Für Hotels und andere Unternehmen, die in der Krankenhausverwaltung, hat sich die Kundenerfahrung zu einem der wichtigsten Schlachtfelder entwickelt, und diejenigen, die sich in diesem Bereich auszeichnen, werden wahrscheinlich einen erheblichen Wettbewerbsvorteil gegenüber Konkurrenten erzielen. Vor diesem Hintergrund bietet Ihnen dieser Artikel acht der effektivsten Möglichkeiten, das Erlebnis für Ihre Kunden zu verbessern.

8 Möglichkeiten, Ihr Kundenerlebnis zu verbessern

1. Personalisierungsmarketing

Personalisierungsmarketing ist eine Strategie, die auf der Bereitstellung von Werbeinhalten an Benutzer auf einer individuelleren Basis basiert. Dies wird im Allgemeinen durch eine Kombination aus Datenerfassung und digitaler Automatisierung erreicht, und der Hauptvorteil davon besteht darin, dass Benutzer relevantere Inhalte sehen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, positiv zu reagieren.

Innerhalb des Gastgewerbe, kann Personalisierungsmarketing verwendet werden, um das Kundenerlebnis auf verschiedene Weise zu verbessern. Grundsätzlich werden personalisierte Marketing-E-Mails, die an namentlich angesprochene relevante Nutzer gesendet werden, eher geöffnet. Retargeting-Anzeigen können dabei helfen, Nutzer an ein Hotel zu erinnern, das sie sich vor einigen Tagen online angesehen haben, und intelligente Empfehlungen können während des Buchungsprozesses ausgesprochen werden.

Ausführlichere Informationen und Beispiele zu Anwendungsfällen von Personalisierungsmarketing in der Hotellerie finden Sie im Artikel „5 Wege, wie Personalisierungsmarketing der Hotellerie zugute kommen kann“.

2. Intelligente Räume

Ein aufstrebender Trend in der Hotellerie ist die Entwicklung von "intelligente Zimmer", oder Räume, die durch eine Kombination aus künstlicher Intelligenz und Spracherkennungstechnologie betrieben werden. Sie können das Kundenerlebnis verbessern, indem sie Gästen die Möglichkeit bieten, Aspekte ihres Hotelzimmers per Sprachsteuerung zu steuern.

Zum Beispiel Dienste wie Alexa für das Gastgewerbe ermöglichen die Steuerung mehrerer Geräte innerhalb des Hotelzimmers durch Befehle an die Intelligente Alexa-Lautsprecher. Infolgedessen kann ein Gast möglicherweise die Lichter steuern oder den Fernseher ein- oder ausschalten, alles über grundlegende Sprachbefehle, die von überall im Raum ausgesprochen werden.

Ausführlichere Informationen und Beispiele zu Anwendungsfällen der Sprachsteuerung in der Hotellerie finden Sie im Artikel „Wie kann die Sprachsteuerung der Hotellerie zugute kommen?“.

3. Benutzergenerierte Inhalte

Jeden Tag werden Hunderte Millionen von reisebezogenen Bildern auf Social-Media-Sites wie Instagram hochgeladen, und dies ist ein Beispiel für nutzergenerierte Inhalte. Für Reiseunternehmen besteht der Schlüssel darin, Kunden die Möglichkeit zu bieten, nutzergenerierte Inhalte zu erstellen, die auch zu ihrem Erlebnis beitragen.

Fotokabinen sind vielleicht das wichtigste Beispiel dafür, und diese können auf verschiedene interessante Arten eingerichtet werden, um einzigartige Bilder zu produzieren und online zu teilen. In vielen Fällen können die generierten Inhalte auch mit einem Branding versehen werden, sodass sie als positives Marketing für das jeweilige Hotel oder Unternehmen einen doppelten Zweck erfüllen können.

4. Virtuelle Realität

Investitionen von mehreren großen globalen Unternehmen, darunter Sony, Samsung und Facebook, haben dazu beigetragen, die VR-Technologie zu Hause zugänglich zu machen. Während die Technologie am häufigsten mit Spielen in Verbindung gebracht wird, liegt die wahre Stärke darin, Benutzer in eine andere virtuelle Umgebung zu versetzen, und dies kann für ein Hotelunternehmen äußerst vorteilhaft sein.

Einige innerhalb der Gastfreundschaft haben die Gelegenheit schnell ergriffen und potenziellen Kunden die Möglichkeit geboten, ein Virtual-Reality-Erlebnis in Verbindung mit ihrem Hotel oder Urlaubsziel zu genießen. Eine besonders effektive Technik besteht darin, den Gästen vor der Buchung eine virtuelle Nachbildung eines Hotelzimmers zu ermöglichen.

In den Artikeln finden Sie detailliertere Informationen und Beispiele, wie Virtual Reality Ihrem Unternehmen nützen kann „Wie Virtual Reality die Reisebranche verändert“ und „10 erstaunliche Beispiele für Virtual-Reality-Hoteltouren“.

5. Chatbots & Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz lässt sich als die Fähigkeit von Maschinen oder Computersystemen zusammenfassen, scheinbar intelligente Funktionen auszuführen, die in der Vergangenheit menschliches Engagement erforderten. Es bietet denen in der Hotelbranche eine Reihe wichtiger Vorteile, einschließlich der Möglichkeit, den Kundenservice zu jeder Tageszeit zu bieten.

