Da sich die digitale Technologie ständig weiterentwickelt, sollte es nicht überraschen, dass ihre Anwendungen innerhalb der Hotelbranche entwickeln sich auch. Tatsächlich gab es in den letzten Jahren mehrere bemerkenswerte digitale Trends, die die Branche im Sturm erobert haben, und das kommende Jahr verspricht, nicht anders zu sein. Am meisten profitieren vor allem Unternehmen vom Einsatz digitaler Technologien, die vorausschauend im Erdgeschoss einsteigen. Deshalb hier sechs wichtige digitale Trends für die Hotellerie.

1. Der Aufstieg von VR

Der Virtual-Reality-Markt ist im letzten Jahr dank der Veröffentlichung von Geräten wie der Oculus Rift, Samsung Gear VR und PlayStation VR schnell gewachsen, aber das Beste kommt noch. Schätzungen von Statista zufolge gibt es derzeit weltweit rund 50 Millionen aktive Virtual-Reality-Nutzer und diese Zahl wird bis 2018 voraussichtlich 170 Millionen erreichen Gastgewerbe, VR bietet ein nahezu grenzenloses Potenzial. Bald könnten wir in einer Zeit leben, in der es üblich ist, dass Menschen eine virtuelle Nachbildung eines Hotels besuchen und digital erkunden, bevor sie eine Buchung vornehmen.

 

In den Artikeln finden Sie detailliertere Informationen und Beispiele, wie Virtual Reality Ihrem Unternehmen nützen kann „Wie Virtual Reality die Reisebranche verändert“ und „10 erstaunliche Beispiele für Virtual-Reality-Hoteltouren“.

2. Podcasts, Blogger und Vlogger

In der Hotelbranche werden beim Influencer-Marketing typischerweise Personen mit einer etablierten Internetpräsenz, wie Videoblogger, Podcaster und Social-Media-Stars, gebeten, für ein Hotel, Resort oder einen Hospitality-Service zu werben. Dies erhöht die Menge an Online-Marketinginhalten und erhöht gleichzeitig die Reichweite des Publikums. Um ein Beispiel zu geben, hat Turkish Airlines 10 YouTube gesendet 'Vlogger' auf Reisen rund um die Welt, um sicherzustellen, dass ihre Erfahrungen mit Turkish Airlines mit ihrem jeweiligen Publikum geteilt wurden.

 

3. Videoinhalte

Obwohl Videomarketing kein neuer Trend ist, gewinnt er an Bedeutung und wird sich 2017 fortsetzen. Von Live-Video-Streaming bis hin zu klassischerer Video-Werbung mangelt es Vermarktern nicht an Optionen und neuen Wegen, einschließlich Facebook Live, wird dafür sorgen, dass das Videomarketing weiter wächst. Social-Media-Sites wie Facebook, Twitter und Instagram bieten alle eine hervorragende Videounterstützung, während YouTube berichtet, dass der mobile Videokonsum im Jahresvergleich um 100 Prozent steigt. Darüber hinaus hat Invodo festgestellt, dass 92 Prozent der Verbraucher Videoinhalte mit anderen teilen, was eine einzigartige Gelegenheit für diejenigen bietet, die in Gastfreundschaft.

 

4. Temporäre soziale Medien

In letzter Zeit war Snapchat einer der großen Game Changer, wenn es um die Digitalisierung geht Technologie, die die Idee des selbstlöschenden, temporären Inhalts in den Mainstream bringt, während Instagram ihre eingeführt hat 'Geschichten' Besonderheit. Temporäre soziale Medien haben ein großes Potenzial als Marketinginstrument, mit dem Gastgewerbeunternehmen operieren können 'Jetzt oder nie' Werbeaktionen und helfen Marken, näher am Verbraucher zu sein, indem sie ein Gefühl von Nähe und Exklusivität schaffen. Darüber hinaus können Benutzer dazu ermutigt werden, Erfahrungen auszutauschen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie eine feste Größe verlassen 'Fußabdruck'. Weitere Social-Media-Tipps zur Bewerbung Ihres Hotels finden Sie im Artikel „7 Social-Media-Marketing-Tipps zur Bewerbung Ihres Hotels“.

5. Wearables

Schließlich warnen Branchenexperten davor, dass die Nutzer von Wearables Technologie langsam war, ist es wahrscheinlich immer noch einer der wichtigsten digitalen Trends in der Welt Gastgewerbe. Noch wichtiger ist, dass Hotels und Resorts, sobald der Wearables-Markt ausreichend wächst, zu den am besten positionierten Vorteilen gehören. Disney World hat in diesem Bereich bereits Innovationen eingeführt und bietet sein Disney MagicBand an, das Gäste anstelle von Papiertickets für den Park und Schlüsselkarten für ihr Hotelzimmer verwenden können. Als Bonus konnte Disney dies auch nutzen, um sicherzustellen, dass mehr Gäste direkt über sie und nicht über Dritte buchen.

 

6. Redaktioneller Inhalt

Wie immer beim digitalen Marketing sind Inhalte König und insbesondere redaktionelle Inhalte werden immer wichtiger, wenn es darum geht, Gäste zu gewinnen. Das liegt unter anderem daran, dass Urlaubern kein Hotelzimmer mehr verkauft werden möchte; sie wollen eine Erfahrung verkauft werden, die sie nie vergessen werden. Besucher einer Hotel-Website möchten sich inspirieren lassen. Daher ist es wichtig, Ihre Hotelzimmer, Ihren Pool und Ihre Einrichtungen zu präsentieren, sie brauchen jedoch mehr. Mögliche Content-Ideen sind Videos mit lokalen Sehenswürdigkeiten und von Gästen geschriebene Urlaubstagebücher. Versuchen Sie, Inhalte zu erstellen, die Ihr Hotel als entscheidenden Teil eines viel breiteren Erlebnisses positionieren.

Wie die Metaverse-Faktoren in digitale Trends einfließen, die Hotelbesitzer nutzen

Von allen digitalen Trends, von denen Hotelbesitzer und Entscheidungsträger profitieren, hat die virtuelle Realität möglicherweise das größte Potenzial, insbesondere wenn sie zur Herstellung von verwendet wird Metaverse eine Wirklichkeit. Dies beschreibt dreidimensionale, metaverse virtuelle Wörter, wo Menschen miteinander interagieren können, unterstützt durch VR, Augmented Reality und ähnliche Technologien.

Sie können viel mehr darüber erfahren, was das Metaversum wirklich ist, wie es definiert ist, wie es von der Hotellerie genutzt wird, sein Potenzial für die Zukunft und Ideen, wie Unternehmen in der Hotellerie es maximieren können ihre Investition durch Lesen „Wie kann die Hotelbranche vom Metaverse profitieren?“.

Mehr digitale Trends für die Hotellerie

Hotelmarketing und Hotel Management entwickelt sich ständig weiter, da neue digitale Technologien auftauchen. Im Artikel „Die wichtigsten digitalen Trends in der Hotellerie“erkunden wir einige der wichtigsten digitalen Trends der Branche: von Virtual Reality, die den Buchungsprozess verändert, über Augmented Reality, die das persönliche Erlebnis verbessert, bis hin zu künstlicher Intelligenz, die grundlegend ist Kundenservice ändern.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Hotel- und Hospitality-Tipps in den Kategorien Revenue Management, Marketing & Vertrieb, Hotelbetrieb, Personal & Karriere, Technologie und Software.

Einen Artikel einreichen