Das Konzept des „Smart Hotel Systems“ rückt nun in den Mittelpunkt hinsichtlich Reputation, Markentreue und Erfahrung des Durchschnittskunden. Aus diesem Grund nutzen viele Hotels die Vorteile eines intelligenten Hotelzimmers. Schauen wir uns dieses Konzept genauer an.

Welche Annehmlichkeiten bietet ein Smart Hotel System seinen Gästen?

Die Grundvoraussetzung für diese Art von Service ist die Möglichkeit, Hotelgästen in ihren Zimmern sofortigen Zugang zu modernster Technologie zu ermöglichen. Mit anderen Worten, ein Smart Room hat das Internet der Dinge so weit umfasst, dass Kunden in der Lage sind, maßgeschneiderte Erlebnisse basierend auf ihren persönlichen Anforderungen zu schaffen. Drahtlose Konnektivität, anpassbare Umgebungseinstellungen und die Möglichkeit, ein höheres Maß an automatisierter Reaktionsfähigkeit zu genießen, sind einige der Merkmale, die diesen Ansatz definieren. Moderne smarte Technik sorgt daher dafür, dass Ihre Gäste das gesamte Angebot des Hotels genießen können. Jetzt, da wir ein allgemeines Verständnis dieser Technologie haben, brechen wir ein intelligentes Hotel System in sieben verschiedene Kategorien unterteilt.

Smart Hotel System: 7 Wege, Ihr Hotel smarter zu machen

1. Verbesserte Konnektivität zu Gästeservices und Mitarbeitern

Eines der wichtigsten Themen, das Sie ständig ansprechen müssen, sind Online-Gästebewertungen. Websites wie Booking.com und TripAdvisor können ein Hotel machen oder zerstören. Ebenso geht es bei den meisten Rückmeldungen auf diesen und anderen Portalen darum, ob sich die Gäste auf ihre Bedürfnisse eingegangen fühlten oder nicht. Dies beginnt und endet mit den Leistungen Ihres Hotels.

Intelligente Hotellösungen wird daher Ihre Fähigkeit beinhalten, schnellere und gezieltere Gästeoptionen anzubieten, ohne auf Qualität zu verzichten. Ob Zimmerservice, Massageanwendungen oder Bewegungskurse, Kunden sollten mit einem Klick sofort auf ihre Auswahl zugreifen können. Deshalb viele intelligente Hotelsysteme haben maßgeschneiderte Technologien wie dedizierte Smartphone-Anwendungen und Touchscreen-Schnittstellen in den Räumen selbst eingeführt. Zufriedene Gäste werden im Laufe der Zeit treu bleiben; erhöhen Sie Ihren ultimativen Return on Investment.

2. Intelligente Umwelt- und Unterhaltungskontrollen

Die Rolle der intelligentes Zimmer wird auch immer deutlicher. Schließlich bewerten Gäste ihre Erfahrungen oft in direktem Zusammenhang mit den Annehmlichkeiten, die ihnen zur Verfügung gestellt werden. Dies ist ein weiteres großartiges Beispiel dafür, wann Technologie eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung Ihres Rufs spielen wird. Daher ist es sehr sinnvoll, dass viele Hotels dieselben intelligenten Systeme übernommen haben, die auch in Häusern zu finden sind. Beispiele können sein (aber nicht beschränkt auf):

  • Personalisierte Kontrolle über Einstellungen wie Raumtemperatur, Beleuchtung und sogar Jalousien.
  • Verwendung der Internet der Dinge (IoT) um Gästen sofortigen drahtlosen Zugang zu zentralisierten intelligenten Systemen zu bieten.
  • Dedizierte Integration mit Geräten wie Smartphones und Tablets.

Es überrascht nicht, dass größere Franchiseunternehmen wie Hilton diese Technologie bereits eingeführt haben; sogar die Einbindung von Drittsystemen wie Amazon Echo in ihr digitales Gesamtlayout. Gäste, die mehr genießen können personalisiert und benutzerfreundliche Bedienelemente werden die Tatsache zu schätzen wissen, dass Ihr Hotel sich um seine diskreten Anforderungen kümmert.

3. Die Einbeziehung von Voice-Ready-Technologie

Wie im vorherigen Abschnitt erwähnt, können Systeme wie Amazon Echo und Alexa haben in den letzten Jahren eine riesige Fangemeinde gewonnen. Warum also nicht diese in a . einschließen? intelligentes Hotel System? Die sprachgesteuerte Technologie bietet Gästen eine bequeme Möglichkeit, grundlegende Aspekte in ihren Zimmern zu steuern. Sprachbefehle können Optionen wie das Einschalten eines Fernsehers, das Einstellen eines Thermostats auf eine bestimmte Temperatur und sogar das Anfordern eines Weckrufs zu einer bestimmten Zeit steuern.

Die gute Nachricht ist, dass die Architektur hinter dieser Technologie in den letzten Jahren einen langen Weg zurückgelegt hat. Solche Systeme sind nicht mehr nur auf die grundlegendsten Befehle beschränkt. Im Gegenteil, Ihre Gäste haben jetzt zusätzliche Möglichkeiten wie das Erstellen von musikalischen Playlists oder sogar die Auswahl eines Films, der auf einem HD-fähigen Fernseher abgespielt werden soll. Die Kunden werden die zahlreichen Optionen zu schätzen wissen und Ihr Hotel wird sich den Ruf erarbeiten, innovative Lösungen anzubieten.

