, die Sie kennen sollten

Hier sind einige der wichtigsten Front-Office-Technologietrends, die Hotelbesitzer und Manager kennen sollten.

1. Cloud-basierte Technologie

Cloudbasierte Technologie ist seit Jahrzehnten ein normaler Bestandteil unseres Lebens. Wenn Sie jemals webbasierte E-Mail- oder Datei-Hosting-Dienste verwendet haben, haben Sie bereits Cloud-Technologie verwendet. Cloudbasierte Systeme sind vor allem für die Hotellerie relevant, wo es darauf ankommt, dass die Mitarbeiter nicht an ein bestimmtes Endgerät gebunden sind und wo es auf einen schnellen Informationsaustausch ankommt. Cloudbasierte Immobilienverwaltungsdienste (PMS) dürften sich zunehmend durchsetzen. Cloud-Lösungen für das Front Office unterstützen den Hotelbetrieb, indem sie es ermöglichen, Systeme von einem physischen Standort ins Internet zu verlagern.

Cloud-basierte Lösungen machen nicht nur den Betrieb komfortabler, sondern machen es auch viel einfacher, mit den neuesten Technologietrends Schritt zu halten. Da Cloud-Dienste weniger Investitionen erfordern als beispielsweise der Kauf zusätzlicher Computer, ist die Verlagerung des Hotelbetriebs in die Cloud äußerst kostengünstig. Cloud-basierte Dienste sind skalierbar, sodass sich Hotels an Schwankungen im Bedarf an Computersystemen anpassen können (z. B. während der Haupt- und Nebensaison). Software-Updates werden vom Dienstleister übernommen, wodurch das Hotelpersonal entlastet wird.

Video: Cloudbasiertes Hotelmanagementsystem

2. Self-Check-in-Schaltertechnologie

Bereits in den letzten Jahren wurde die Self-Check-in-Technologie immer beliebter. Das Aufkommen der Pandemie hat es von einem wünschenswerten Upgrade zu einem unverzichtbaren Upgrade gemacht. Self-Check-in-Möglichkeiten erwarten die Gäste mittlerweile selbstverständlich. Viele Hotels verwenden jetzt einen Check-in-Automaten: eine praktische Einrichtung aus einer Hand, die Debit- und Kreditkarten lesen, Zahlungen mit Karte und manchmal Bargeld entgegennehmen, Quittungen drucken, Schlüsselkarten ausgeben und andere Aspekte des Check-in-Prozesses erledigen kann .

Kioske können auch zusätzliche Dienstleistungen oder Upsells anbieten und Gäste über Add-Ons informieren, die sie möglicherweise kaufen möchten. Ein guter Kiosk bietet ein leicht lesbares Menü, eine intuitive Benutzeroberfläche und einfache Befehle. In einigen Fällen können Kiosk-Instrumente mit mehreren Sprachoptionen konfiguriert werden, was Gästen aus Übersee das Leben erleichtert. Kioske können zwischen den Benutzern desinfiziert werden, was sie zu einer bequemen und sicherheitsbewussten Option für Hotels macht.

Video: So verwenden Sie den Self-Check-in-Automaten

3. Spezialisierte mobile Apps

Heutzutage verlassen wir uns bei fast allen Prozessen oder Aktivitäten auf unsere Smartphones. Dies wurde als aufgenommen Hoteltrend, auch. Neben der Buchung und Bezahlung eines Hotels können Gäste nun spezielle Apps nutzen, um ihren Hotelaufenthalt bequemer und komfortabler zu gestalten. Während viele Kunden die menschliche Note persönlicher Interaktionen genießen, sind andere eher introvertiert und bevorzugen ihre Privatsphäre. Mit einer speziellen Telefon-App können Gäste ein- und auschecken, die Hoteltüren öffnen, Artikel in der Minibar bezahlen, den Zimmerservice bestellen, auf ihren Hotelsafe zugreifen oder Einrichtungen nur für Gäste nutzen.

Eine Hotel-App ermöglicht es den Gästen auch, das Front Office zu kontaktieren und in Echtzeit mit dem Personal zu kommunizieren, ohne anrufen oder das Zimmer verlassen zu müssen. Auch Zahlungen können über die App abgewickelt werden, was dem Gast das Leben erleichtert und auch zusätzliche Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung für das Hotel bietet.