Chatbots sind vielleicht das bekannteste Beispiel für KI im Gastgewerbe und können das Kundenerlebnis verbessern, indem sie schnell auf Fragen antworten, selbst wenn kein menschliches Personal verfügbar ist. Die KI-Technologie kann auch für Datenanalysezwecke verwendet werden, um wichtige Schlussfolgerungen aus Kundenbewertungen und Umfragen zu ziehen.

Ausführlichere Informationen und Beispiele zu Anwendungsfällen künstlicher Intelligenz in der Hotellerie finden Sie im Artikel „Wie man Künstliche Intelligenz im Gastgewerbe einsetzt“.

6. Internet der Dinge (IoT)

Das Internet der Dinge ist ein Begriff, der verwendet wird, um die Internetkonnektivität zu beschreiben, die in alltäglichen Geräten enthalten ist. Diese Konnektivität ermöglicht es Geräten, miteinander zu kommunizieren oder zu interagieren, und dies bietet eine Reihe von Potenzialen Kundenerfahrung Vorteile für diejenigen, die in der Hotellerie tätig sind.

So können beispielsweise Geräte in Hotelzimmern so eingestellt werden, dass sie die Temperatur oder das Lichtniveau automatisch regeln. Elektronische Schlüsselkarten können auch an die Telefone der Gäste gesendet werden, wodurch physische Schlüssel oder Schlüsselkarten überflüssig werden und führen Sie sie durch, bevor das Kundenerlebnis beeinträchtigt wird.

Erfahren Sie mehr über die 'Internet der Dinge' im Gastgewerbe im Artikel „Wie das Internet der Dinge (IoT) der Hotellerie zugute kommen kann“.

7. Erweiterte Realität

Obwohl es manchmal mit der Virtual-Reality-Technologie gruppiert wird, geht es bei Augmented Reality nicht darum, die gesamte Umgebung einer Person virtuell zu verändern. Stattdessen werden Informationen in reale Umgebungen überlagert. So könnte ein Benutzer beispielsweise sein Telefon auf ein Gebäude richten und Informationen darüber auf dem Bildschirm sehen.

Innerhalb der Hotellerie ist AR besonders vorteilhaft, da es einfacher zugänglich ist als VR. Normalerweise werden nur ein Telefon und eine bestimmte App benötigt. In Bezug auf das Kundenerlebnis besteht der Hauptvorteil darin, den Kunden mehr Informationen zu dem Zeitpunkt bereitzustellen, an dem sie am relevantesten sind. So könnte ein Gast beispielsweise sein Telefon auf ein Restaurant richten und Bewertungen sehen, oder sein Telefon auf eine Sehenswürdigkeit richten und Fakten dazu sehen.

Ausführlichere Informationen und Beispiele, wie Augmented Reality Ihrem Unternehmen zugute kommen kann, finden Sie im Artikel „Wie Augmented Reality die Hotellerie verändert“.

8. Roboter

Schließlich spielen Roboter auch zunehmend eine Rolle dabei, Hotels dabei zu unterstützen, das Erlebnis für ihre Kunden zu verbessern. Sie sind vielfältig einsetzbar und reichen von Robotern, die Touristeninformationen an der Hotelrezeption bereitstellen, bis hin zu robotischen Gepäckträgern und Garderobenassistenten.

Das bisher dramatischste Beispiel lieferte Japan mit dem Henn-na Hotel in Nagasaki. Anerkannt als das erste Hotel mit Roboterpersonal der Welt, bietet es Roboter, die alles von Check-in- und Check-out-Diensten bis hin zu Lagerdiensten bieten, alles durch eine Kombination aus KI, Spracherkennung, Gesichtserkennung und maschinellem Lernen.

Ausführlichere Informationen und Beispiele zu Roboter-Anwendungsfällen in der Hotellerie finden Sie im Artikel „8 Beispiele für den Einsatz von Robotern in der Hotellerie“.

Die Verbesserung des Kundenerlebnisses ist für viele im Gastgewerbe ein wichtiges Ziel, da es eine der effektivsten Möglichkeiten ist, mit anderen Hotels oder Unternehmen der Branche zu konkurrieren. Indem Sie sich auf die acht in diesem Artikel aufgeführten Bereiche konzentrieren, sollten Sie in der Lage sein, sich in diesem Bereich auszuzeichnen und ein unvergessliches Erlebnis zu bieten, das Ihren Ruf verbessert.

Möchten Sie mehr über Marketingstrategien für das Gastgewerbe erfahren?

Marketing spielt eine entscheidende Rolle, um Unternehmen dabei zu helfen, Buchungen und Einnahmen zu maximieren. Es ist die wichtigste Art und Weise, in der diejenigen in der Gastgewerbe sind in der Lage, potenzielle Kunden zu erreichen und ihr Alleinstellungsmerkmal und ihre Markenwerte zu vermitteln. In den folgenden Artikeln finden Sie weitere wesentliche Marketingstrategien, um Ihren Umsatz zu steigern:

Weitere Tipps zum Wachstum Ihres Unternehmens

Revfine.com ist eine Wissensplattform für die Hotel- und Reisebranche. Fachleute nutzen unsere Erkenntnisse, Strategien und umsetzbaren Tipps, um sich inspirieren zu lassen, den Umsatz zu optimieren, Prozesse zu innovieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Sie können alle finden Hotel- und Hospitality-Tipps in den Kategorien Revenue Management, Marketing & Vertrieb, Hotelbetrieb, Personal & Karriere, Technologie und Software.

Einen Artikel einreichen