4. Intelligente und interaktive Karten

Eine weitere Art und Weise, wie sich intelligente Hotelsysteme verändern Gästeerfahrungen ist durch den Einsatz von interaktiven Echtzeit-Mapping-Lösungen. Diese dienen nicht nur der Orientierung der Gäste selbst, sondern können auch wichtige Informationen wie:

  • Check-out-Zeiten und Standort der Rezeption.
  • Wo sich bestimmte Restaurants befinden und deren Öffnungszeiten.
  • Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten in der Nähe.
  • Welche öffentlichen Verkehrsmittel zur Verfügung stehen und wo die wichtigsten Knotenpunkte zu finden sind.

Es sollte auch erwähnt werden, dass die Verwendung von Augmented Reality (AR) Anwendungen können es Benutzern jetzt ermöglichen, ihr Telefon in eine bestimmte Richtung zu richten, um mehr über verschiedene Ziele sowie Teile des Hotels selbst zu erfahren.

5. Personalisierte Unterhaltungsformen

Während die Gäste ohne Zweifel von der Präsenz des Internets der Dinge profitieren werden, bieten viele Hotels ihnen jetzt noch intuitivere Möglichkeiten für den Zugriff auf persönliche Unterhaltungskonten. Beispiele hierfür können Netflix, Spotify, Amazon Prime und Apple Music sein. Die Möglichkeit, solche Dienste mit persönlichen drahtlosen Geräten zu synchronisieren, ist eine hervorragende Möglichkeit, einen Anschein von Vertrautheit zu vermitteln; ein sprichwörtliches "Zu Hause weg von zu Hause". Dies ist auch für Geschäftsreisende und ähnliche Berufstätige durchaus wünschenswert, die unterwegs mehr Entspannung suchen.

Kein Wunder also, dass Produkte wie Alexa für das Gastgewerbe sind jetzt in den Markt eingetreten. Sprachsteuerung, Zugriff auf Hörbücher und benutzerdefinierte Musik-Playlists sind eine Handvoll Optionen, die Gäste während ihres Aufenthalts in Ihrem Hause sicherlich genießen werden.

6. Das Konzept der Nachhaltigkeit

Auch intelligente Hotelsysteme können die Nachhaltigkeit verbessern. Umweltfreundliche Hotels haben einen massiven Einfluss auf die Gastgewerbe aufgrund der Tatsache, dass die Gäste jetzt ihre Beziehung zur natürlichen Umwelt schätzen. Ein smartes Hotelzimmer ist bekannt für seine energiesparenden Eigenschaften wie die Möglichkeit, die Beleuchtung automatisch zu dimmen, wenn ein Gast das Zimmer verlässt, oder einen Thermostat während der Nachtstunden auf eine niedrigere Stufe zu stellen. Solche Qualitäten tragen nicht nur dazu bei, den gesamten CO2-Fußabdruck Ihres Hotels zu reduzieren, sondern diese Einsparungen können sich auch in anderen Vorteilen wie einer besseren Werbung und niedrigeren Zimmerpreisen niederschlagen. Nicht zu vergessen ist auch, dass immer mehr potenzielle Kunden online nach umweltfreundlichen Hotels suchen.

7. Einführung intelligenter und zielgerichteter Formen der Datenerhebung

Das Reputationsmanagement von Hotels hängt stark von der Fähigkeit ab, das Feedback Ihrer Gäste zu sammeln und zu interpretieren. Diese datengesteuerten Ergebnisse ermöglichen es Ihnen, wichtige politische Veränderungen vorzunehmen und auf die Bedürfnisse einer bestimmten Bevölkerungsgruppe einzugehen. Die gute Nachricht ist, dass Daten weiterhin gesammelt werden können, ohne die Privatsphäre Ihrer Kunden zu verletzen (oder sie mit umständlichen und umständlichen Fragebögen zu präsentieren). In gewisser Weise ähnelt dieser Ansatz der Art und Weise, in der Websites Cookies von ihren Besuchern sammeln. Häufige Beispiele für Informationen, die zur Verbesserung der Gästeerfahrung verwendet werden können, sind:

  • Welche Filme werden am häufigsten angeschaut.
  • Die Raumtemperatur, die die meisten Gäste bevorzugen.
  • Durchschnittliche Checkout-Zeiten.
  • Die beliebtesten Radiosender.
  • Smart arbeiten im Gegensatz zu hart

Intelligentes Hotelzimmer; Was sind die Vorteile für Hotelbesitzer und Gäste?

Im Artikel „Smart Hotelzimmer; Was sind die Vorteile für Hotelbesitzer und Gäste?“ erfahren Sie mehr darüber, wie smarte Hotelzimmer tatsächlich Hotelbesitzern und Gästen gleichermaßen zugute kommen können.

Video: Beispiel für ein Smart Hotelzimmer

Video: Intelligente Hotelsysteme – Las Vegas Hotels werden High-Tech

Die Rolle eines intelligenten Hotelsystems zu schätzen ist der beste Weg, um die einzigartigen Vorteile Ihres Hotels zu nutzen. Sie steigern nicht nur den Ruf Ihrer Marke, sondern können sich auch darauf verlassen, dass Ihren Gästen ein unvergessliches Erlebnis geboten wird.

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Hotel- und Hospitality-Tipps in den Kategorien Revenue Management, Marketing & Vertrieb, Hotelbetrieb, Personal & Karriere, Technologie und Software.

Einen Artikel einreichen