Video: Eine mobile Hotel-App für Ihre Hotelgäste

4. Intelligente mobile Schlüssel

Mobile Key-Technologie ist bei Hotels, Luxusunterkünften und Kasinos sehr beliebt geworden. Diese Art von Technologie ist sowohl für Hotels als auch für Gäste praktisch und erhöht die Sicherheit sowohl für die Öffentlichkeit als auch für die Mitarbeiter. Mit einem mobilen Schlüssel, auch digitaler Schlüssel genannt, lassen sich Türen per Smartphone entriegeln. Es ist sicher und bequem und macht die persönliche Interaktion überflüssig – etwas, das während der Pandemie wichtiger geworden ist.

Mobile Schlüssel optimieren den Check-in-Prozess erheblich und machen die Bereitstellung physischer Schlüssel überflüssig (die leicht verloren gehen oder beschädigt werden können). Die Reduzierung des Kunststoffabfalls von physischen Schlüsseln bietet nicht nur Kosteneinsparungen, sondern verbessert auch die Nachhaltigkeit. Mobile Schlüssel entlasten das Personal, sodass sich das Personal an der Rezeption besser auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste konzentrieren kann. Dies kann dazu beitragen, Ihr Unternehmen einladender zu gestalten und das Kundenerlebnis insgesamt zu verbessern.

Video: CNET News – Ihr Smartphone wird zum Schlüssel, um die Hotelrezeption zu überspringen

5. Digitale Concierge-Technologie

Ein virtueller Concierge oder digitaler Concierge nutzt künstliche Intelligenz, um Dienstleistungen für Gäste zu erbringen. Oft in Kombination mit mobiler Technologie kann ein digitaler Concierge alle Informationen und Hilfestellungen bereitstellen, die normalerweise von einem menschlichen Concierge bereitgestellt würden. Ein digitaler Concierge kann beispielsweise Restaurants suchen und buchen, Blumen in ein bestimmtes Zimmer schicken, bei der Organisation von Veranstaltungen behilflich sein und so weiter. Es kann auch zusätzliche Unterstützung bieten, z. B. das Finden von Fluginformationen, das Bereitstellen von Wetteraktualisierungen und das Helfen von Gästen, sich in der Stadt zurechtzufinden.

Digitale Concierge-Services können über eine Handy-App, über die Website des Hotels oder über den Fernseher im Zimmer angeboten werden. Ein Beispiel für einen virtuellen Concierge ist der von Mews angebotene künstliche Intelligenz, die den Gästen hilft, ihren gesamten Aufenthalt in die Hand zu nehmen. Mit dieser Software können Gäste ein- und auschecken, Direktnachrichten an das Hotelpersonal senden und andere Concierge-Services anbieten.

Video: Hoteltechnik: Digitaler Concierge

6. Roboterstab

Roboter in der Hotellerie sind nichts Neues. Im Jahr 2014 war die Branche von der Ankunft eines Roboterbutlers begeistert – einem KI-betriebenen Gerät, das nicht nur Bestellungen von Gästen verarbeitet, sondern auch Artikel auf ihre Zimmer liefert. Der Roboter-Butler kann den Gästen Speisen, Getränke, Toilettenartikel und Handtücher innerhalb von etwa 15 Minuten nach Erhalt einer Bestellung bringen. Während diese Innovation allgemein als Neuheit angesehen wurde, ist die physische Automatisierung in vielen modernen Hotels ein echtes und zunehmend wichtiges Merkmal.

Das vielleicht dramatischste Beispiel ist das Henn-na Hotel, ein japanisches Hotel, dessen Personal fast ausschließlich aus Robotern besteht. Animatronische Dinosaurier besetzen die Rezeption, das Essen wird von Robotern serviert und die Zimmer sind mit einem entzückenden eiförmigen Roboterassistenten ausgestattet, der auf die Sprachbefehle der Gäste reagiert. Natürlich stehen noch menschliche Mitarbeiter zur Verfügung, um Aufgaben zu erledigen, die die Roboter noch nicht ganz bewältigen können.

Video: Japanisches Hotel verfügt über Roboterpersonal

7. KI und Hotel-Chatbots

Chatbots sind heute ein alltägliches Merkmal, von virtuellen Assistenten bis hin zu KI-Sprachlehrern. Viele Websites bieten Chatbots an, um Besuchern zu helfen, das zu finden, was sie brauchen. Die moderne KI hat seit den Tagen von Eliza und ähnlichen relativ einfachen Programmen einen langen Weg zurückgelegt, wobei Chatbots eine immer ausgefeiltere und menschenähnlichere Erfahrung bieten. Die Integration von KI-Chatbots in den Kundenservice Ihres Hotels kann die Kommunikation optimieren und Ihnen helfen, unabhängig von der Verfügbarkeit von Personal einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten.

Chatbots können Anfragen von Gästen bearbeiten, Informationen bereitstellen, Probleme lösen und den Aufenthalt eines Gastes insgesamt angenehmer gestalten. Da die Spracherkennung mittlerweile so weit fortgeschritten ist, können Gäste auf sehr natürliche Weise mit einer KI sprechen. Da viele Menschen heutzutage daran gewöhnt sind, Alexa, Siri und ähnliche Technologien zu verwenden, sind Chatbots nicht mehr abschreckend oder verwirrend. Selbst Kunden, die normalerweise lieber mit menschlichen Mitarbeitern interagieren würden, können mit einem KI-Chatbot vollkommen bequem ihre Anfragen bearbeiten.

Video: Chatbot für Hotels

Aufdecken von Hotel-Housekeeping-Technologie

Von Software, die Reinigungs- und Pflegepläne verfolgt, bis hin zur physischen Automatisierung von Reinigungsaufgaben, hotel hauswirtschaft Die Technologie ändert und verbessert sich ständig. Durch die Automatisierung können Haushaltsaufgaben rationalisiert und effizienter gestaltet werden. In einer Zeit erhöhter Sensibilität in Bezug auf Hygiene und Sauberkeit war es noch nie so wichtig, bei der Haushaltsführung an der Spitze zu stehen.

In „Haushaltstechnik; Die neueste Technologie, die im Hotel Housekeeping verwendet wird“, erfahren Sie alles über die neuesten Innovationen im Housekeeping. Sie erfahren, wie Technologie dazu beitragen kann, Ihr Hotel keimfrei zu halten und vor COVID zu schützen. Finden Sie heraus, wie automatisierte Systeme wie Roboter-Staubsauger Kosten senken, Personal für wichtigere Aufgaben freisetzen und das Erlebnis Ihrer Gäste verbessern können, wenn sie Ihr Hotel besuchen.

Intelligente Hoteltechnologie-Innovationen

Da immer mehr Geräte und Systeme mit Mikroprozessoren ausgestattet und zu intelligenten Systemen vernetzt werden können, hat die Hotellerie diese Art von Technologie schnell übernommen. Smarte Hotelzimmer erfreuen sich dank der Bequemlichkeit und des Komforts, die sie bieten, immer größerer Beliebtheit bei Gästen.

In „Smarte Hoteltechnologie: 7 Technologien, um Ihr Hotel intelligenter zu machen“erfahren Sie, was intelligente Technologie ist und was sie für Sie tun kann. Finden Sie heraus, wie das Hinzufügen intelligenter Technologie zu Ihren bestehenden Hotels eine schnelle und einfache Möglichkeit sein kann, Ihre Einrichtungen zu aktualisieren, Ihr Gästeerlebnis zu verbessern und Ihren Umsatz zu steigern.

Mobile Check-in-Apps als Teil der Front-Office-Technologie

Wenn Sie mehr über mobile Check-in-Apps erfahren möchten, sollten Sie diesen Artikel nicht verpassen. Mobile Check-in-Apps werden bei Hoteliers und Gästen gleichermaßen immer beliebter und bieten ein schnelles, einfaches und kontaktloses Check-in-Erlebnis. Erfahren Sie, wie mobile Check-in-Apps Personal entlasten, Check-ins außerhalb der Geschäftszeiten viel weniger schwierig machen und dazu beitragen können, die Möglichkeit einer COVID-Ausbreitung in Ihrem Hotel zu minimieren.

In „Mobile Check-in-App für Hotels: Was sind die Vorteile?“ erfahren Sie, wie mobile Check-in-Apps funktionieren und was sie für Ihr Hotel tun können.

Die Front-Office-Technologie wird kontinuierlich weiterentwickelt und bietet Hotels neue Möglichkeiten, innovativ zu sein und ihren Gästen den ultimativen Service zu bieten. Von Robotik und künstlicher Intelligenz, die an den Rezeptionsbetrieb angepasst werden, bis hin zu neuen Wegen der Kommunikation mit den Gästen über Apps gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Technologie das Hotelerlebnis verbessern kann.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Hotel- und Hospitality-Tipps in den Kategorien Revenue Management, Marketing & Vertrieb, Hotelbetrieb, Personal & Karriere, Technologie und Software.

Einen Artikel einreichen